https://www.faz.net/aktuell/technik-motor/verlust-bei-tesla-trotz-vorbestellungen-von-model-3-14159035.html
Frank-Holger Appel (hap.)

Model 3 : Teslamania

  • -Aktualisiert am

Tesla-Chef Elon Musk jubelt, er hat 180.000 Vorbestellungen. VW oder Toyota bauen die in einer Woche. Und bislang hat Tesla nur Verluste erwirtschaftet, die Marge wird mit billigeren Autos kaum steigen.

          1 Min.

          Vor den Läden bilden sich Schlangen und die Community, wie man heute sagt, ist aus dem Häuschen: Tesla stellt ein neues Auto vor. Oder richtiger: Einen Prototypen. Das Model 3 soll wie gehabt rein elektrisch fahren, aber nicht mehr wie die jetzigen Modelle für Spitzenverdiener mindestens 80.000 Euro kosten, sondern hierzulande vielleicht 35.000.

          Gute Auftritte beherrschen die Amerikaner, sie setzen damit die etablierte Industrie unter Druck. Kein Wunder, dass der ehemalige VW-Vorsitzende Martin Winterkorn seine Ingenieure von Audi ermahnt haben soll: „Solch ein Auto hätte ich von Ihnen erwartet“. Doch so heiß, wie mancher jetzt kocht, wird nicht gegessen.

          Tesla-Chef Elon Musk jubelt, er habe 180.000 Vorbestellungen - Volkswagen oder Toyota bauen die in einer Woche. Die Auslieferung, so sie denn mal planmäßig gelingt, beginnt in Amerika erst Ende 2017, nach Deutschland kommt der 3er frühestens 2018. Ob Tesla es schafft, die weiße Weste des Umweltpioniers zu bewahren, ist ungewiss. In Singapur gibt es Ärger wegen des im Alltag viel höher als angegeben liegenden Stromverbrauchs, und solange Strom aus Gas, Kohle oder Atom erzeugt wird, ist Nachhaltigkeit eine Mär.

          Bislang hat Tesla nur Verlust erwirtschaftet, die Marge wird mit billigeren Autos kaum steigen. Das möge bedenken, wer in dieses zugegeben faszinierende Projekt Gefühle und Geld investiert.

          Tesla : Vorstellung von Teslas Model 3 im vergangenen Jahr

          Holger Appel
          Redakteur in der Wirtschaft, zuständig für „Technik und Motor“.

          Weitere Themen

          Formel 1 für Papi

          Die Super-C-Klasse von AMG : Formel 1 für Papi

          Bei Mercedes-AMG will man es wissen. Die neue Limousine C63 SE Performance trägt nicht nur erstmals ein eigenständiges AMG-Emblem auf der Haube, darunter ist der stärkste Vierzylinder-Motor, der je in einem Serien-Auto verbaut wurde.

          Lebe lieber Lipophil

          Schlusslicht : Lebe lieber Lipophil

          Ein guter Tag, um über die Weltrettung zu sprechen: Dank Dart brauchen wir uns um Asteroiden auf Erdkurs nicht mehr zu sorgen. Die Ölbohrteams können sich also ganz dem Befüllen der 24.000 geplanten Kilometer neuer Pipelines widmen.

          Topmeldungen

          Sucht nach einem Ausweg aus der Krise: Die Schweizer Großbank Credit Suisse.

          Schweizer Großbank : Credit Suisse im freien Fall

          Ängste vor einer Kapitalerhöhung treiben den Aktienkurs der krisengeschüttelten Großbank in den Keller. Mitarbeiter und Kunden sind verunsichert.
          Daumen hoch: Niclas Füllkrug kommt in acht Spielen auf sieben Saisontore.

          Haaland, Lewandowski – Füllkrug! : Ein Torjäger für Deutschland

          Der DFB-Auswahl täte ein klassischer Neuner wie Erling Haaland oder Robert Lewandowski gut. Bei Werder Bremen gibt’s einen, den Hansi Flick vor der WM getrost anrufen könnte.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.