https://www.faz.net/-1yv-6lpkd
© afp
09.12.2010

Friedensnobelpreis Ein leerer Stuhl in Oslo

Wenn heute in Oslo der Friedensnobelpreis an den chinesischen Bürgerrechtler Liu Xiaobo vergeben wird, soll ein leerer Platz im Rathaus an seine Abwesenheit erinnern. Auch wenn die chinesische Führung verbal um sich schlägt: Die Bürgerrechtler fühlen sich durch die Preisvergabe bestärkt. 0