Mercedes-Benz: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Mercedes-Benz

  35 36 37 38 39 ... 62  
   
Sortieren nach

Branchen (119): Private Equity Das Ende des Übernahmerauschs

Jahrelang haben Beteiligungsfonds immer größere Konzerne gekauft und hohe Schuldenberge aufgetürmt. Nun müssen die Finanzinvestoren wieder kleinere Brötchen backen. Von Daniel Schäfer. Mehr Von Daniel Schäfer

12.11.2007, 16:20 Uhr | Wirtschaft

Korruptionsprozess Ex-EnBW-Chef Claassen wehrt sich

Von sechsstündiger Zahnbehandlung betäubt, will Ex-EnBW-Chef Utz Claassen WM-Tickets für Politiker auf den Weg gebracht haben. Die Staatsanwaltschaft sieht darin strafbare "Vorteilsgewährung". Mehr Von Joachim Jahn

07.11.2007, 13:27 Uhr | Wirtschaft

Wahl zum Auto des Jahres Die Stunde der Sieger

Der Stellenwert der Auszeichnung „Auto des Jahres“ ist in der Branche kaum zu überschätzen. Sieben Modelle haben es ins Finale geschafft. Wolfgang Peters hat die Finalisten schon mal getestet. Die Entscheidung wird nicht einfach sein. Mehr Von Wolfgang Peters

07.11.2007, 11:52 Uhr | Technik-Motor

Güterverkehr Industrie bereitet sich mit Notfallplänen auf Streiks vor

Drohende Streiks im Güterverkehr setzen die Wirtschaft unter Druck. Mit Krisenstäben und Notfallplänen bereiten sich Industrieunternehmen auf einen möglichen Ausstand bei der Bahn vor. Der Schaden wäre enorm. Wirtschaftsforscher rechnen mit bis zu 50 Millionen Euro Kosten am Tag. Mehr

02.11.2007, 16:40 Uhr | Wirtschaft

Automobilindustrie Chrysler streicht abermals bis zu 11.000 Stellen

Autos von Chrysler verkaufen sich derzeit schlecht. Das Management zieht jetzt Konsequenzen: Vier Modelle sollen künftig nicht mehr gebaut werden, in fünf Werken werden Schichten zusammengestrichen. Mehr Von Roland Lindner

01.11.2007, 17:40 Uhr | Wirtschaft

Manager Lukrative Abschiedspakete

Der Handschlag war wirklich golden: Mehr als 160 Millionen Dollar bekommt Merrill-Lynch-Boss Stan O'Neal. Auch in Deutschland haben viele Vorstände finanziell ausgesorgt, wenn sie ihren Schreibtisch räumen. Mehr Von Roland Lindner und Christoph Noack

01.11.2007, 15:41 Uhr | Wirtschaft

Daimler Verlust in Milliardenhöhe

Chrysler hat Daimler noch einmal gründlich die Zahlen verdorben. Ohne den mittlerweile verkauften amerikanischen Autobauer hätte der Stuttgarter Konzern einen hohen Quartalsgewinn ausgewiesen. Die Aktie steigt auf Jahreshoch. Mehr

25.10.2007, 14:18 Uhr | Wirtschaft

A380 Endlich ausgeliefert

Ein versöhnlicher Tag für die Airbus-Führung: Mit zwei Jahren Verspätung wurde der erste A380 an Singapore Airlines ausgeliefert. In zehn Tagen wird die Maschine regelmäßig auf der Route Singapur-Sydney eingesetzt. Mehr

15.10.2007, 15:00 Uhr | Wirtschaft

Automobil-Industrie Fiat bestätigt Verhandlungen mit Daimler

Der italienische Autohersteller will mit Daimler über eine Kooperation verhandeln. Im Mittelpunkt der Gespräche werden die A- und die B-Klasse von Mercedes stehen. Sollte die deutsche Nobelmarke in Zukunft tatsächlich bei Fiat produzieren lassen? Das wäre wirklich neu. Mehr

12.10.2007, 11:38 Uhr | Wirtschaft

EADS-Affäre Enders will klagen

Airbus-Chef Thomas Enders und andere Top-Manager von EADS sollen lukrative Aktiengeschäfte mit Insiderwissen getätigt haben - so jedenfalls lauten die Gerüchte. Jetzt wollen sich die Manager offenbar wehren - und gerichtlich gegen die Pariser Börsenaufsicht vorgehen. Mehr

07.10.2007, 17:30 Uhr | Wirtschaft

Ende eines Abenteuers Schlussstrich unter das Kapitel Daimler-Chrysler

Nach der Hauptversammlung wird aus Daimler-Chrysler die Daimler AG. Obwohl Vorstandsvorsitzender Dieter Zetsche den Konzern gut gerüstet sieht, gab es Kritik der Aktionäre. Mehr Von Susanne Preuß

04.10.2007, 20:00 Uhr | Wirtschaft

Hauptversammlung Zetsche wirbt für neue Daimler AG

Daimler-Chef Dieter Zetsche hat die Aktionäre des Stuttgarter Autokonzerns auf den neuen Firmennamen Daimler AG eingeschworen. Damit mache das Unternehmen auf Anhieb klar, dass es ein neuer, internationalerer Konzern sei, sagte er bei einer außerordentlichen Hauptversammlung. Mehr

04.10.2007, 14:29 Uhr | Wirtschaft

Chronik: Daimler und Chrysler Das Ende der „Welt AG“

Eine „Welt AG“ sollte aus dem deutsch-amerikanischen Autobauer Daimler-Chrysler werden. Doch nur neun Jahre nach der spektakulären Eheschließung von Daimler-Benz mit Chrysler ist die Beziehung gescheitert. Die Chronik einer schwierigen Ehe. Mehr

04.10.2007, 11:49 Uhr | Wirtschaft

Vergütung Was die deutschen Aufsichtsräte verdienen

Die Verantwortung der Aufsichtsräte ist gewachsen. Ihre Vergütung auch. Ein Aufsichtsratsvorsitzender verdient heute durchschnittlich 258.000 Euro, 11 Prozent mehr als im Vorjahr. Ganz oben auf der Liste: Der Vorsitzende der Corporate-Governance-Kommission Gerhard Cromme. Mehr Von Joachim Jahn

02.10.2007, 14:55 Uhr | Wirtschaft

Daimler Ein Bonus für jede Lebenslage

Bevor Daimler wieder Daimler heißen darf, haben die Aktionäre das Wort. Die Hauptversammlung am Donnerstag bietet noch einmal die Chance zur Abrechnung mit der Ära Schrempp. Der Konzern beendet derweil das Kapitel Chrysler, wie er es begonnen hat: mit Millionen-Prämien für das Management. Mehr Von Georg Meck

01.10.2007, 11:30 Uhr | Wirtschaft

Guy Wyser-Pratte Mit lautem Getöse

Wer die derbsten Sprüche von sich gibt, der erzielt am meisten Gewinn. Nach diesem Motto handelt Investor Guy Wyser-Pratte. Nun kaufte er sich bei Tui ein. Mit dessen Chef Michael Frenzel hat er brisanterweise eine Rechnung offen. Mehr Von Daniel Schäfer

28.09.2007, 16:55 Uhr | Wirtschaft

Verwirrende Gewinnbegriffe Sprachliche Bilanzakrobatik

Ergebnis, Erfolg, Gewinn und Verlust - synonyme Begriffe für ein und dasselbe? Mitnichten. Gemeint ist zwar jedes Mal „das, was übrig bleibt“. Trotzdem stiften unterschiedliche Gewinnbegriffe häufig Verwirrung. Karlheinz Küting und Michael Reuter geben Nachhilfe. Mehr Von Karlheinz Küting und Michael Reuter

24.09.2007, 15:19 Uhr | Wirtschaft

Daimler-Chrysler Aufsichtsrat berät über künftige Strategie

Der Aufsichtsrat von Daimler-Chrysler will nach Informationen der F.A.S. die Strategie aller Geschäftsfelder des Autokonzerns überprüfen. So soll Vorstandschef Zetsche erläutern, wie Mercedes auf die ökologischen Herausforderungen reagiert, ohne das angestrebte Renditeziel zu gefährden. Mehr

22.09.2007, 17:37 Uhr | Wirtschaft

Der Vorstandsvorsitzende Der Portfoliomanager

Wer tauscht gern die ruhmreiche Autotradition gegen ein paar Baustoffmarken und Apotheken? Doch erst bei Haniel hat der Topmanager Eckhard Cordes erreicht, was ihm bei Daimler-Chrysler verwehrt blieb: endlich die Nummer eins eines großen Konzerns zu sein. Mehr Von Henning Peitsmeier

20.09.2007, 19:35 Uhr | Wirtschaft

Körber geht, Cordes kommt Neuer Chef für die Metro

Bei der Metro AG in Düsseldorf steht ein Chefwechsel bevor: Der Vorstandsvorsitzende Hans-Joachim Körber wird aus dem Unternehmen ausscheiden. Sein Nachfolger wird Haniel-Chef Eckhard Cordes. Das bestätigten Metro und Haniel am Donnerstag. Mehr

20.09.2007, 10:45 Uhr | Wirtschaft

Automobil-Ausstellung Hybride küsst man nicht

Noch vor zwei Jahren standen Hybrid- oder Biogasfahrzeuge brav in ihren Alibi-Ecken herum. Heute wimmelt es geradezu vor sauberen Fahrzeugen. Die IAA fährt auf die Umwelt ab. Ein Rundgang mit Hannes Hintermeier. Mehr Von Hannes Hintermeier

15.09.2007, 15:14 Uhr | Technik-Motor

Auto-Reparaturen EU-Kommission stärkt freie Werkstätten

Wer ein Auto der Hersteller Toyota, Daimler, General Motors oder Fiat fährt, kann auf günstigere Rechnungen bei Reparaturen hoffen. Die EU-Kommission beschloss, die vier Autohersteller zu verpflichten, vollständige technische Informationen ihrer Modelle an freie Werkstätten zu geben. Mehr

14.09.2007, 13:54 Uhr | Wirtschaft

Messebesuch Grünes von der rosa Kanzlerin

Es war wie so oft auf der IAA: Nicht das Gesagte stand im Vordergrund. Die Motive für die Fotografen transportierten die Botschaften, während die Kanzlerin ihren Rundgang auf der Automesse machte. Dabei zählte für sie vor allem eins: Als „Klima-Kanzlerin“ wahrgenommen zu werden. Mehr Von Henning Peitsmeier

13.09.2007, 21:36 Uhr | Technik-Motor

IAA Merkel zeigt Herz für schwere Autos

Bundeskanzlerin Merkel stellt sich vor die deutschen Autohersteller. Sie stehen wegen ihrer schweren Modelle in der Klimaschutz-Debatte besonders in der Kritik. Die Grenzwerte für den Schadstoff-Ausstoß sollen „fair“ verteilt werden, sagte Merkel bei der Eröffnung der Auto-Ausstellung. Mehr

13.09.2007, 14:33 Uhr | Technik-Motor

Unternehmen Die RAG heißt künftig Evonik

Jetzt also auch die Ruhrkohle: Der ehemalige Zechenbetreiber RAG firmiert künftig ganz modisch als Evonik. Ob man sich den Namen merken muss? Schon bei Arcandor - das war Karstadt-Quelle - fällt das vielen schwer. Und noch eine Frage bleibt: Müssen die Kumpels künftig Latzhosen-Lila tragen? Mehr Von Christian von Hiller

12.09.2007, 11:30 Uhr | Wirtschaft

None MERCEDES-BENZ

Tritt mit einem umfangreichen Öko-Angebot an Mehr

11.09.2007, 13:10 Uhr | Wirtschaft

None CHRYSLER/DODGE/JEEP

Von Klassikern bis zur Weltpremiere ist alles dabei Mehr

11.09.2007, 12:02 Uhr | Wirtschaft

AUDI

Die nächste Generation des A4 Mehr

11.09.2007, 09:31 Uhr | Wirtschaft

Roland Koch „Wir sind die Dummen“

Wie steht die CDU zur Marktwirtschaft und ausländischen Investoren? Roland Koch im F.A.Z.-Gespräch über die Schutzlosigkeit deutscher Konzerne, ausländische Staatsfonds und den Reichtum der Sozialisten. Mehr

09.09.2007, 15:18 Uhr | Wirtschaft

Bafin Bußgeld gegen Daimler-Chrysler

Jürgen Schrempps Rückzug als Vorstandschef wurde der Börse zu spät mitgeteilt. Das befand die Finanzaufsicht Bafin und verhängte gegen Daimler-Chrysler ein Bußgeld in sechsstelliger Höhe. Der Autobauer hat schon Einspruch eingelegt. Mehr

07.09.2007, 16:27 Uhr | Wirtschaft

Börse Einmal Wall Street und zurück

In den neunziger Jahren zog es etliche deutsche Unternehmen an die New Yorker Börse. Das versprach Glanz und globale Präsenz. Doch nach BASF und Eon plant nun auch das Pharma-Unternehmen Bayer seinen Rückzug von der Wall Street. Schon der bescheidene Start verhieß wenig Gutes. Mehr Von Brigitte Koch

06.09.2007, 18:42 Uhr | Wirtschaft

Automobile Daimler kündigt Aktienrückkauf an

Der Autokonzern Daimler-Chrysler startet ein milliardenschweres Aktienrückkaufprogramm. Bis Ende dieses Jahres sollen Anteile im Gegenwert von 3,5 Milliarden Euro erworben werden. 2008 sei der Kauf weiterer Aktien vorgesehen. Mehr Von Susanne Preuß, Stuttgart

29.08.2007, 19:25 Uhr | Wirtschaft

Energie Eine Kommune kauft ihr Stromnetz

Ausgerechnet im Nümbrechter Idyll haben sich aufmüpfige Stromrebellen gegen den RWE-Konzern durchgesetzt. Der Ort hat sich aus dem Stromnetz des Energieversorgers ausgeklinkt. Mehr Von Thomas Jansen

23.08.2007, 13:30 Uhr | Wirtschaft

WestLB Die LBBW positioniert sich für die Übernahme

Das hätte vor einigen Jahren kaum jemand gedacht: Um die LBBW herum könnten sich die Landesbanken sammeln. Schon fürchten die Standorte Mannheim, Mainz und Karlsruhe Nachteile, wenn die LBBW mit der WestLB fusioniert. Mehr Von Susanne Preuss und Michael Roth

23.08.2007, 11:46 Uhr | Wirtschaft

Telekommunikation Die Dienstleister der Elefanten

Die Konkurrenz um die Telekommunikationsaufträge der großen multinationalen Konzerne wächst. Nur wenige Anbieter sind in der Lage deren internationalen Ansprüche zu erfüllen. Die Deutsche Telekom ist nicht dabei. Mehr Von Johannes Winkelhage

19.08.2007, 17:00 Uhr | Wirtschaft
  35 36 37 38 39 ... 62  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z