https://www.faz.net/-1yv-wwik

Frankreich: Société-Générale-Chef bleibt trotz Milliardenverlustes

© afp
          30.01.2008

          Frankreich Société-Générale-Chef bleibt trotz Milliardenverlustes

          Trotz des milliardenschweren Fehlspekulationen bei der Société Générale bleibt Bankchef Daniel Bouton im Amt. Der Verwaltungsrat des Geldinstituts sprach Bouton heute "einstimmig" das Vertrauen aus. Die Société Générale richtete einen unabhängigen Ausschuss zur Bewältigung der Krise ein. Der angeschlagenen Bank könnte nach den Verlusten von 4,82 Milliarden Euro eine feindliche Übernahme drohen. 0