https://www.faz.net/-1yv-tjiv

Manipulation: Mildere Strafen für italienische Fußballklubs

© Reuters
          26.07.2006

          Manipulation Mildere Strafen für italienische Fußballklubs

          Im italienischen Fußballskandal hat ein Berufungsgericht die Strafen für die vier beschuldigten Spitzenklubs deutlich abgemildert. So dürfen Lazio Rom und AC Florenz nun doch in der Ersten Liga bleiben, für Juventus Turin und den AC Milan wurden die Strafpunkte reduziert. 0