Mercedes-Benz: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Mercedes-Benz

  29 30 31 32 33 ... 62  
   
Sortieren nach

Luxusautos Der Maybach stirbt zum zweiten Mal

Daimler wollte mit dem Maybach das beste Auto der Welt bauen. Schade, dass es keiner haben will. Die schwächelnde Luxusmarke steht auf der Kippe. Mehr Von Georg Meck

18.04.2010, 10:46 Uhr | Wirtschaft

Langstreckenrennen Die Spur der Carrera Panamericana

Die Carrera Panamericana war eines der spektakulärsten Autorennen der Welt. Mercedes-Benz lässt das berühmte Langstreckenrennen wieder aufleben. Der neue SLS AMG begleitet die historischen Boliden. Mehr Von Michael Kirchberger

16.04.2010, 16:00 Uhr | Technik-Motor

Daimler-Hauptversammlung Zetsche will zurück in die schwarzen Zahlen

Ehrgeizige Absatzziele gibt Daimler-Chef Zetsche auf der Hauptversammlung des Konzerns in Berlin aus: Gegenüber dem Krisenjahr 2009 soll der Absatz um drei bis vier Prozent steigen - und doppelt so schnell wie der globale Automarkt. Am Jahresende soll ein Gewinn eingefahren werden. Mehr

14.04.2010, 12:55 Uhr | Wirtschaft

Kleinwagen-Kooperation Ein Zweckbündnis für Daimler

Dieter Zetsche darf keinen großen Beifall erwarten. Das neue Bündnis, das Daimler mit Renault und Nissan schließt, wirft viel zu viele Fragen auf. Doch kann er die Nachfrage (nach Luxusautos) kaum beeinflussen, also muss er das Angebot (an Kleinwagen) anpassen. Zweckbündnisse sind die richtige Antwort darauf. Mehr Von Susanne Preuß

07.04.2010, 22:09 Uhr | Wirtschaft

Kooperation von Daimler, Renault und Nissan Eine Lebensversicherung für den Smart

Daimler und Renault/Nissan erwarten durch ihre Kooperation Einsparungen in Milliardenhöhe. Die Konzerne wollen bei Kleinwagen, Elektroantrieben, Motoren und bei leichten Nutzfahrzeugen zusammenarbeiten. Die Kooperation gilt den Smart-Händlern geradezu als Lebensversicherung. Mehr

07.04.2010, 16:01 Uhr | Wirtschaft

Überkreuzbeteiligung Allianz von Daimler, Renault und Nissan steht

Die Automobilhersteller Daimler, Renault und Nissan haben eine Überkreuzbeteiligung in Höhe von 3,1 Prozent vereinbart. Künftig wollen sie Motoren und Komponenten austauschen und bei der Entwicklung der neuen Smart- und Twingo-Generationen zusammenarbeiten. Mehr

07.04.2010, 15:09 Uhr | Wirtschaft

Carlos Ghosn und Dieter Zetsche Der Selbstsichere und der Nüchterne

Die Allianz zwischen Daimler, Renault und Nissan ist perfekt. Zwei höchst unterschiedliche Unternehmenslenker treffen damit aufeinander: Carlos Ghosn und Dieter Zetsche. Mehr Von Christian Schubert und Susanne Preuß

07.04.2010, 11:03 Uhr | Wirtschaft

Vergleich in Schmiergeld-Affäre Daimler muss 138 Millionen Euro zahlen

Daimler kommt in der Schmiergeld-Affäre mit einem blauen Auge davon: Ein amerikanisches Gericht billigte einen Vergleich mit dem Justizministerium. Dem Konzern wurde vorgeworfen, Dutzende Millionen Euro über dunkle Kanäle an Regierungsvertreter in 22 Staaten gezahlt zu haben, um Aufträge an Land zu ziehen. Mehr

02.04.2010, 14:43 Uhr | Wirtschaft

Mercedes-Benz R-Klasse Das renovierte Multitalent

Die R-Klasse war als Alternative zu E- und S-Klasse geplant und umgesetzt worden. Marke, Form und Raumofferte signalisieren ein besonderes Prestige. Mercedes-Benz hält nun an seiner R-Klasse fest und erneuert sie behutsam. Mehr Von Wolfgang Peters

30.03.2010, 12:28 Uhr | Technik-Motor

Bestechung Amerika wirft Daimler Korruption vor

Der Autobauer Daimler steht in den Vereinigten Staaten wegen Korruption am Pranger. Über Jahre hinweg soll der Konzern gegen Gesetze verstoßen haben, um sich Aufträge zu sichern. Nun zieht das amerikanische Justizministerium vor Gericht. Mehr

24.03.2010, 15:47 Uhr | Wirtschaft

Indischer Autobauer Daimler trennt sich von Tata

Der Stuttgarter Autokonzern gibt seine Beteiligung am indischen Autobauer Tata Motors auf. Daimler hatte eine Beteiligung von gut 5 Prozent seit mehr als zehn Jahren gehalten, zu gemeinsamen Projekten kam es allerdings nie. Mehr

08.03.2010, 16:35 Uhr | Wirtschaft

EADS A400M bleibt trotz Staatshilfe ein Verlustgeschäft

Der Flugzeughersteller EADS und seine Kunden haben Frieden geschlossen. Der Bau des Militärtransporters A400M ist gesichert. Jetzt geht es darum, den Schaden nach den Kostensteigerungen zu begrenzen. Mehr Von Rüdiger Köhn, München

08.03.2010, 11:05 Uhr | Wirtschaft

Genfer Autosalon Schon schillert das Bild vom Strom

Viele Hersteller brachten Elektrofahrzeuge auf den Automobilsalon in Genf. Das Angebot ist kaum noch zu überblicken. Für erstaunte Blicke sorgte etwa ein Elektrofahrzeug aus China. Doch es sind noch etliche Fragen zur Mobilität von morgen unbeantwortet. Mehr Von Rüdiger Abele

07.03.2010, 16:06 Uhr | Technik-Motor

Stuttgart Gericht stoppt Betriebsratswahl von Daimler

Nächsten Mittwoch sollten die 12.000 Mitarbeiter in der Stuttgarter Zentrale des Daimler-Konzerns ihren Betriebsrat wählen. Doch das Arbeitsgericht hat die Wahl gestoppt. Jetzt hat in einem Eilverfahren das Landesarbeitsgericht wohl das letzte Wort - und im Extremfall hat Daimler vorübergehend keinen Betriebsrat. Mehr Von Susanne Preuß

05.03.2010, 17:21 Uhr | Wirtschaft

Autosalon Genf Daimler baut Elektroautos mit China-Konzern

Daimler schafft eine eigene Automarke speziell für den chinesischen Markt. Mit dem chinesischen Konzern BYD Company Limited sei eine Absichtserklärung über die Kooperation bei der Entwicklung Elektroautos unterzeichnet worden. Details werden beim Genfer Autosalon bekannt gegeben. Mehr Von Susanne Preuß

01.03.2010, 19:00 Uhr | Wirtschaft

Das Black Cab aus Schwaben Mercedes will den Londoner Taximarkt erobern

Alte schwarze Taxis mit riesigem Kühlergrill und extra hohem Dach gehören in London zum Straßenbild. Aber die Black Cabs werden nur noch von einem einzigen Hersteller in Coventry gebaut. Immer häufiger fahren auch schwarze Mercedes-Kleinbusse vom Typ Vito durch die Straßen. Mehr Von Marcus Theurer, London

18.02.2010, 08:34 Uhr | Wirtschaft

Toyota-Rückruf Die Lawine hat man selbst ausgelöst

Seit zwei Wochen sind klemmende Gaspedale und malade Bremsen bei Toyota-Fahrzeugen ein ganz großes Thema. Seit dem Umfallen der A-Klasse ist nicht mehr so intensiv über ein technisches Problem eines Automobilherstellers berichtet worden. Mehr Von Boris Schmidt

09.02.2010, 13:13 Uhr | Technik-Motor

Zetsche baut Daimler-Spitze um Wolfgang Bernhard zieht in den Vorstand ein

Vor sechs Jahren wäre er fast Mercedes-Chef geworden, überwarf sich aber mit dem damaligen Konzernlenker Jürgen Schrempp. Nach einer Zwischenstation bei VW kam Wolfgang Bernhard Jahre später wieder zurück zu Daimler. Jetzt zieht er in den Vorstand ein. Mehr Von Susanne Preuß, Stuttgart

06.02.2010, 11:22 Uhr | Wirtschaft

Smart mit Batterie E wie elektrisch oder wie Ernst

So sauber, dass man ihn mit ins Bett nehmen kann: Die ersten Smarts mit Batteriebetrieb kommen zum Einsatz, RWE sorgt für die nötige Infrastruktur. Wirklich kaufen kann den Elektro-Smart im Augenblick jedoch niemand. Mehr Von Michael Kirchberger

11.01.2010, 10:29 Uhr | Technik-Motor

Aktien Die Wette auf den Chefwechsel

Drei Dax-Konzerne bekommen in diesem Jahr einen neuen Chef. Darauf lässt sich spekulieren. Denn oft schlagen die Kurse bei Vorstandswechseln aus. Die Frage ist nur: in welche Richtung? Mehr Von Nadine Oberhuber

05.01.2010, 08:08 Uhr | Wirtschaft

Bahn-Chef Grube Der eiserne Vollstrecker

Seit acht Monaten ist der frühere Daimler-Manager Grube Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn. Und nichts ist mehr wie bei seinem Vorgänger Hartmut Mehdorn. Nach außen gibt Grube den wendigen Diplomaten. Den Konzern führt er aber mit harter Hand. Mehr Von Christian Siedenbiedel

04.01.2010, 11:28 Uhr | Wirtschaft

Mercedes-Benz E-Klasse Cabrio Vier Jahreszeiten für vier Personen

Während im deutschen Dezember das Wetter zwischen Schnee und Regen wechselt, präsentiert Mercedes-Benz sein neues Cabriolet der E-Klasse. Am 11. Januar 2010 startet der Verkauf, im März sollen die ersten Fahrzeuge in Kundenhand sein. Mehr Von Boris Schmidt

26.12.2009, 09:00 Uhr | Technik-Motor

Börsenaufsicht in Frankreich EADS-Manager von Insidervorwurf freigesprochen

Die Pariser Börsenaufsicht AMF hat alle Manager und Aktionäre des Flugtechnikkonzerns EADS vom Vorwurf freigesprochen, Probleme beim Airbus A380 verborgen und ihr Insiderwissen zu Börsengeschäften genutzt zu haben. Damit stehen auch die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft vor dem Aus. Mehr

18.12.2009, 09:24 Uhr | Wirtschaft

Betrugsfall Streit zwischen Henkel und Daimler

Ein ehemaliger Henkelaner hat dem Formel-1-Rennstall Brawn GP ein Sponsoring von 90 Millionen Euro versprochen. Der Vorstand des Konzerns aus Düsseldorf will davon nichts gewusst haben - und das Geld nicht zahlen. Jetzt wird der Fall vor Gericht verhandelt. Mehr Von Werner Sturbeck

14.12.2009, 18:16 Uhr | Wirtschaft

Rettungskarte Schnitt-Muster für die Feuerwehr

Um Feuerwehren und Rettungsdiensten solche Unfalleinsätze mit Fahrzeugen verschiedener Fabrikate zu erleichtern, forciert der Allgemeine Deutsche Automobilclub (ADAC) die Einführung sogenannter Rettungskarten. Mehr Von Peter Thomas

13.12.2009, 08:00 Uhr | Technik-Motor

Hyundai iX 55 Der Koreaner im Reich der Gelände-Riesen

Hyundai wird immer mutiger. Jetzt glaubt man sogar, mit einem Full-Size-Geländewagen bestehen zu können. Der ix55 soll eine Konkurrenz zu Dickschiffen wie dem Audi Q7 oder dem Mercedes-Benz ML sein. Fahrtbericht zum iX 55 3.0 V6 CRDi. Mehr Von Boris Schmidt

10.12.2009, 09:00 Uhr | Technik-Motor

Audi A8 Die etwas andere Größe in der Oberklasse

Der A8 ist trotz der schieren Größe ein filigranes Auto, das nicht dick aufträgt, was auch daran liegen mag, dass er flacher ist als die deutsche Konkurrenz. Es bleibt beim Space-Frame-Konzept. Die Hybrid-Version kommt erst 2011. Mehr Von Boris Schmidt

08.12.2009, 16:21 Uhr | Technik-Motor

Sindelfingen Hier geht kein einziger Job verloren

Daimler-Chef Dieter Zetsche hat den Mitarbeitern im größten Mercedes-Werk Sindelfingen eine Beschäftigungsgarantie gegeben. Trotz der Verlagerung der C-Klasse gehe kein einziger Job verloren. Und er verspricht: Die nächste Generation der E- und S-Klasse werde in Sindelfingen gebaut. Mehr

07.12.2009, 18:30 Uhr | Wirtschaft

Sindelfingen Die Stadt und ihr Stern

Sindelfingen ist mit Daimler reich geworden. Seit einiger Zeit aber macht Daimler Sindelfingen arm. Nun kommt auch noch die C-Klasse abhanden. Susanne Preuß ist nach Sindelfingen gefahren und hat mit den Menschen dort gesprochen - mit Kirchgängern, Boutiquebesitzern und mit dem Oberbürgermeister. Mehr Von Susanne Preuß

05.12.2009, 17:15 Uhr | Wirtschaft

15.000 Daimler-Beschäftigte demonstrieren „Ohne 'C' geht's Ländle hee“

Sindelfingen will nicht das deutsche Detroit werden. Nach dem Beschluss der Daimler-Spitze, den Bau der Mercedes-C-Klasse von 2014 an von Sindelfingen nach Bremen und Amerika zu verlagern, geht in der Stadt die Angst um. Mehr

04.12.2009, 18:54 Uhr | Wirtschaft

Umzugspläne für die C-Klasse Daimler bringt Belegschaft in Rage

Der Daimler-Betriebsrat kündigt Proteste gegen die Entscheidung des Managements an, die C-Klasse künftig nicht mehr in Sindelfingen, sondern in Amerika bauen zu lassen. Sonderschichten sollen bis auf weiteres gestrichen werden. Mehr

02.12.2009, 18:40 Uhr | Wirtschaft

Mercedes C-Klasse Daimler verlagert Produktion nach Amerika

Der Autokonzern Daimler will die Mercedes-C-Klasse künftig nicht mehr in Sindelfingen bauen, sondern vor allem in Bremen - und in Tuscaloosa, Alabama. Im Gegenzug soll von 2014 an die Mercedes-SL-Montage nach Sindelfingen verlagert werden. Das soll Kosten sparen, keine Arbeitsplätze. Mehr

02.12.2009, 10:35 Uhr | Wirtschaft

Verlagerungspläne 12.000 Beschäftigte protestieren in Sindelfingen

Aus Protest gegen eine mögliche Verlagerung von Teilen der C-Klasse-Produktion nach Amerika haben Daimler-Beschäftigte zeitweise die Produktion lahm gelegt. Vor dem Werk in Sindelfingen versammelten sich nach Betriebsratsangaben mehr als 12.000 Mitarbeiter von Daimler und von Zulieferern. Mehr

01.12.2009, 14:05 Uhr | Wirtschaft

Amerika statt Sindelfingen Daimler will Teile der Produktion verlagern

In Sindelfingen soll ab dem Jahr 2014 keine C-Klasse mehr produziert werden. So will es der Daimler-Vorstand. Zwar soll der offizielle Beschluss erst am Dienstag fallen. Doch eigentlich gibt es kaum noch etwas zu verhandeln. Zu drückend sind die Argumente für eine Verlagerung. Mehr Von Susanne Preuß, Stuttgart

01.12.2009, 07:25 Uhr | Wirtschaft

Alfred Herrhausen Der ungesühnte Mord

Vor 20 Jahren wurde der Vorstandschef der Deutschen Bank ermordet. Alfred Herrhausen verblutete in der vermeintlich sicheren Limousine. Bis heute ist das Verbrechen ungeklärt. Mehr Von Thomas Kirn

30.11.2009, 15:07 Uhr | Wirtschaft
  29 30 31 32 33 ... 62  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z