https://www.faz.net/-1yv-13dwv

Konjunktur: Chinas Wirtschaft zieht trotz Krise wieder an

© afp
          16.07.2009

          Konjunktur Chinas Wirtschaft zieht trotz Krise wieder an

          Chinas Wirtschaft zieht wieder an: Nach Regierungsangaben wuchs das Bruttoinlandprodukt trotz der weltweiten Wirtschaftskrise im zweiten Quartal 2009 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 7,9 Prozent. In den ersten drei Monaten war Chinas Wirtschaft im Vergleich zum Vorjahreszeitraum nur um 6,1 Prozent gewachsen - so langsam wie seit mindestens einem Jahrzehnt nicht mehr. Im November hatte die Regierung in Peking ein Konjunkturpaket in Höhe von umgerechnet rund 450 Milliarden Euro aufgelegt, um das offizielle Wachstumsziel von acht Prozent für dieses Jahr zu erreichen. Chinas stark exportorientierte Wirtschaft ist von der Finanz- und Wirtschaftskrise stark getroffen. 0