https://www.faz.net/-1yv-15471
© reuters
27.01.2010

Krise hält an Regierung erhöht Wachstumsprognose nur leicht

Die Wirtschaft erholt sich, doch die Bundesregierung bleibt vorsichtig. Sie hob ihre Konjunkturprognose für das laufende Jahr am Mittwoch nur leicht von 1,2 auf 1,4 Prozent an. Viele Ökonomen erwarten mehr. Wirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) sagte bei der Vorlage des Jahreswirtschaftsberichts, die Regierung bleibe wie ein guter Kaufmann auf der sicheren Seite. 0