https://www.faz.net/-1yv-1332v
© afp
30.06.2009

Komoren Jemenitischer Airbus stürzt mit 153 Menschen ins Meer

Einen Monat nach der Katastrophe mit einem Airbus der französischen Fluggesellschaft Air France über dem Atlantik ist erneut ein Airbus abgestürzt. Der A310 der jemenitischen Yemenia verunglückte mit 153 Menschen an Bord kurz vor der Landung auf den Komoren im Indischen Ozean. Rettungskräfte bargen ein Kind lebend aus dem Meer; ob es weitere Überlebende gab, war zunächst unklar. 0