https://www.faz.net/-1yv-ypnz
© reuters
30.03.2011

Fukushima Mit Kunstharz gegen die Strahlung

Die japanische Regierung will die Trümmer des Atomkraftwerks Fukushima mit Kunstharz besprühen und so die Radioaktivität eindämmen. Im Meer vor dem Unglücksreaktor wurde das 3355-Fache des zulässigen Wertes an radioaktivem Jod gemessen. 0