https://www.faz.net/-gy9-78dom

Vertriebspartner : Ranger von der Telekom

  • -Aktualisiert am

„Hallo, ich hab Sie gegoogelt“, rufe ich dem Mann entgegen, „Sie sind nicht von der Telekom, sondern von Ranger Telekom.“

          1 Min.

          Ich habe dem Mann, der an der Haustür stand und behauptete, er sei von der Telekom, dreimal gesagt, dass er definitiv nicht von der Telekom ist. Um das schnellere Internet zu erhalten, das sich meine Gemeinde für fast 300.000 Euro von der Telekom hat einrichten lassen, müsse der Vertrag geändert werden, und deshalb sei er, von der Telekom, hier.

          Ich hab ihm kein Wort geglaubt, und mit einem Seitenblick auf seinen Formularblock in der Hand sah ich dann „Ranger Telekom“. Kann man googeln, was das ist. Verblüffend, wie gut solche Leute im Bluffen sind. Die schauen einem mit stahlblauem Blick in die Augen und bleiben bei ihrem „von der Telekom“ als Eintrittskarte.

          Wenig später läuft der Mann abermals die Straße hoch. „Hallo, ich hab Sie gegoogelt“, rufe ich ihm entgegen, „Sie sind nicht von der Telekom, sondern von Ranger Telekom.“ Das muss er jetzt wohl oder übel einräumen, nun kommt die Wahrheit ans Licht. Die Deutsche Telekom steht nicht unangemeldet vor der Haustür. Warum hat sie solche Vertriebspartner?

          Michael Spehr

          Redakteur im Ressort „Technik und Motor“.

          Folgen:

          Weitere Themen

          Was auf’m Kasten

          Fahrbericht Mercedes GLB 250 : Was auf’m Kasten

          GLA, GLB, GLC, GLE, GLS und G. Langsam verliert man die Übersicht im SUV-Angebot von Mercedes-Benz. Der jüngste Spross ist der GLB, und er hat einige bemerkenswerte Tugenden.

          Einer für alle

          Kombigerät von Husqvarna : Einer für alle

          Ein Kombigerät ersetzt viele Spezialisten für die Gartenarbeit, mit Akkubetrieb arbeitet es leise. Das neue 325iLK von Husqvarna glänzt zudem mit durchdachten Details.

          Topmeldungen

          Zur Verteidigung gegen China bereit: Taiwans Präsidentin  Tsai Ing-wen bei einer Militärübung.

          Chinas Konflikt mit Amerika : Nach Hongkong jetzt Taiwan?

          Auch die militärischen Spannungen zwischen China und Amerika nehmen gefährlich zu. Ein gewaltsamer Konflikt der beiden Supermächte im südchinesischen Meer scheint nicht mehr ausgeschlossen.

          Neuer und Flick mahnen : Die gefährliche Lage beim FC Bayern

          Vor den entscheidenden Spielen in der Champions League herrscht beim FC Bayern große Zuversicht. Doch es gibt auch kritische Töne. Torhüter Manuel Neuer äußert sich derweil zu seinem umstrittenen Urlaubsvideo.
          Demo am 1. August in Berlin

          „Querdenken 711“ : Und wieder die Politiker!

          Eine Initiative peitscht Bürger in der Corona-Pandemie auf, um sie zu ihren Demos zu locken. Doch angebliche Belege sind gefälscht, Fotos aus dem Zusammenhang gerissen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.