https://www.faz.net/-1yv-10lc5
© afp
19.09.2008

Kunstraub im Nationalsozialismus Das lassen wir lieber in der Kiste

Zahlreiche Kunstwerke jüdischer Eigentümer wurden jahrelang gezielt vor ihren Besitzern versteckt. Eine Ausstellung über „Raub und Restitution“ von 1933 bis heute im Jüdischen Museum Berlin zeigt jetzt, wovon die Kunstwelt nach 1945 nichts wissen wollte. 0