https://www.faz.net/-gy9-7jaq4

Zeppelin NT : Der fliegende Entschleuniger

  • -Aktualisiert am

Dazu kommt eine eigens entwickelte, revolutionäre Schubsteuerung: Mit deren Hilfe erhöhen zwei Propeller am Heck die Manövrierbarkeit. Zwar wird der Zeppelin NT bei Reisegeschwindigkeit ähnlich wie ein Flugzeug durch Seiten- und Höhenruder gesteuert. Diese lassen aber bei Geschwindigkeiten unter 25 Knoten, etwa 45 Kilometer je Stunde, deutlich in ihrer Wirkung nach. Durch Schwenken eines Propellers nach unten kann die Nickbewegung des Luftschiffs verstärkt oder verringert werden, ein zweiter Propeller im Heck wirkt ähnlich wie der Heckrotor eines Helikopters in lateraler Richtung. Diese beiden Luftschrauben kompensieren im Langsamflug die nachlassende Wirkung der Ruderflächen und werden ebenso wie diese durch einen Sidestick vom Piloten angesteuert.

Goodyear wird die drei neuen Zeppeline vor allem für Werbezwecke einsetzen, der Passagiertransport steht bei den Amerikanern nicht im Vordergrund. Durch den Exportauftrag nach Amerika, so hofft man in Friedrichshafen, werden auch andere Kunden auf den 1997 zum Erstflug gestarteten und seit 2001 regulär im Dienst stehenden Zeppelin NT aufmerksam. Allerdings kann man es sich auch bei den hierzulande eingesetzten Zeppelinen nicht erlauben, lediglich auf den Passagiertransport zu setzen. Drei Standbeine machen das Einsatzprofil eines Zeppelin NT laut Firmenchef Brandt aus: Passagiertransport, Forschung und Werbung.

Mit dem Zeppelin NT wurden nicht nur Forschungsflüge im Bereich Umweltschutz unternommen, im südafrikanischen Botswana kam ein Luftschiff vom Bodensee auch erfolgreich bei der Suche nach neuen Lagerstätten für Edelmetalle zum Einsatz. Dieser wird auch durch seine lange Flugdauer möglich. Ein Zeppelin ist zwar nicht schnell, aber er kann bis zu 24 Stunden ununterbrochen in der Luft bleiben. Das ist bei Forschungsmissionen ebenso wie etwa bei der Überwachung von Grenzen von Vorteil.

Zudem ist er sehr leise, was speziell bei Einsätzen über dichtbesiedelten Gebieten wichtig ist. Und bei den Zeppelinen für Goodyear werde zukünftig auch eine moderne LED-Leuchttechnik installiert, um die Werbung auf der Aussenhülle flexibler gestalten zu können. Dieser Mix aus allen drei Einsatzzwecken, so betont Brandt, mache den Zeppelin NT für potentielle Kunden interessant. Den zwölf Passagieren bei diesem herbstlichen Flug entlang des Bodensees vor imposanter Alpenkulisse ist die Wirtschaftlichkeit eines Zeppelins hingegen völlig egal. Sie strahlen alle nach dem Aussteigen und sind begeistert von dieser entschleunigten, aber umso sinnlicheren Form der Luftfahrt.

Weitere Themen

Porsche 911 Targa Video-Seite öffnen

F.A.Z-Fahrbericht : Porsche 911 Targa

Porsche ist ein hinreißendes Auto gelungen, das gekonnt an das Urmodell von 1965 erinnert. Der 911 Targa fährt überragend, macht es seinen Fans aber bei Geschwindigkeiten zwischen 60 und 80 km/h schwer. Womit er sonst überzeugt und womit nicht, sehen Sie in unserem Fahrbericht.

Topmeldungen

Wer die Zeit und das Geld hatte, hat sich in diesem Sommer gerne im eigenen Pool gesonnt.

Vermögensvergleich : Wie reich sind Sie wirklich?

Neue Zahlen zeigen, wie sich das Vermögen der Deutschen über das Leben entwickelt. Schon mit einem abbezahlten Haus und einer Lebensversicherung können Sie zu den oberen zehn Prozent gehören. Testen Sie selbst, wo Sie in Ihrer Altersgruppe stehen!
Ein Mund-Nasen-Schutz liegt auf dem Asphalt einer Einkaufsstraße.

Corona-Pandemie : Neue Corona-Kennwerte braucht das Land

Steigende Neuinfektionen versetzen Deutschland in Corona-Panik. Doch auch andere Parameter als allein die Zahl der Infizierten sind jetzt entscheidend für die Einschätzung der Corona-Pandemie in diesem Winter.

Newsletter

Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.