Ferdinand Piëch: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Ferdinand Piëch

  1 2 3 4 ... 10 ... 21  
   
Sortieren nach

Oberklasselimousine A 8 Audis Abschied vom Alu-Auto

Durch den Einsatz von Alu reduzierte Audi das Gewicht der Rohkarosse auf nur 249 Kilo. Der nächste A 8 entsteht nun in einer Mischbauweise. Mehr Von Johannes Winterhagen

12.04.2017, 18:18 Uhr | Technik-Motor

F.A.Z. exklusiv VW verweigert künftig Familienmitgliedern Karriere

Die Erben der Familien Porsche und Piëch können künftig keine wichtige Funktion im Konzern mehr bekleiden. Diese Regel verkündeten Wolfgang Porsche und Hans Michel Piëch im Gespräch mit der F.A.Z. Mehr

07.04.2017, 16:03 Uhr | Wirtschaft

Ferdinand Piëchs Bruder Hans Michel Piëch wird starker Mann bei VW

Der jüngere Bruder von Ferdinand Piëch übernimmt den Großteil von dessen Anteilen. So sichert er seiner Familie die Sperrminorität. Wer ist der neue starke Mann im Konzern? Mehr Von Carsten Germis und Susanne Preuß

06.04.2017, 18:18 Uhr | Wirtschaft

Streit in der Familie Piëch verkauft Porsche-Aktien für fast eine Milliarde

Es hatte sich angedeutet, jetzt ist es offiziell: Ferdinand Piëch trennt sich vom Großteil seiner Anteile an der Porsche SE. Trotzdem bleibt er dem Unternehmen vorerst erhalten. Mehr Von Carsten Germis, Hamburg und Martin Gropp

03.04.2017, 17:57 Uhr | Wirtschaft

F.A.S. exklusiv Porsche ohne Piëch

Der Abgang von Firmenpatriarch Ferdinand Piëch aus dem VW-Imperium steht bevor. Wie die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung berichtet, stehen die Verhandlungen über den Verkauf seiner Anteile vor dem Abschluss. Für die Eile gibt es mehrere Gründe. Mehr Von Georg Meck

01.04.2017, 15:03 Uhr | Wirtschaft

Porsche SE legt Zahlen vor Warten auf Piëch

Ein Thema überlagerte alles auf der Bilanz-Pressekonferenz der Porsche Holding: Ferdinand Piëch will seine Anteile beim VW-Großaktionär verkaufen. Dort gibt man sich betont gelassen. Mehr Von Susanne Preuß, Stuttgart

21.03.2017, 14:34 Uhr | Wirtschaft

Streit im Porsche-Piëch-Clan Abgang als Feind

Ferdinand Piëch bricht endgültig mit Firma und Familie, menschlich wie finanziell. Was aber macht er mit der Milliarde, wenn er sein Aktienpaket am VW-Porsche-Imperium verkauft? Mehr Von Georg Meck

18.03.2017, 18:27 Uhr | Wirtschaft

Ende einer Ära Ferdinand Piëch will das Kapitel Volkswagen hinter sich lassen

Ein erbitterter Machtkampf geht dem Ende entgegen: VW-Firmenpatriarch Ferdinand Piëch verhandelt mit seinen Familienangehörigen über den Verkauf seiner Anteile. Mehr Von Carsten Germis und Susanne Preuß

17.03.2017, 16:36 Uhr | Wirtschaft

Porsche SE Ferdinand Piëch soll vor der Entmachtung stehen

Bei Porsche und VW war Ferdinand Piëch lange Zeit eine der mächtigsten Figuren. Nun stehe der „Boss der Bosse“ kurz davor, sein letztes Mandat als Aufsichtsrat zu verlieren, heißt es. Im Familienclan hat er sich unbeliebt gemacht. Mehr

12.03.2017, 08:22 Uhr | Wirtschaft

Nur noch Fixgehälter VW streicht Boni für Aufsichtsräte

Die Gehälter der Vorstände wurden schon gedeckelt. Jetzt werden den Aufsichtsräten die Bonuszahlungen gestrichen. Im Gegenzug steigen die Festgehälter. Mehr Von Carsten Germis, Hamburg

09.03.2017, 18:40 Uhr | Wirtschaft

Untersuchungsausschuss Aus der Tagesschau vom Abgasskandal erfahren

Wann und was wussten Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil und Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt im Abgasskandal? Vor dem Untersuchungsausschuss geben sie sich ahnungslos. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

16.02.2017, 18:56 Uhr | Wirtschaft

Volkswagen Streit um Sparprogramm wird zur Chefsache

Bei Volkswagen geht es um den Abbau von bis zu 30.000 Stellen. Wie es mit dem „Zukunftspakt“ weitergeht, ist jedoch völlig unklar. Unterdessen will ein Prozessfinanzierer 20.000 Klagen gegen VW bündeln. Mehr Von Christian Müßgens, Hamburg und Marcus Jung

13.02.2017, 19:08 Uhr | Wirtschaft

Dieselaffäre Piëchs Rache

VW-Großaktionär Ferdinand Piëch kämpft gegen den Rest der Welt. Die Feindseligkeiten haben einen neuen Höhepunkt erreicht. Mehr Von Georg Meck

12.02.2017, 12:14 Uhr | Wirtschaft

F.A.S. exklusiv Piëch verzögert den VW-Porsche-Film

Die jüngsten Turbulenzen in Wolfsburg verzögern den Start der Dreharbeiten über den VW-Skandal. Wegen des Kampfes von VW-Patriarch Piëch mit Konzern und Familie lässt Produzent Nico Hofmann gerade das Drehbuch umschreiben. Mehr

11.02.2017, 17:25 Uhr | Wirtschaft

VW-Abgasskandal „Der Boss der Bosse kneift vor dem deutschen Parlament“

Der Chef des Bundestagsausschusses zum Abgasskandal zweifelt am Aufklärungswillen von Ferdinand Piëch. SPD-Ministerpräsident Weil hingegen hofft, dass der ehemalige VW-Aufsichtsratschef „weder den Konzern noch mich beschädigen wird“. Mehr

11.02.2017, 12:13 Uhr | Wirtschaft

Ehemaliger Aufsichtsratschef Piëch will nicht vor Bundestagsausschuss zum VW-Skandal aussagen

Auch wegen neuer Anschuldigungen im VW-Skandal wollen Linke und Grüne den ehemaligen VW-Aufsichtsrat Ferdinand Piëch als Zeugen im Untersuchungsausschuss vorladen. Doch der lehnt ab. Mehr

10.02.2017, 21:42 Uhr | Wirtschaft

„Beweisantrag“ Piëch soll vor Abgas-Ausschuss aussagen

Die Aufklärung des VW-Dieselskandals kommt nur schleppend voran. Grüne und Linke wollen einem Bericht zufolge den ehemaligen VW-Aufsichtsratschef Piëch als Zeugen vernehmen. Es gibt aber ein Problem. Mehr

10.02.2017, 06:19 Uhr | Wirtschaft

Kommentar VW und die Boni der SPD

Im SPD-Musterkonzern Volkswagen versagt die Führung. Müssen dafür besser geführte Unternehmen leiden? Mehr Von Holger Steltzner

09.02.2017, 21:00 Uhr | Wirtschaft

Volkswagen Ehemaliger Geheimdienstmitarbeiter soll Piëch informiert haben

Ein ehemaliger Mitarbeiter des israelischen Inlandsgeheimdiensts soll den damaligen VW-Aufsichtsrat Piëch über den Abgasbetrug informiert haben - weit früher als die Manipulationen öffentlich wurden. Mehr

09.02.2017, 14:07 Uhr | Wirtschaft

VW-Abgasskandal Piëch belastet offenbar auch VW-Aufsichtsräte

Ferdinand Piëch belastet offenbar nicht nur den ehemaligen Volkswagen-Chef Winterkorn. Auch vier Aufsichtsräte sollen früher von den Manipulationen gewusst haben – unter anderem Niedersachsens Ministerpräsident. Mehr

08.02.2017, 20:42 Uhr | Wirtschaft

Nicht mehr als 10 Millionen Euro VW will Vorstandsgehälter deckeln

Volkswagen möchte die Zeiten von Winterkorn und Diesel-Skandal vergessen machen. In zwei Wochen will der Konzern ein Konzept vorstellen, um die Managergehälter zu regulieren. Mehr Von Carsten Germis, Marcus Jung, Hamburg/Frankfurt

06.02.2017, 20:12 Uhr | Wirtschaft

F.A.S. exklusiv Muss Ferdinand Piech für den VW-Abgasskandal zahlen?

VW-Aufsichtsrat Hofmann will Ansprüche gegen den ehemaligen Aufsichtsratschef prüfen lassen. Auch zur Millionenabfindung für Ethik-Chefin Hohmann-Dennhardt findet er klare Worte. Mehr

04.02.2017, 18:58 Uhr | Wirtschaft

Aussage vor Staatsanwaltschaft Piech belastet Winterkorn in Abgasskandal

Der ehemalige VW-Aufsichtsratschef Piech belastet mit seiner Aussage Martin Winterkorn. Der habe früher von den Manipulationen gewusst, als er zugibt. Mehr

03.02.2017, 13:41 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv „Die Chinesen haben die Milliarden schon, um VW zu kaufen“

Ernst Piech, ältester Enkel von Käfer-Erfinder Ferdinand Porsche, glaubt nicht an die Zukunft des Automobils. Trotzdem stehe der VW-Konzern längst auf der Einkaufsliste der Chinesen. Mehr Von Georg Meck

17.12.2016, 16:15 Uhr | Wirtschaft

Nach der Dieselaffäre Volkswagen braucht einen Neustart

Der Dieselskandal hat den weltgrößten Autokonzern erschüttert. Jetzt muss alles anders werden bei VW: Neue Strategie, neue Technologie – und sogar ein neuer Großaktionär wurde gesichtet. Mehr Von Georg Meck

20.11.2016, 12:16 Uhr | Wirtschaft
  1 2 3 4 ... 10 ... 21  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z