https://www.faz.net/aktuell/ukraine-konflikt/ukraine-liveticker-russische-besatzer-bereiten-referendum-in-cherson-vor-18028371.html

Ukraine-Liveblog : Russische Besatzer bereiten Referendum in Cherson vor

  • Aktualisiert am

Russische Soldaten in Nowa Kachowka in der Region Cherson Bild: dpa

15.000 Bundeswehrsoldaten für erweiterte NATO-Eingreiftruppe +++ Litauens Präsident lobt Deutschland: „Sehen tektonische Veränderungen“ +++ Deutschland und Niederlande liefern sechs weitere Panzerhaubitzen 2000 an Ukraine +++ alle Entwicklungen im Liveblog

          1 Min.

          Weitere Themen

          Video soll Raketeneinschlag in Einkaufszentrum zeigen Video-Seite öffnen

          Krementschuk : Video soll Raketeneinschlag in Einkaufszentrum zeigen

          Selenskyj hat Russland vor dem UNO-Sicherheitsrat einen „Terroristenstaat“ genannt. Unterdessen veröffentlichte die Ukraine ein Video, das den Einschlag eines Marschflugkörpers in ein Einkaufszentrum zeigen soll.

          Topmeldungen

          Stoltenberg, Erdogan, Niinistö und Andersson sind im Hintergrund zu sehen, vorne sitzen die Außenminister der Türkei (Cavusoglu), Finnlands (Haavisto) und Schwedens (Linde)

          NATO-Gipfel : Erleichterung in Schweden und Finnland

          In Schweden und Finnland wurden die Nachrichten vom NATO-Gipfel größtenteils mit Erleichterung aufgenommen. Nur in Stockholm droht eine Abgeordnete mit kurdischen Wurzeln der Regierung mit Konsequenzen.
          Die Ruinen der Stadtverwaltung von Ochtyrka, das in den ersten Kriegswochen heftig umkämpft war, in einer Aufnahme vom 26. Juni.

          Patt in der Ukraine : Ein Waffenstillstand brächte keinen Frieden

          Verliert die Ukraine den Krieg, droht ihr ein Schreckensregime wie in dunklen Zeiten des 20. Jahrhunderts. Auch der Westen müsste sich auf viel gefasst machen. Deshalb muss er jetzt mehr Waffen liefern.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.