https://www.faz.net/-1yv-xomk

Nach dem Zyklon: Burmaner brauchen auch psychologische Hilfe

© afp
29.05.2008

Nach dem Zyklon Burmaner brauchen auch psychologische Hilfe

Beinahe vier Wochen sind seit dem Wirbelsturm in Burma vergangenen. Die Erlebnisse in den Tagen der Katastrophe lassen die Menschen nicht mehr los. Neben Nahrungsmitteln, Zelten und Medizin brauchen viele Überlebende daher auch psychologische Betreuung, um ihre Traumata zu überwinden. 1