Meltdown und Spectre: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

BSI zur Internetsicherheit Gefahr durch Cyber-Angriffe wächst weiter

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik warnt in seinem jährlichen Lagebericht vor einer neuen Qualität von Online-Attacken. Betroffen seien nicht nur private Rechner. Mehr

11.10.2018, 11:10 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Meltdown und Spectre

1 2
   
Sortieren nach

Heimliche Tonaufnahmen Die Spekulationen des Boris Johnson

Das Onlineportal „Buzzfeed“ hat am Donnerstag ein heimlich aufgezeichnetes Gespräch mit dem britischen Außenminister veröffentlicht. Man hört, wie Johnson bei einem Abendessen über den Brexit und Donald Trump spekuliert. Mehr

08.06.2018, 15:16 Uhr | Politik

Seitenkanalattacken Wenn Spione um die Ecke denken

Sicher verschlüsselt, nicht zu hacken: So arbeiten Geheimdienste und Codeknacker, um trotzdem an Daten zu gelangen, die kryptologisch nicht angreifbar sind. Mehr Von Michael Spehr

09.05.2018, 08:57 Uhr | Technik-Motor

Cloud-Dienste betroffen Neue Sicherheitslücken in Intel-Chips

„Meltdown“ und „Spectre“ sind gravierende Schwachstellen, die in fast allen Intel-Prozessoren entdeckt wurden. Fünf Monate danach haben Forscher neue Sicherheitslücken entdeckt. Mehr

03.05.2018, 10:26 Uhr | Technik-Motor

Der Tag Jetzt geht’s los!

Nach langem Ringen beginnen heute die Koalitionsverhandlungen zwischen CDU und SPD, Amerikas Präsident Trump spricht in Davos und das Landgericht Tübingen urteilt über mögliche Negativzinsen für Privatkunden. Mehr

26.01.2018, 07:57 Uhr | Wirtschaft

Trotz Sicherheitslücken Intel erfreut Anleger mit Rekorderlösen

Trotz „Meltdown“ und „Spectre“ kann der amerikanische Technologiekonzern Rekorderlöse erzielen. Trotzdem macht Intel am Ende Verlust – zumindest vorerst. Mehr

26.01.2018, 00:59 Uhr | Wirtschaft

Nach Sicherheitslücke Intel warnt vor seinen Updates

Zu Jahresanfang wurde die größte Sicherheitslücke aller Zeiten in Computerchips gefunden. Viele Firmen brachten Software-Updates – doch jetzt warnt Intel vor seinen eigenen. Mehr

23.01.2018, 08:32 Uhr | Wirtschaft

Chip-Sicherheitslücke Computer laufen nach Updates bis zu zehn Prozent langsamer

Eine Reihe von Updates sollte die Chip-Sicherheitslücken schließen. Nun bremst die Software die Computer aus. Intel bezeichnet den Einfluss als „nicht signifikant“ – doch Verbrauchern fällt er durchaus auf. Mehr Von Thiemo Heeg

12.01.2018, 20:43 Uhr | Wirtschaft

Nach Kundenbeschwerden Microsoft setzt Sicherheits-Updates aus

Nicht nur Intel-Chips, auch die von AMD sind durch die neu entdeckte Sicherheitslücke gefährdet. Doch die Updates von Microsoft funktionieren nicht. Mehr

09.01.2018, 17:55 Uhr | Wirtschaft

CES-Rede des Intel-Chefs Mehr gibt’s zur Chip-Lücke nicht zu sagen, Herr Krzanich?

Die Spannung war gewaltig: Was würde der Intel-Chef über die gerade bekannt gewordene Sicherheitslücke in den Computerchips sagen? Nicht viel. Er behauptet, zeitnah eine komplette Lösung zu haben. Dann spricht er lieber über die Zukunft und eine „fantastische“ Erfahrung. Mehr Von Roland Lindner, Las Vegas

09.01.2018, 10:47 Uhr | Wirtschaft

Forscher aus Graz Größte Sicherheitslücke aller Zeiten

Eine Forschergruppe um den Grazer Computerwissenschaftler Daniel Gruss hat „Meltdown“ und „Spectre“ mitentdeckt. Für sie könnte der Chipskandal die Chance ihres Lebens sein. Mehr Von Thiemo Heeg

07.01.2018, 20:31 Uhr | Wirtschaft

Wegen Schwachstelle Erste Verbraucher verklagen Intel

Der Halbleiterkonzern Intel steckt wegen der Sicherheitslücke in seinen Computerchips massiv in Schwierigkeiten. Jetzt wollen amerikanische Verbraucher ihr Geld zurück. Die NSA gibt sich unterdessen unwissend. Mehr

06.01.2018, 14:27 Uhr | Wirtschaft

Fatale Sicherheitslücke Wer profitiert vom Chipdebakel?

Die Sicherheitslücke in Mikroprozessoren ist ein GAU für die IT-Industrie. Sie könnte die komplette Branche wandeln – denn schon der kleinste Fehler entscheidet über Erfolg oder Misserfolg. Mehr Von Thiemo Heeg und Stephan Finsterbusch

05.01.2018, 21:15 Uhr | Wirtschaft

Cyberangriff Bundesregierung sichert Computer gegen Chip-Lücke

Von der Lücke in Computerchips sind unzählige Handys und Rechner betroffen, auch die der Regierung in Berlin. Ist das deutsche Regierungsnetz sicher? Mehr

05.01.2018, 14:57 Uhr | Wirtschaft

Sicherheitslücke Amerikanisches Sicherheitsteam nimmt drastische Warnung zurück

Das Computer-Unternehmen Intel vermeldet die ersten Erfolge in der Bekämpfung der Sicherheitslücke in Computerchips. Software-Updates sollen das Problem „mildern“. Mehr

05.01.2018, 12:50 Uhr | Wirtschaft

„Spectre“-Schwachstelle Apple-Geräte durch entdeckte Sicherheitslücke gefährdet

Mac-Computer, iPhones und iPads könnten durch den Fehler auf IT-Chips gehackt werden, teilt das Unternehmen mit. In Kürze soll die Lücke geschlossen werden. Mehr

05.01.2018, 04:16 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Der Angriff auf die IT

Sicherheitslücken sind in einer Welt komplexer IT-Systeme unvermeidlich. Dass nun aber die Prozessoren selbst einen direkten Angriff erlauben, ist ein Novum. Was ist jetzt zu tun? Mehr Von Michael Spehr

04.01.2018, 22:45 Uhr | Wirtschaft

Meltdown und Spectre Was hinter Intels Chip-Lücke steckt

Meltdown und Spectre: Neue Sicherheitslücken betreffen fast jeden Rechner, jedes Smartphone und die Cloud-Systeme. Auch verschlüsselte Geräte sind nicht sicher. Mehr Von Michael Spehr

04.01.2018, 17:49 Uhr | Wirtschaft

Datenleck bei Computerchips Intel-Aktie verliert mehr als 5 Prozent

Der Kurs der Intel-Aktie ist am Donnerstag um mehr als 5 Prozent gefallen. Die Sicherheitslücke eines Mikroprozessors, den Intel seit Jahren verkauft, macht nicht nur Nutzern, sondern auch Anlegern Sorge. Mehr

04.01.2018, 16:58 Uhr | Finanzen

Sicherheitslücke bei Prozessor Intel-Chef hat Aktien rechtzeitig verkauft

Manches sieht einfach dumm aus. Zum Beispiel, wenn Intel-Chef Krzanich von einer gravierenden Sicherheitslücke weiß und dann Aktien verkauft, bevor es bekannt wird. Mehr

04.01.2018, 11:58 Uhr | Finanzen

Auch Handys betroffen Was Sie über die große Chip-Sicherheitslücke wissen sollten

Die jüngste Sicherheitslücke in Computer-Prozessoren ist eine der weitreichendsten, die bisher bekannt wurden. FAZ.NET gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen. Mehr

04.01.2018, 10:52 Uhr | Wirtschaft

Intel und AMD betroffen Computerchips sind doppelt unsicher

Milliarden Computer auf der Welt sind von einer neu entdeckten Sicherheitslücke betroffen. Sie hat zwei böse Folgen. Konzerne versprechen Abhilfe, doch die bringt keine vollständige Sicherheit. Mehr

04.01.2018, 08:02 Uhr | Wirtschaft

Computer bald langsamer Sicherheitslücke in Computerchips

In Computerchips ist eine Sicherheitslücke entdeckt worden, durch die Angreifer an vertrauliche Daten kommen könnten. Die Schwachstelle liegt in einem Verfahren, bei dem Chips Informationen im Voraus abrufen, um Verzögerungen zu vermeiden. Mehr Von Roland Lindner, New York

03.01.2018, 22:51 Uhr | Wirtschaft

Kirsten Dunst Ihr Lächeln ist zurück

Kirsten Dunst ist erst 29 Jahre alt und hat in ihrem Leben und in ihrer Filmkarriere schon viele Höhen und Tiefen durchgemacht. Bei einem Treffen in New York spricht sie über ihre Familie, ihre Männer und die Stadt der Vampire. Mehr Von Elaine Lipworth, New York

21.09.2011, 16:34 Uhr | Gesellschaft

Investmentfonds Vermögende Amerikaner favorisieren Hedge Fonds

Amerikaner mit dem nötigen Kleingeld kehren Aktien- und anderen üblichen Investmentfonds zunehmend den Rücken und investieren in Hedge Fonds. Die Fondsbranche leidet aber nicht nur unter dem Skandal. Mehr

03.12.2003, 14:09 Uhr | Finanzen
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z