Ferdinand Dudenhöffer: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Tesla-Fabrik in Berlin „Vorgezogenes Weihnachtsfest“ mit Musk

Tesla will in der Nähe von Berlin eine Gigafabrik bauen. Über die Verhandlungen mit Musk sagt Brandenburgs Ministerpräsident: „Ich habe ihn als sehr verlässlichen Menschen kennengelernt.“ In den Niederlanden ist man enttäuscht. Mehr

13.11.2019, 11:35 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Ferdinand Dudenhöffer

1 2 3 ... 5  
   
Sortieren nach

TV-Kritik: „Maybrit Illner“ Von Autohassern und Volkserziehern

Bei „Maybrit Illner“ sollte eine radikale Klimaaktivistin auf VW-Chef Diess losgehen. Das klappte nur mittelmäßig. Dafür flogen zwischen Grünen-Fraktionschef Hofreiter und CDU-Ministerpräsident Kretschmer die Fetzen. Mehr Von Christoph Schäfer

13.09.2019, 02:48 Uhr | Feuilleton

Mehr Fahrverbote erwartet Breite Kritik an Scheuers Diesel-Kompromiss

„Trickserei“, „nicht vermittelbar“: Der neue Deal der deutschen Autobauer mit Verkehrsminister Scheuer findet kaum Zuspruch. Auf besonderes Unverständnis stößt, dass Hardware-Nachrüstungen erst ab 2020 möglich sein sollen. Mehr

09.11.2018, 05:44 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik: „Maybrit Illner“ Politik als Schildbürgerstreich

Die Bundesregierung verheddert sich im Diesel-Dilemma heillos in den Fallstricken ihrer Politik – zum Glück für die Grünen. Die Absurdität ihrer Forderungen fällt dann offensichtlich nicht gleich auf. Mehr Von Frank Lübberding

05.10.2018, 06:48 Uhr | Feuilleton

Elektro-Dienstwagen Lohnt sich ab 2019 ein E-Auto für mich?

Ein Elektro-Dienstwagen soll ab 2019 Steuervorteile bringen. Lohnt sich das im Vergleich zu einem Benziner? Wir haben den geldwerten Vorteil diverser E-Modelle mit beliebten Benzinern verglichen. Mehr Von Christoph Scherbaum

01.08.2018, 18:19 Uhr | Finanzen

Hauptversammlung Langweilig wird es im Volkswagen-Reich nie

„Dieselgate“, Tierversuche und der überraschende Wechsel an der Konzernspitze: Heute trifft die Volkswagen-Führung auf ihre Aktionäre. Mehr

03.05.2018, 09:39 Uhr | Wirtschaft

Nach dem Diesel-Urteil Wirtschaft alarmiert wegen drohender Fahrverbote

Kammern und Experten sehen massive Versäumnisse der Hersteller beim Diesel. Alleine in der Stadt Frankfurt entsprechen 90.000 Diesel-Autos nicht dem Euro-6-Standard. Gefordert wird eine Nachrüstung von „Stinkern“. Mehr Von Jochen Remmert

27.02.2018, 20:32 Uhr | Rhein-Main

Marktstudie Hohe Rabatte für Autos

Noch gibt es für Autos hohe Rabatte. Mancher Interessent zieht deshalb seinen Autokauf vor. Was passiert, wenn die Sonderangebote auslaufen? Mehr

31.12.2017, 16:47 Uhr | Finanzen

Autokauf Kunden setzen weiter auf SUVs

Stadtgeländewagen finden weiterhin reißenden Absatz. Immerhin vier Prozent der Neuwagen sind mittlerweile mit einem Hybrid- oder Elektroantrieb ausgestattet. Umweltschützer sehen den Trend dennoch skeptisch. Mehr

31.10.2017, 06:32 Uhr | Wirtschaft

Automobilindustrie Das Durchschnittsauto ist 9,3 Jahre alt

Die Autos der Deutschen werden immer älter. Der Stolz, einen Neuwagen zu besitzen, ist vielen abhanden gekommen. Mehr

18.07.2017, 16:10 Uhr | Finanzen

Weniger Dieselautos Selbstzünder im Rückwärtsgang

Autohersteller wie Opel bauen weniger Dieselautos. Der Absatz leidet unter der Diskussion um Abgase und Fahrverbote. Experten rechnen mit Preissturz bei Gebrauchten. Mehr Von Jochen Remmert, Rhein-Main

11.07.2017, 09:21 Uhr | Rhein-Main

Auto-Leasing Diesel-Skandal lässt Restwertrisiko steigen

Leasing ist ein etablierter Weg, Neuwagen zu finanzieren. Er ist unproblematisch, solange sich der ursprünglich kalkulierte Restwert am Ende der Laufzeit erlösen lässt. Der Diesel-Skandal könnte solche Kalkulationen platzen lassen. Mehr Von Jochen Remmert

02.06.2017, 12:07 Uhr | Rhein-Main

Umweltdiskussion Soll ich meinen Diesel noch schnell verkaufen?

Falls Diesel künftig nicht mehr in große Städte dürfen, könnte bald niemand sie mehr kaufen wollen. Ist es höchste Zeit, sich zu trennen? Mehr Von Martin Hock

25.05.2017, 15:16 Uhr | Finanzen

Mögliche Opel-Übernahme Nichts Genaues weiß man nicht

Niemand weiß, was aus Opel bei einer Übernahme durch Peugeot wird. Aber alle reden mit und überbieten sich in Pessimismus. Nur einer macht nicht mit. Mehr Von Manfred Köhler, Rüsselsheim

18.02.2017, 12:06 Uhr | Rhein-Main

Brexit-Folgen Verlassen Deutschlands Autobauer die Insel?

Der Brexit dürfte auch für die Automobilbranche Folgen haben. Großbritannien ist für hiesige Hersteller ein wichtiger Absatzmarkt. Experten halten mehrere Szenarien für denkbar. Mehr

25.06.2016, 09:29 Uhr | Wirtschaft

Weitere Nachrichten Arbeitsmarkt kann 350.000 Flüchtlinge aufnehmen

Laut der Bundesagentur für Arbeit kann der deutsche Arbeitsmarkt jährlich 350.000 Flüchtlinge aufnehmen. Eine Konkurrenz zu arbeitslosen Deutschen sieht sie im Regelfall nicht. Mehr

08.02.2016, 08:03 Uhr | Wirtschaft

Weitere Nachrichten Sinkende Treibstoffpreise schaden Elektroautos

IfW-Präsident Snower schlägt Lohnsubventionen für Flüchtlinge vor, die Deutsche Bahn streicht ihre Prognosen radikal zusammen und die Stimmung in Japans Industrie ist unverändert. Mehr

14.12.2015, 06:51 Uhr | Wirtschaft

Trotz Abgasskandal VW-Aktie auf Erholungskurs

Selten wurde ein Großkonzern so sehr von einem Skandal gebeutelt wie derzeit VW. Doch Anleger sehen mittlerweile wieder mehr Chancen. Mehr Von Martin Hock

26.11.2015, 14:27 Uhr | Finanzen

Abgasskandal Neuer VW-Chef will Marken mehr Autonomie geben

Die einzelnen Marken des Unternehmens sollen mehr Autonomie erhalten. Der neue Konzern-Chef will Volkswagen so modernisieren. Mehr

29.09.2015, 16:14 Uhr | Wirtschaft

Manipulationsvorwürfe Experte: Volkswagen erweist deutscher Dieseltechnologie einen Bärendienst

Die Wolfsburger müssen in Amerika eine halbe Million Autos zurückrufen. Die Ermittelungen der Behörden werfen einen Schatten auf das VW-Image. Doch nicht nur das: Eine ganze Branche ist betroffen. Mehr

20.09.2015, 15:06 Uhr | Wirtschaft

IAA Frankfurt Autobranche hofft auf Schub

Das US-Geschäft brummt, in Europa kaufen die Menschen wieder mehr Autos. Ausgerechnet jetzt schwächelt der lange boomende Markt China. Verdirbt das die Stimmung auf der IAA in Frankfurt? Mehr

14.09.2015, 16:22 Uhr | Rhein-Main

Autoausstellung Frankfurt Volvo spart sich die IAA

Die Schweden reisen lieber im Markenhaus aus Holz und Glas zu Kulturevents und Freizeitmessen als zur Autoausstellung nach Frankfurt. Denn: Große Shows lohnten sich für kleine Hersteller nicht. Mehr Von Jochen Remmert, Frankfurt

30.07.2015, 12:22 Uhr | Rhein-Main

Studie Jedes zehnte Auto auf Hersteller zugelassen

Ein Neuwagen ist ein Neuwagen? Manches Auto wird auch schnell zum Gebrauchten, weil es kurz auf den Hersteller angemeldet war. Bei VW und Porsche ist das besonders häufig so. Mehr

19.01.2015, 13:48 Uhr | Wirtschaft

Neuwagen 140 PS im Schnitt

Neuwagen sind in Deutschland immer stärker motorisiert. Vor zwanzig Jahren hatten neue Autos im Durchschnitt noch 95 PS, heute sind es 140. Mehr

05.01.2015, 10:41 Uhr | Wirtschaft

Automobilindustrie Daimler greift in China an

Vor einem Jahr stand Mercedes noch als der Verlierer auf dem größten Automarkt der Welt da. Nun soll die S-Klasse das Geschäft retten und den 7er BMW dieses Jahr überholen. Mehr Von Susanne Preuß, Stuttgart

06.07.2014, 16:21 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z