Genfer Autosalon: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Wegen des Coronavirus Auto China abgesagt

Die Automesse in Peking wurde wegen des Coronavirus auf unbestimmte Zeit verschoben. Im vergangenen Jahr waren 800.000 Besucher zur Auto China gekommen. Mehr

18.02.2020, 07:44 Uhr | Gesellschaft
Genfer Autosalon

Der 90. Internationale Autosalon Genf findet vom 9. bis 15. März 2020 in der Gemeinde Le Grand-Saconnex im schweizer Kanton Genf statt und ist traditionell die erste europäische Automesse des Jahres. Zum ersten Mal fand der Genfer Autosalon im Jahr 1905 als „Nationale Automobil- und Fahrradausstellung“ statt. Seither öffnet sie jährlich Anfang März für rund zwei Wochen ihre Pforten. Im Rahmen der Auto-Fachmesse vergeben 58 Jurymitglieder aus 22 europäischen Ländern jeweils 25 Wertungspunkte für den begehrten "Car of the Year Award", um die beste automobile Neuheit des vergangenen Jahres zu wählen. Auf 102.000 Quadratmetern werden im Messekomplex Palexpo rund 700 Marken präsentiert und jährlich rund 700.000 Besucher erwartet. Mittlerweile gehört der Genfer Autosalon zu den wichtigsten Automobil-Fachmessen weltweit. Um diese Position auch optisch zu stärken, firmiert die Messe mit einem neuen Logo und dem Schriftzug "Geneva International Motor Show". Wie keine andere Messe steht der Automobilsalon am Lac Léman auch für eine Vielzahl von Studien, Exoten, Supersportlern und Kleinserienmodellen. Zunehmend an Bedeutung gewinnen auf dem Autosalon Genf auch die alternativen Antriebe. Nahezu alle Hersteller zeigen in Genf ihre neuesten Elektro-, Brennstoffzellen- oder Hybridautos. Im "Pavillon Vert" des Genfer Autosalons stehen zudem diverse Elektro- und Wasserstoffautos für die Besucher zur Probefahrt bereit.

Alle Artikel zu: Genfer Autosalon

1 2 3 ... 6 ... 13  
   
Sortieren nach

Probefahrt Fiat 500 Stromstoß für ein langes Leben

Der Fiat 500 wird nach 13 Jahren zum Mild-Hybrid. Er kommt im März auf den Markt. Rein elektrisch fahren kann die kurze Kugel aber noch nicht. Mehr Von Boris Schmidt

15.02.2020, 09:02 Uhr | Technik-Motor

IAA nicht mehr in Frankfurt Die Autobranche macht es sich zu einfach

Die IAA zu verlagern, könnte der Anfang vom Ende sein. Automessen sind überall unter Druck. Mehr Von Holger Appel

31.01.2020, 16:11 Uhr | Wirtschaft

Dieselmodell Umwelthilfe entdeckt Abschalteinrichtung in Volvo

Nach Ansicht der Organisation sei bei der Abgasmessung eine eindeutig illegale Einrichtungen gefunden worden. Laut Autohersteller handle es sich dagegen um eine „übliche Maßnahme“. Mehr

23.01.2020, 11:34 Uhr | Wirtschaft

Zukunftstechnik Albtraum Autonomes Auto

Das autonome Auto fährt nicht morgen und nicht übermorgen. Es wird frühstens 2030 soweit sein. Vielleicht dauert es aber auch bis 2040. Das sind die Gründe. Mehr Von Boris Schmidt

22.01.2020, 10:43 Uhr | Technik-Motor

Die Autos vor 50 Jahren 1970 Träume aus 1001 km/h

Technik und Motor blickt traditionell im Januar auf die Autos vor 50 Jahren zurück. Was kam damals auf den Markt, und was hat die Welt bewegt? Die wichtigsten europäischen Neuheiten. Mehr Von Boris Schmidt

06.01.2020, 10:23 Uhr | Technik-Motor

Das Grenzwert-Drama 95 Gramm

Von 2020 an dürfen Neufahrzeuge in Europa im Schnitt nur noch vier Liter Benzin oder dreieinhalb Liter Diesel verbrauchen. Wie es zu einem Grenzwert kam, der die Grenzen der Physik sprengt. Mehr Von Johannes Winterhagen

13.11.2019, 14:57 Uhr | Technik-Motor

F.A.Z. Exklusiv So spart Audi gegen die Krise

Rund 15 Milliarden Euro sollen in den kommenden Jahren eingespart werden. Die Werke in Ingolstadt und Neckarsulm wird es wohl besonders hart treffen. Audi-Chef Schot sagt, er habe aber klare Vorstellungen, wie die Beschäftigung gesichert werden kann. Mehr Von Henning Peitsmeier und Martin Gropp

22.10.2019, 14:39 Uhr | Wirtschaft

30 Jahre Mazda MX-5 Der kultige Spaß aus Japan

Der kleine Mazda MX-5 gehört zu den wenigen Kultautos japanischer Provenienz. Seit 30 Jahren fegt er nun schon über die Straßen der Welt. Ohne ihn hätte es die Roadster-Welle wohl nicht gegeben. Mehr Von Boris Schmidt

17.10.2019, 10:47 Uhr | Technik-Motor

Maria Grazia Davino „Die Schlagzeile ,Fiat stirbt‘ ist eine Frechheit“

Maria Grazia Davino verantwortet seit mehr als einem Jahr die Geschicke von Alfa, Fiat und Jeep in Deutschland. Die Lage ist mehr als schwierig, doch die Quereinsteigerin lässt sich nicht unterkriegen. Mehr Von Boris Schmidt

16.09.2019, 15:04 Uhr | Technik-Motor

Fiat-Concept-Car Tolle Kiste in tollkühner Mission

Wird aus Centoventi ein elektrischer Fiat Panda? So könnte ein günstiges elektrisches Stadtauto aussehen. Mehr Von Martina Göres

10.06.2019, 10:05 Uhr | Technik-Motor

Familienkrach Piëch und Sohn – keine großen Freunde

Der Sohn von Ferdinand Piëch baut ein Elektroauto, das durchaus Potential hat. Doch den Porsche-Mogul beeindruckt das nicht: Er will mit dem Projekt nichts zu tun haben. Mehr

31.03.2019, 17:36 Uhr | Wirtschaft

Transformation der IAA Automesse wird zum Diskussionskongress

Die IAA will sich verändern. Statt lediglich einer Produktschau sollen mehrere Debattenbühnen die Frankfurter Automesse digitaler und interaktiver machen. Mehr Von Falk Heunemann

29.03.2019, 10:30 Uhr | Rhein-Main

„European Battery Union“ VW gründet neues Batterie-Konsortium für E-Autos

Volkswagen treibt die Batterie-Produktion mit einem neuen Konsortium weiter voran. In der „European Battery Union“ kooperiert der Konzern mit einem schwedischen Batteriehersteller. VW-Chef Diess spricht von einer „Schlüsselkompetenz“. Mehr Von Carsten Germis, Hamburg

21.03.2019, 13:26 Uhr | Wirtschaft

Autos der Zukunft Der Traum vom Fliegen und andere Verrücktheiten

Das Zeitalter des Elektroautos ist ausgerufen. Deshalb setzen exotische Kleinserienhersteller auch auf diese Technik. Besonders extravagant wird es, wenn das Auto noch fliegen kann. Mehr Von Boris Schmidt

13.03.2019, 15:32 Uhr | Technik-Motor

Brüchiger Burgfrieden Was steckt hinter der Attacke auf den VW-Betriebsrat?

Die offene Attacke von VW-Aufsichtsrat Wolfgang Porsche auf den Betriebsrat auf dem Autosalon in Genf war eindeutig. Jetzt sickert auch noch durch, dass weitere tausende Stellen gestrichen werden sollen. Mehr Von Carsten Germis, Hamburg und Martin Gropp, Genf

08.03.2019, 12:04 Uhr | Wirtschaft

Luxuskarossen auf Autosalon Das Auto als mobiles Büro

Auf dem Automobilsalon in Genf widmet sich in diesem Jahr vor allem der E-Mobilität - und Luxus-Fahrzeugen. Die PS-starken "Hypercars" kosten zum Teil mehrere Millionen Euro. Mehr

07.03.2019, 18:04 Uhr | Technik-Motor

Volvo-Firma Polestar Dieser Elektroautohersteller fordert Tesla heraus

Zwar kann man die Autos von Polestar noch gar nicht kaufen und bislang kennt auch kaum einer den Namen des Elektroauto-Neulings. Doch das Unternehmen hat große Ziele. Mehr Von Martin Gropp, Genf

07.03.2019, 07:57 Uhr | Wirtschaft

Plattform von BMW und Daimler Vollautonome Autos zu entwickeln, gleicht einer Mars-Mission

BMW und Daimler erläutern weitere Details ihrer Zusammenarbeit für die Entwicklung autonomer Fahrzeuge. Volkswagen zweifelt schon jetzt am vollständig autonomisierten Fahrzeug für jedermann. Mehr Von Martin Gropp, Genf

06.03.2019, 20:51 Uhr | Wirtschaft

Autosalon Die spannendsten Autos in Genf

Auf dem Autosalon in Genf wird viel Zukunft versprochen. Und dann bleibt das Herz doch für einen Moment in der Vergangenheit hängen. Ein Messerundgang voller Vorfreude und mit etwas Nostalgie. Mehr Von Holger Appel und Boris Schmidt, Genf

06.03.2019, 10:47 Uhr | Technik-Motor

Genfer Autosalon Aber bitte elektrisch!

Ob Stadtflitzer oder SUV - die Autobauer arbeiten mit Hochdruck an der schon länger angekündigten Elektroauto-Offensive. Auf der Automesse in Genf zeigen Hersteller aus aller Welt, wie die Modelle der Zukunft aussehen können. Mehr

06.03.2019, 08:49 Uhr | Technik-Motor

BMW und Daimler Gemeinsam sind wir stark

BMW und Daimler präsentieren sich in Genf nicht nur wegen ihrer neuen Partnerschaft einmütig. Mit der Elektrifizierung stehen sie vor gleichen Aufgaben. Produktionsverlagerungen schließt BMW bei Zöllen nicht aus. Mehr Von Martin Gropp, Genf

05.03.2019, 16:10 Uhr | Wirtschaft

„I-Pace“ ist Auto des Jahres Jaguar auf leisen Sohlen

E-Autos sind auf dem Genfer Autosalon der große Trend. Das wird auch bei Europas „Auto des Jahres“ deutlich: Der britische Autobauer Jaguar, sonst eher für PS-starke Boliden bekannt, gewinnt die begehrte Auszeichnung mit einem Elektroauto. Mehr

05.03.2019, 15:10 Uhr | Technik-Motor

Autosalon in Genf Spannungsaufbau

X-mal schon wurde das Zeitalter des Elektroautos ausgerufen. Bis heute ist es nicht gestartet. Jetzt aber soll es klappen. So viel Energiedichte wie auf dem Salon in Genf war nie. Mehr Von Holger Appel und Boris Schmidt

05.03.2019, 10:19 Uhr | Technik-Motor

VW-Eigentümer sagt „Autos nicht für Klimaziele aussperren“

Der größte Autohersteller der Welt drängt vehement in Richtung Elektromobilität und trommelt für Klimaschutz. In Genf wird die Volkswagen-Konzernführung konkret. Mehr Von Martin Gropp, Genf

05.03.2019, 09:36 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 6 ... 13  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z