https://www.faz.net/-gpc-9mdwi

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Umfrage : Grüne und SPD verlieren Zustimmung

  • Aktualisiert am

SPD-Chefin Andrea Nahles Bild: dpa

Wenige Wochen vor der Europawahl haben Sozialdemokraten und Grüne leicht in der Wählergunst verloren. Linke und FDP legen zu.

          Die Grünen und die SPD sind im „Sonntagstrend“ für die „Bild am Sonntag“ im Vergleich zur Vorwoche in der Wählergunst leicht um je einen Prozentpunkt zurückgefallen.

          In der Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid liegen die Grünen nun bei 18 Prozent, die Sozialdemokraten bei 17 Prozent. Unverändert kommen die Unionsparteien CDU und CSU gemeinsam auf 28 Prozent und die AfD auf 13 Prozent.

          Um je einen Punkt zulegen können die Linke mit nun 10 Prozent und die FDP mit 9 Prozent.
           

          Weitere Themen

          Das war die TV-Debatte zur Europawahl Video-Seite öffnen

          Grenzen und Game of Thrones : Das war die TV-Debatte zur Europawahl

          Eine Woche vor der Europawahl haben die Spitzenkandidaten bei einer TV-Debatte über die Zukunft der Union diskutiert. EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber sprach vor allem über Grenzschutz und Flüchtlinge, der Sozialdemokrat Frans Timmermans erntete Lacher für einen Vergleich der britischen Politik mit der Serie "Game of Thrones".

          Großer Protest gegen Nationalismus Video-Seite öffnen

          Europa vor den Wahlen : Großer Protest gegen Nationalismus

          Eine Woche vor der Europawahl sind tausende Menschen in mehreren Städten in Deutschland auf die Straße gegangen, um ein Zeichen gegen Nationalismus zu setzen. Europaweit waren Demonstrationen in rund 50 Städten geplant.

          Topmeldungen

          Wie weiter mit dem Brexit? : Das britische System liegt in Trümmern

          Womöglich kann das britische Parlament einen „No Deal“ nach der Europawahl nicht mehr verhindern. Dann müsste die EU sich auch an die eigene Nase fassen – sie hat zur Polarisierung der Politik im Vereinigten Königreich beigetragen.

          Deutschland beim ESC : S!sters am Ende

          Der deutsche Beitrag beim ESC landet mal wieder auf einem der letzten Plätze. Was haben die S!sters falsch gemacht? Und warum suchen sie die Fehler bei anderen?

          Meister Bayern München : Der stille Abgang des Jérôme Boateng

          Die Bayern feiern – nur einer will nicht mitmachen. Jérôme Boateng ist nur eine Randfigur. Er verlässt das Stadion wortlos als erster Münchner. Bei der abendlichen Feier steht Boateng gar nicht mit der Mannschaft auf dem Balkon.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.