https://www.faz.net/-1yv-yd25

Brit Awards: Lady Gaga räumt mit drei Preisen ab

© reuters
17.02.2010

Brit Awards Lady Gaga räumt mit drei Preisen ab

Mit gleich drei der begehrten Preise hat die Sängerin Lady Gaga die 30. Verleihung der Brit Awards dominiert. Die exzentrische amerikanische Senkrechtsstarterin (“Poker Face“) wurde bei der Gala am Dienstagabend im Londoner Earl“s Court in den Kategorien beste internationale Künstlerin, bester „Breakthrough Act“ des Jahres und bestes Album ausgezeichnet. Erst Ende Januar hatte sie in Los Angeles zwei Grammys gewonnen. Auch Robbie Williams wurde in London geehrt - für seinen besonderen Beitrag zur Musik. 0