https://www.faz.net/-1yv-10wxp

Oliver Stones „W.“: Filmischer Abgesang auf Bush

© afp
          17.10.2008

          Oliver Stones „W.“ Filmischer Abgesang auf Bush

          In seinem Film „W“ rechnet Regisseur Oliver Stone auf seine Weise mit dem amtierenden amerikanischen Präsidenten George W. Bush ab. Der Streifen ist jetzt in Amerikas Kinos angelaufen - und er enthält statt ätzender Kritik erstaunlich viele Elemente einer Komödie. Im Interview zieht der Filmemacher seine persönliche Bilanz der Ära George W. Bush und berichtet über Probleme, das Geld für die Produktion zusammenzubekommen. 0