VDA: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: VDA

  6 7 8 9 10 ... 18  
   
Sortieren nach

Automesse in Detroit Deutsche Autohersteller in Feierlaune

In Nordamerika, Kanada und Mexiko stehen die Zeichen wieder auf Wachstum. BMW, Daimler und Volkswagen bauen ihre Fertigung vor Ort aus. Der Verkauf deutscher Neuwagen in der Überseeregion soll bis Ende 2011 um 11 Prozent auf 12,8 Millionen Fahrzeuge steigen, schätzt der Branchenverband VDA. Mehr Von Christoph Ruhkamp

10.01.2011, 18:20 Uhr | Wirtschaft

Blick auf den Finanzmarkt Dax tendiert leicht freundlich

Der Dax ist am Dienstag mit einem moderaten Plus in den Handel gestartet. Börsianer rechnen angesichts einer extrem dünnen Nachrichtenlage am heutigen Handelstag mit nur geringen Umsätzen. Positiv wirke die Erholung der Wall Street im späten Geschäft am Vorabend. Mehr

28.12.2010, 08:20 Uhr | Finanzen

Deutsche Autoindustrie Volkswagen will bis zu 50.000 Stellen schaffen

Der größte Autokonzern Europas will weltweit Zehntausende Mitarbeiter einstellen. In Deutschland plant VW mit 5000 bis 6000 neuen Stellen. Unterdessen geht die IG Metall mit einer Forderung von 6 Prozent mehr Lohn in die Verhandlungen um den Haustarifvertrag. Mehr

06.12.2010, 15:10 Uhr | Wirtschaft

Medienschau Wichtige Automärkte schwächeln

ACS bereitet angeblich Gebot für Hochtief vor - ABC, MAN: Lastwagenmärkte erholen sich nur langsam, Siemens erhält Großauftrag aus Oman, Basel III könnte Rückzahlung von LBBW-Staatshilfen verzögern, Kraft Foods will Ergebnis je Aktie um zehn Prozent steigern,britische Kartellaufsicht prüft Preisabsprachen in Nutzfahrzeugbranche - Presse, Lehman will Milliarden Schadenersatz von Geldhäusern, Leitzinserhöhung in Indien, IWF - Erholung im zweiten Halbjahr schwächer als erwartet, Neuseelands Zentralbank lässt Leitzins unverändert, Japans Yen-Interventionen sind riesig, Pakistan erhält 450 Millionen Hilfe vom IWF Mehr

16.09.2010, 09:12 Uhr | Finanzen

Nutzfahrzeuge Die mühsame Rückkehr der Lastwagenbauer

Anders als die Autohersteller findet die Branche nur langsam aus dem Konjunkturtal heraus. Und am Horizont zeigt sich ein neues Hindernis: schärfere Umweltauflagen durch die EU. Sie zwingen zum technischen Wandel. Mehr Von Christoph Ruhkamp

19.07.2010, 12:09 Uhr | Wirtschaft

Deutschlands Kraftakt Ein Sanierungspaket, viele Effekte

Vier Jahre nacheinander sollen die Ausgaben des Bundes sinken. Das gab es noch nie. 2014 dürften die Ausgaben mit knapp 300 Milliarden Euro das Niveau von 2009 erreichen. Das zeigt die Dimension der Aufgabe. Die Maßnahmen im Einzelnen. Mehr Von Kerstin Schwenn, Manfred Schäfers, Sven Astheimer und Joachim Jahn

09.06.2010, 12:24 Uhr | Wirtschaft

Neuzulassungen Autoabsatz schwächelt nur in Europa

Die Neuwagenverkäufe in Westeuropa sind im April erstmals seit zehn Monaten zurückgegangen. Neu zugelassen wurden 1,1 Millionen Fahrzeuge - das waren sechs Prozent weniger als im April 2009. In Amerika, Asien und Südamerika läuft es besser. Mehr

17.05.2010, 10:22 Uhr | Wirtschaft

VDA Frischkorn neuer Geschäftsführer

Hans-Georg Frischkorn wird neuer Geschäftsführer beim Verband der Automobilindustrie (VDA). Vorgänger Thomas Schlick wechselt zur Unternehmensberatung Roland Berger. Klaus Bräunig und Kay Lindemann gehören weiterhin der VDA-Geschäftsführung an. Mehr

06.05.2010, 20:07 Uhr | Beruf-Chance

Im Gespräch: EU-Handelskommissar Karel De Gucht „Ich habe Deutschlands Export gegen Kritik verteidigt“

Die Handelspolitik der Europäischen Union ist in Deutschland umstritten. Der zuständige EU-Kommissar Karel De Gucht wehrt sich gegen die Kritik der Autoindustrie und will die Doha-Welthandelsrunde neu erfinden. Mehr

15.04.2010, 12:00 Uhr | Wirtschaft

Automesse Leipzig Hurra, wir leben noch

Die Automesse Leipzig wird 20 Jahre alt. Sie ist neben der IAA die wichtigste Messe in Deutschland. Die deutschen Hersteller sind alle vertreten, VW nutzt Leipzig sogar als Plattform, um den neuen Touran erstmals der Weltöffentlichkeit zu zeigen. Mehr Von Boris Schmidt

14.04.2010, 13:09 Uhr | Technik-Motor

Medienschau Amerikanische Investoren schielen auf Karstadt und Kaufhof

Der Automobilverband VDA rechnet mit höheren Autoexporten, Singulus kehrt in den TecDax zurück. Die FDP plant eine Bankenabgabe. Coca-Cola verhandelt über Kostensenkungen und die EMI will alte Aufnahmen abgeben. Mehr

22.03.2010, 08:35 Uhr | Finanzen

Medienschau Merck KGaA übernimmt Millipore für 5,4 Milliarden Euro

Merck KGaA übernimmt Millipore, Vivendi mit Umsatz und Gewinnanstieg, Rückschlag für Actelion,WSJ: Prudential kauft AIG-Tochter AIA, deutsche Importpreise ziehen deutlich an, Japans Kfz-Absatz steigt im Februar kräftig, VDA rechnet mit Einbruch bei Autoverkäufen, Chiles Kupferminen fördern wieder, China hält die meisten amerikanischen Staatsanleihen Mehr

01.03.2010, 08:13 Uhr | Finanzen

Absatz sinkt Eisige Stimmung in der Autobranche

Die Auto-Verkäufe in Deutschland sind zu Jahresanfang auf den niedrigsten Stand seit 20 Jahren eingebrochen: rund 181.200 Neuzulassungen im Januar. Das sind nochmals 4,3 Prozent weniger Neuwagen als im Jahr zuvor. Und es könnte schlimmer kommen. Mehr

02.02.2010, 15:47 Uhr | Wirtschaft

Neuzulassungen Autoabsatz schwächelt zum Ende des Rekordjahrs

Die Abwrackprämie hat der Autobranche im vergangenen Jahr trotz Wirtschaftskrise zu ungeahnten Höhenflügen verholfen. 2009 wurden rund 3,8 Millionen Neuwagen verkauft - so viele wie zuletzt 1992. Allerdings machte sich im Dezember das Auslaufen der Förderung erstmals negativ bemerkbar. Mehr

05.01.2010, 14:06 Uhr | Wirtschaft

Dank staatlicher Hilfen Die europäischen Automärkte boomen

In Europa wurden im November 1,18 Millionen Neuwagen verkauft und damit 26,6 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Schuld an dem Boom sind die zahlreichen Abwrackprämien, die in anderen Teilen Europas noch länger laufen als in Deutschland. Doch was kommt nach dem Auslaufen der Staatshilfen? Mehr

15.12.2009, 17:20 Uhr | Wirtschaft

EU Kommission Die Autobranche fühlt sich im Stich gelassen

Die deutsche Automobilindustrie sieht ihre Interessen durch die EU-Kommission immer weniger vertreten. Es werde viel für die Dienstleistungsbranchen getan, aber wenig für die Industrie. Jünstes Beispiel sei das Freihandelsabkommen mit Südkorea. Mehr Von Holger Appel

18.11.2009, 19:08 Uhr | Wirtschaft

Im Gespräch: Rupert Stadler „Der Staat sollte sich bei Opel raushalten“

Krise? Welche Krise? Für Audi-Chef Rupert Stadler ist das Schlimmste überstanden. Jetzt will die Tochtergesellschaft des Volkswagen-Konzerns den Angriff auf BMW und Daimler fortsetzen. Das Ziel, im Jahr 2015 „erfolgreichste Premiummarke“ zu werden, verliert Stadler nicht aus den Augen. Mehr

12.11.2009, 09:38 Uhr | Wirtschaft

VDA Auto-Zahlen deuten Ende des Abwrack-Booms an

Die Abwrackprämie ist ausgelaufen - und prompt haben die Deutschen im Oktober 20 Prozent weniger Autos bestellt. Trotzdem verbreiten die Autoverbände Optimismus: Die Gesamtzahlen sehen gut aus, weil Bestellungen aus den Vormonaten jetzt erst ausgeliefert werden - und weil der Export anzieht. Mehr

03.11.2009, 16:37 Uhr | Wirtschaft

Neuzulassungen Abwrackprämie beflügelt Automarkt weiterhin

Die Abwrackprämie wirkt einen Monat nach ihrem Auslaufen noch auf dem Automarkt nach. Die Zahl der Neuzulassungen stieg im September im Vorjahresvergleich um 21 Prozent auf 316.000. Die Händler klagen aber bereits über fehlende Käufer. Mehr

02.10.2009, 16:03 Uhr | Wirtschaft

Fahrsicherheitssysteme Hilfe nicht nur für Senioren

Fahrassistenten und Sicherheitssysteme könnten so manchen Autounfall verhindern. Gerade für Senioren sind sie gut geeignet. Von bundesweit 53 Millionen Führerscheininhabern sind nach Angaben des ADAC etwa 8,8 Millionen über 65 Jahre alt. Mehr Von Florian Meyer

29.09.2009, 18:00 Uhr | Technik-Motor

Bilanz der IAA Die ausgebremste Autoschau

Weniger Besucher und weniger Staus: Wo früher auf der IAA in Frankfurt kaum ein Durchkommen war, blieb in diesem Jahr viel Platz zum ungestörten Betrachten. Trotz 100 Premieren ernüchtert die Bilanz. Neuheiten für den Massenmarkt fehlen. Mehr Von Christoph Ruhkamp, Frankfurt

27.09.2009, 13:36 Uhr | Technik-Motor

Krise der Automobilindustrie Geschrumpfte IAA wirft auch für Hotels weniger ab

Der Rückgang der Ausstellerzahl und die Sparsamkeit der Besucher auf der Internationalen Automobil-Ausstellung zeigen auch außerhalb des Messegeländes Folgen. Hotels, Restaurants und Taxifahrer klagen über schwache Umsätze. Mehr Von Philipp Elsbrock

23.09.2009, 07:00 Uhr | Rhein-Main

Standards für Elektroautos Kampf gegen den Steckersalat

Damit Elektroautos ein Erfolg werden, müssen die Ladestationen mit den gleichen Standards betrieben werden: „Den Steckersalat, den wir bei Handys hatten, dürfen wir bei Elektroautos nicht bekommen“, sagt VDA-Präsident Matthias Wissman. Mehr Von Christoph Ruhkamp

17.09.2009, 17:00 Uhr | Technik-Motor

IAA-Eröffnung Merkel stellt deutschen Herstellern Unterstützung in Aussicht

Bundeskanzlerin Angela Merkel rechnet nach eigenen Worten mit einer Erholung der Autobranche. Zur Eröffnung der IAA lobte Merkel die Innovationen der deutschen Hersteller und stellte in auf diesem Feld politische Unterstützung in Aussicht. Mehr

17.09.2009, 16:49 Uhr | Technik-Motor

IAA-Sonderaktionen Die bunte Welt des Autos

Die IAA bietet den Besuchern wieder jede Menge Sonderschauen und -aktionen: kostenlose Ausfahrten, Offroad-Parcours im Freigelände, kostenlosen Eco-Training, Outdoor-Kartbahn, digitale Rennbahn oder eine Oldtimerausstellung. Mehr Von Martina Göres

15.09.2009, 13:16 Uhr | Technik-Motor
  6 7 8 9 10 ... 18  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z