VDA: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: VDA

  13 14 15 16 17 ... 19  
   
Sortieren nach

Automobile Autobranche wächst nur dank teurer Rabattaktionen

Im Dezember haben Deutschlands Autohändler fast ein Viertel mehr neue Fahrzeuge abgesetzt als im Vorjahresmonat. Diesen Zuwachs erkaufte sich die Branche aber mit teuren Rabattaktionen. Mehr

07.01.2005, 12:04 Uhr | Wirtschaft

Automobile Lockangebote locken nicht mehr

Von Peugeot gibt es Weihnachtsgeld, Renault gewährt Kinderrabatt, VW zahlt 1000 Euro Spritgeld - ohne Rabatt lassen sich Autos kaum noch verkaufen. Den Herstellern drohen Marktanteilsverluste und Löcher in den Kassen. Mehr Von Rüdiger Köhn

22.12.2004, 08:33 Uhr | Wirtschaft

Automobile Autokonjunktur kommt in Schwung

Im November wurden nach Zahlen des Verbandes der Automobilindustrie 284.000 Pkw neu registriert, das entspricht einem Zuwachs um elf Prozent binnen Jahresfrist. Mehr

06.12.2004, 14:00 Uhr | Wirtschaft

None Rabatte beim Autokauf kommen nicht nur Händler teuer zu stehen

Nein. Mehr als 16 Prozent Rabatt gibt es bei Renault in den "Rackerwochen" auch dann nicht, wenn man sechs, zehn oder 15 Kinder auf seiner Steuerkarte nachweisen kann. Vom vierten an bleibt die Rabattrate ... Mehr

05.11.2004, 20:31 Uhr | Rhein-Main

Automobile Tarifstreit bei Volkswagen beendet

Im Tarifstreit bei Europas größtem Autobauer Volkswagen haben sich Management und Gewerkschaft auf einen Kompromiß geeinigt und geben den Beschäftigten eine Arbeitsplatzgarantie bis zum Jahr 2011. Mehr

03.11.2004, 16:32 Uhr | Wirtschaft

Branchen-Analyse Nutzfahrzeug-Aktien: Drehzahl hängt sehr stark von Konjunktur ab

Der Export von Lastwagen brummt. Deutsche Hersteller verzeichnen eine gestiegene Auslandsnachfrage. Lastwagen-Aktien, vor allem Paccar und Volvo, laufen gut. Die Branche hängt indes sehr vom Konjunkturzyklus ab, mahnt S&P. Mehr

22.09.2004, 16:02 Uhr | Finanzen

Automobile Nutzfahrzeughersteller an der Kapazitätsgrenze

Die Leitmesse IAA Nutzfahrzeuge in Hannover sollte zeigen, ob der Aufwärtstrend nachhaltig ist. Die Zahl der Aussteller und Weltpremieren erreicht in diesem Jahr Rekordhöhe. Mehr

20.09.2004, 13:35 Uhr | Wirtschaft

Deutscher Automobilmarkt Schwacher Absatz - starker Auftragseingang

Der Automobilmarkt in Deutschland hat sich im Monat August ein weiteres Mal schwach entwickelt. Nach den vorläufigen Zahlen des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) sanken die Neuzulassungen gegenüber dem Vorjahresmonat um 3 Prozent auf 222000 Personenwagen. Mehr

07.09.2004, 18:47 Uhr | Wirtschaft

Nutzfahrzeuge Die Produktion läuft auf Hochtouren

Bernd Gottschalk ist vor der im September stattfindenden IAA Nutzfahrzeuge in Hannover voller Optimismus. Für den Präsidenten des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) ist 2004 das "Jahr des Aufschwungs". Mehr

18.08.2004, 19:13 Uhr | Wirtschaft

Automobilmarkt Europa Hoher Ölpreis drückt den Absatz

Der fünf Monate währende Aufwärtstrend auf den westeuropäischen Automobilmärkten ist im Monat Juli gestoppt worden. Nach Angaben des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) gingen die Neuzulassungen im vergangenen Monat um 5 Prozent auf 1,23 Millionen Personenwagen zurück. Mehr

13.08.2004, 16:31 Uhr | Wirtschaft

Automobil Lange Lieferzeiten trotz schwacher Konjunktur

Wer heute ein Auto bestellt, muß in der Regel zwei bis drei Monate bis zur Auslieferung warten. Oftmals sind die Lieferfristen sogar noch länger. Da mag die Autokonjunktur in Deutschland noch so schwach sein. Mehr Von Rüdiger Köhn

09.08.2004, 12:37 Uhr | Wirtschaft

Deutscher Automobilmarkt Schwacher Absatz im Juli trotz neuer Modelle und Kaufanreize

Die Schwäche auf dem deutschen Automobilmarkt hat im Monat Juli vor allem die heimischen Hersteller getroffen. Während die Neuzulassungen gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres insgesamt um 7 Prozent sanken, gab es bei den heimischen Marken ein Minus von 10 Prozent. Mehr

05.08.2004, 16:34 Uhr | Wirtschaft

Automobile VDA: "Die Absatzflaute in Deutschland hält an"

Der Verband der Deutschen Automobilindustrie meldet für den Juli einen Rückgang der Pkw-Neuanmeldungen um drei Prozent. Die Modelloffensive der Hersteller wirkte nicht. Einbußen gab es auch beim Export. Mehr

05.08.2004, 14:18 Uhr | Wirtschaft

Arbeitszeitdebatte „Das bringt die Menschen auf die Bäume“

Der Bundeskanzler äußert sich, Angela Merkel natürlich auch, Wirtschaftsforscher tun es und Unternehmen geben laut: Die Debatte um längere Arbeitszeiten bekommt täglich neue Nahrung. Mehr

13.07.2004, 18:17 Uhr | Wirtschaft

Nutzfahrzeuge Hersteller arbeiten teilweise an der Kapazitätsgrenze

Daimler-Chrysler hält seine Beschäftigung in der Nutzfahrzeug-Produktion in diesem Jahr zumindest stabil. Dies sagte Eckhard Cordes, für das weltweite Nutzfahrzeuggeschäft zuständiges Vorstandsmitglied bei Daimler-Chrysler, am Freitag in Frankfurt. Mehr

09.07.2004, 21:29 Uhr | Wirtschaft

Deutscher Automobilmarkt Importeure sind pessimistisch

Die ausländischen Automobilhersteller blicken für den deutschen Markt düsterer in die Zukunft als die inländischen Autokonzerne. Der Verband der Importeure von Kraftfahrzeugen (VDIK) rechnet für 2004 lediglich mit einem Absatz von 3,22 Millionen Perosnenwagen, 0,6 Porzent weniger als 2003. Mehr

08.07.2004, 18:03 Uhr | Wirtschaft

Nutzfahrzeuge Das Geschäft mit Lastwagen belebt sich wieder

Es gibt auch gute Botschaften aus der Automobilindustrie: Das Nutzfahrzeuggeschäft belebt sich. Die Auftragseingänge sind im bisherigen Jahresverlauf um mehr als 30 Prozent gestiegen. "Der Absatz und die Bestellungen zeigen stramm nach oben", sagte Bernd Gottschalk, Präsident des Verbandes .der Autmobilindustrie. Mehr Von Rüdiger Köhn

08.07.2004, 10:16 Uhr | Wirtschaft

Automobile Trübere Aussichten für die Autoindustrie

Die Automobilindustrie muß ihre Prognosen für das Gesamtjahr zurücknehmen. Während der Export zwar gut läuft, bleibt die Inlandsnachfrage weit hinter den Erwartungen zurück. Mehr

06.07.2004, 20:00 Uhr | Wirtschaft

Deutscher Automobilmarkt VDA rechnet nur noch mit stagnierendem Absatz

Der deutsche Automobilmarkt wird wie schon 2003 auch in diesem Jahr stagnieren, während das Exportgeschäft weiterhin floriert. Der Verband der Automobilindustrie (VDA) hat auf Basis der Neuzulassungen seine Prognose nach unten korrigiert, nachdem er zunächst noch mit einem Absatzzuwachs von 3,5 Prozent für das Gesamtjahr gerechnet hatte. Mehr

06.07.2004, 17:09 Uhr | Wirtschaft

Deutscher Automobilmarkt Aufträge brechen im Mai weg

Die Stimmung auf dem deutschen Automobilmarkt hat einen kräftigen Dämpfer erhalten. Nach Angaben des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) sind die inländischen Bestellungen im Mai um 18 Prozent gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres eingebrochen. Mehr

07.06.2004, 21:00 Uhr | Wirtschaft

Automobile Überraschend schwacher Auto-Absatz im Mai

Der im April begonnene Frühling auf dem deutschen Automobilmarkt ist im Mai kräftig abgekühlt. Volkswagen hat wegen der „schwachen Marktlage“ die Werksferien verlängert, bleibt damit aber ein Einzelfall. Mehr Von Rüdiger Köhn

03.06.2004, 18:25 Uhr | Wirtschaft

Automobile Belebung der Autokonjunktur zweifelhaft

Auch 2004 scheint für die Automobilindustrie kein goldenes Jahr zu werden, die erhoffte Belebung der Branchenkonjunktur bleibt bislang aus. Von positiven Konsumentengefühlen sei nichts zu spüren, so Opel-Chef Forster. Mehr

18.05.2004, 15:09 Uhr | Wirtschaft

Automobilzulieferer Der automobile Mittelstand steht unter Strom

Die steigenden Rohstoff- und Stahlpreise sowie die wachsende Knappheit an Vormateralien beeinträchtigen auch das Verhältnis zwischen den Automobilherstellern und deren, vor allem mittelständisch geprägten Zulieferer. Sie hoffen auf eine Beteiligung der Konzerne an den Zusatzbelastungen. Mehr

12.05.2004, 18:29 Uhr | Wirtschaft

Autobranche Autokonjunktur dürfte kaum abheben

Kraftfahrtbundesamt und die Automobilbranche geben sich für das laufende Jahr optimistisch und rechnen mit einer zunehmenden Belebung des Geschäftes. Experten sind skeptischer und verweisen auf den hohen Ölpreis. Mehr

11.05.2004, 18:57 Uhr | Finanzen

Deutscher Automobilmarkt Absatz steigt im April um 4 Prozent

Der Automobilabsatz ist in Deutschland im Monat April gestiegen und machte den schwachen Jahresauftakt damit allmählich wett. Nach Angaben des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) wurden 4 Prozent mehr Personenwagen verkauft. Mehr

07.05.2004, 11:53 Uhr | Wirtschaft
  13 14 15 16 17 ... 19  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z