VDA: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Transformation der IAA Automesse wird zum Diskussionskongress

Die IAA will sich verändern. Statt lediglich einer Produktschau sollen mehrere Debattenbühnen die Frankfurter Automesse digitaler und interaktiver machen. Mehr

29.03.2019, 10:30 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: VDA

1 2 3 ... 9 ... 18  
   
Sortieren nach

VDA-Chef Mattes im Gespräch „Wir brauchen mehr Engagement für Elektromobilität“

Um die Elektromobilität ist ein öffentlicher Streit zwischen den Autoherstellern entbrannt. Doch der sei nun beendet, sagt der oberste deutsche Autolobbyist Bernhard Mattes. Jetzt sieht er die Politik in der Pflicht. Mehr Von Martin Gropp

21.03.2019, 18:02 Uhr | Wirtschaft

Kraftprobe im VDA Autobranche streitet über Elektroautos

VW-Chef Diess erwartet vom Branchenverband, massiver auf Elektromobilität zu drängen. Doch der teilt diese Ansicht nicht - wie auch andere Mitglieder. Mehr Von Carsten Germis, Hamburg und Susanne Preuß, Stuttgart

17.03.2019, 17:04 Uhr | Wirtschaft

Verband VDA vor Zerreißprobe Das Auto-Beben

In der Autoindustrie liegen die Nerven blank. Der Umbruch in der Antriebstechnik erzeugt einen gewaltigen Kostendruck. Doch weil so viel auf dem Spiel steht, wäre ein Auseinanderfallen der Branche umso riskanter. Mehr Von Sven Astheimer

17.03.2019, 16:39 Uhr | Wirtschaft

Streit um E-Mobilität Die Autoindustrie zerlegt sich selbst

Was Umweltschützer nicht geschafft haben, scheint der Autoindustrie jetzt ganz allein zu gelingen: Sie zerlegt sich selbst. Mehrere Konzerne liebäugeln offenbar mit Austritt aus dem Branchenverband VDA. Mehr Von Holger Appel und Georg Meck

16.03.2019, 17:30 Uhr | Wirtschaft

Streit um E-Autos VW droht mit Austritt aus Branchenverband VDA

Der Wandel in der Auto-Antriebstechnik sorgt in der Branche für Konflikte. VW fordert volle Konzentration auf das E-Auto und legt sich mit dem Verband VDA an. Die Gewerkschaften fordern Umstiegshilfen. Mehr

16.03.2019, 11:12 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET-Sprinter Kein Deal ist auch keine Lösung

Auch wenn sich die britischen Abgeordneten gegen einen ungeordneten Brexit entschieden haben: Der „No-Deal“ ist noch lange nicht vom Tisch. Ein klares Nein gab es in Deutschland für das Tempolimit. Kommt dafür eine CO2-Steuer? Der FAZ.NET-Sprinter. Mehr

14.03.2019, 07:00 Uhr | Aktuell

Verlagerung ins Ausland Die Autoproduktion in Deutschland sinkt

Die deutschen Autohersteller bauen ihre Fabriken in den Vereinigten Staaten und in China aus. Das Nachsehen haben deutsche Werke: Hier werden dieses Jahr deutlich weniger Pkw produziert. Mehr

02.03.2019, 13:07 Uhr | Wirtschaft

Prämien für den Umtausch Autohersteller mauern bei Zahlen zu Dieselrabatten

Rabatte statt Nachrüstung – so lautet die Antwort der Autohersteller auf die Dieselaffäre. Doch auf die Frage, wie gut die Nachlassprogramme angenommen werden, herrscht Schweigen. Mehr

01.03.2019, 04:45 Uhr | Wirtschaft

Sinkende Exportzahlen So wichtig ist die Autoindustrie für Deutschland

Erstmals seit 2009 sinkt der Wert der deutschen Autoexporte. Der drohende Handelskonflikt mit Amerika, der Brexit und neue Abgasvorschriften setzen der Branche zu. Deutschlands wichtigste Branche geht unsicheren Zeiten entgegen. Mehr Von Matthias Hertle und Gustav Theile

20.02.2019, 17:13 Uhr | Wirtschaft

Donald Trump „Ich mag Strafzölle“

Berlin rechnet fest damit, dass Amerika Autoimporte als Gefahr für die nationale Sicherheit einstufen wird. Die Industrie kann die Entscheidung nicht nachvollziehen – und Trump spricht besorgniserregende Worte. Mehr

17.02.2019, 10:43 Uhr | Wirtschaft

Förderung soll bleiben Bundesregierung will E-Auto-Prämie offenbar länger zahlen

Eine Million Elektroautos sollten bis 2020 auf deutschen Straßen fahren. Dieses Ziel musste die Bundesregierung längst aufgegeben. Jetzt soll die Förderung offenbar länger gezahlt werden. Kommen die E-Autos damit aus der Nische? Mehr

13.02.2019, 07:57 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik: Hart aber fair Zu Diesel-Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie einen Arzt

Wenn ein Lungenfacharzt Entwarnung gibt und ein Formel 1-Fahrer elektrisch unterwegs ist: eine denkwürdige Dieselstunde bei „Hart aber fair“. Mehr Von Holger Appel

22.01.2019, 06:05 Uhr | Feuilleton

Umwelthilfe wehrt sich „Die CDU ist die Partei der Autoindustrie“

Die Forderung, dem Verein die Gemeinnützigkeit zu entziehen, ist für die Deutsche Umwelthilfe durchsichtiger Lobbyismus. Geschäftsführer Resch erhebt deutliche Vorwürfe gegen einen CDU-Bezirksverband. Mehr

21.01.2019, 07:16 Uhr | Wirtschaft

Börsen-Reaktion Dax legt nach Brexit-Abstimmung zu

Die Ablehnung des Austrittsabkommens mit der EU durch das britische Parlament hat die Finanzmärkte am Mittwoch erst einmal kalt gelassen. der Dax legt zu und auch die Börse in London meldet Gewinne. Mehr

16.01.2019, 10:01 Uhr | Finanzen

Nach Brexit-Abstimmung BDI und VDA befürchten dramatische Folgen

Theresa Mays krachende Niederlage umtreibt auch die exportstarke deutsche Wirtschaft. Eine Rezession in Großbritannien gehe auch an Deutschland nicht spurlos vorbei. Mehr

15.01.2019, 21:36 Uhr | Wirtschaft

Neue Autos statt Nachrüstung Autobauer verweigern Garantie für umgerüstete Diesel

Der Nachrüster trage die Verantwortung für umgebaute Autos, findet der Präsident des Autoverbands VDA. Die Grünen geben Andreas Scheuer die Schuld für die Fahrverbote. Und die EU-Kommission sieht CO2-Grenzwerte als Jobmotor. Mehr

28.12.2018, 08:12 Uhr | Wirtschaft

EU-Parlament muss zustimmen EU-Länder einigen sich auf CO2-Grenzwerte für Lkw

Nach den Autos sind nun die Lkw dran. 30 Prozent geringer sollen die Emissionen bis 2030 sein. Die Autoindustrie sieht ganze Unternehmen in Gefahr. Und Umweltministerin Schulze und das Kanzleramt sind sich nicht einig. Mehr

21.12.2018, 07:44 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv Renault sagt Teilnahme an der IAA ab

Nachdem schon im vergangenen Jahr zahlreiche Hersteller fehlten, sagt für 2019 nun Renault ab – das hat die F.A.Z. erfahren. Die Messe ringt um ihre Zukunft. Daimler, BMW und VW kontern. Mehr Von Holger Appel

21.12.2018, 06:40 Uhr | Wirtschaft

Einigung in Brüssel CO2-Ausstoß von Autos soll bis 2030 stark sinken

Der Kohlendioxid-Ausstoß von Neuwagen soll in den nächsten Jahren deutlich schärfer sinken, als von Autoindustrie und Bundesregierung ursprünglich geplant. Auf den Kompromiss einigten sich die EU-Staaten und das Europaparlament. Mehr

17.12.2018, 22:15 Uhr | Wirtschaft

Urteil zu Diesel-Grenzwerten Keine Panik bei BMW

Das EU-Gericht öffnete am Donnerstag das Tor für Fahrverbote gegen Dieselautos der neuesten Generation. BMW sieht sich aber aus dem Schneider. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel und Henning Peitsmeier, München

13.12.2018, 18:33 Uhr | Wirtschaft

Aus Fabriken in Amerika China-Export deutscher Autohersteller eingebrochen

Die Chinesen kaufen wegen des Handelsstreits mit Amerika weniger Autos. Das bekommen auch deutsche Hersteller zu spüren, die von dort aus exportieren. Sie setzen indes weiter auf den Diesel. Mehr

05.12.2018, 11:59 Uhr | Wirtschaft

Zukunft des Diesel Scheuer ermahnt die Automobilchefs

Vor dem Dieselgipfel am Donnerstag hat Verkehrsminister Andreas Scheuer abermals Zugeständnisse der Autoindustrie gefordert. Seine Priorität beim Thema Nachrüstung und Prämien sei „unverändert“. Mehr Von Holger Appel, Berlin

06.11.2018, 22:24 Uhr | Wirtschaft

Verkehrsclub VCD Der Diesel darf wieder in den Club der sauberen Autos

Der Diesel leidet unter einem Imageproblem. Ausgerechnet ein ökologisch orientierter Verkehrsclub bricht jetzt eine Lanze für den Selbstzünder – allerdings nur für die neueste Generation. Mehr

18.10.2018, 14:20 Uhr | Wirtschaft

VDA-Chef im Gespräch „Die Autoindustrie trägt zur Verbesserung der Luftqualität bei“

Nach dem VDA-Präsidenten könnten Maßnahmen der Automobilbranche die Belastung mit Stickoxiden senken. Die Elektrifizierung des städtischen Lieferverkehrs stellt für ihn eine weitere Chance dar. Der oberste Autolobbyist im Interview. Mehr Von Martin Gropp und Kerstin Schwenn

17.09.2018, 08:09 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 9 ... 18  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z