Dieselautos: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Tech-Talk Adeele, Adieu

Ehen aus Vernunft sind keine gute Basis. Aber wer in der Industrie heiratet schon aus Liebe? Mehr

17.07.2019, 15:21 Uhr | Technik-Motor
Dieselautos

Im Jahre 1930 rollten beim Hersteller Packard die weltweit ersten Dieselautos vom Band. In Europa wird gegenwärtig nahezu jeder zweite Pkw von einem Dieselmotor angetrieben. In den vergangenen Jahren sahen sich Dieselautos jedoch immer lauter werdender Kritik ausgesetzt. Der Abgas-Skandal um VW hatte im Kontext vorgeschriebener Schadstoff-Grenzwerte Manipulationen zutage gefördert.

Motoren mit Diesel-Kraftstoff: ungebrochen große Vorteile gegenüber Benzinern
Dieselautos bieten ihren Fahrern ein hohes Drehmoment und liefern so eine höhere Leistung, selbst im niedrigen Drehzahlbereich. Hinzu kommt, dass der Dieselmotor nicht nur einen geringeren Verbrauch aufweist als der Ottomotor, sondern der Kraftstoff zugleich weniger kostet.

Die Anschaffungskosten der Fahrzeuge fallen allerdings höher als bei Benzinern aus. Was vor dem Hintergrund des Abgas-Skandals jedoch noch schwerer wiegt: Der Schadstoffausstoß ist höher als bei den Benzinmodellen, sogar noch höher als bisher angenommen. Viele in den letzten Jahren vom Band gelaufene Neuwagen überschreiten die vorgeschriebenen Grenzwerte mitunter deutlich.

Abgas-Skandal bei VW: Kommt das Dieselverbot?
Möglicherweise kommt es in großen Städten Deutschlands zukünftig zu einem Verbot von Dieselfahrzeugen, um die von der EU vorgegebenen Grenzen für die NO2-Belastung einhalten zu können. Dies wird dann jedoch kein generelles Verbot von Dieselfahrzeugen bedeuten, sondern sich lediglich auf bestimmte Modelle und Stadtgebiete beschränken.

Alle Artikel zu: Dieselautos

   
Sortieren nach

Hybridantrieb Kuriose Kolosse und verkannte Hybride

Der Hybridantrieb ist nicht mehr gewollt, hat aber gegenüber dem reinen Elektroantrieb viele Vorteile. Mit zwei Herzen fährt er gut für Spatzendurst. Mehr Von Wolfgang Peters

17.07.2019, 11:08 Uhr | Technik-Motor

Streit um Luftgüte Dicke Luft am Frankfurter Fernbusbahnhof

Die Stadt Frankfurt und die hessische Landesregierung streiten darüber, wie sich Fahrverbote in der Stadt verhindern lassen. Plötzlich rückt die Pforzheimer Straße mit dem Fernbusbahnhof ins Licht der Öffentlichkeit. Mehr Von Mechthild Harting

17.07.2019, 06:38 Uhr | Rhein-Main

Krise bei Daimler Der Dieselskandal holt nun auch Mercedes ein

Böses Erwachen bei Daimler: Nach einer Serie von Rekordmeldungen schlagen die Folgen des Dieselskandals auf Mercedes durch – und münden in einen Milliardenverlust. Mehr Von Susanne Preuß, Stuttgart

12.07.2019, 12:43 Uhr | Wirtschaft

Finnischer Ministerpräsident „Wir können keine Panzer an die Grenze stellen“

Anfang des Monats hat Finnland den EU-Ratsvorsitz übernommen. Im Interview spricht Ministerpräsident Antti Rinne über die Ziele seines Landes, auch beim Thema Migration – und kritisiert das Spitzenkandidaten-Modell. Mehr Von Helene Bubrowski und Matthias Wyssuwa

11.07.2019, 18:38 Uhr | Politik

Streit um Stickstoffdioxid NO2-Messstellen sind korrekt aufgestellt

Dieselfahrverbote sind unzulässig, weil die Messungen von Stickstoffdioxid falsch sind, sagen Kritiker. Doch der TÜV Rheinland hält alles für korrekt. Mehr

10.07.2019, 16:03 Uhr | Wirtschaft

Neue Regeln für Autofahrer Wie Darmstadt den Verkehrslärm eingrenzen möchte

Die Stadt setzt gegen die wachsende Lärmbelastung auf Geschwindigkeitsbegrenzungen. Auf einer der wichtigsten Verkehrsachsen Darmstadts müssen Autofahrer nun vom Gas gehen. Mehr Von Rainer Hein

10.07.2019, 13:30 Uhr | Rhein-Main

Deutsche Umwelthilfe Erfolg macht gefährlich

Die Deutsche Umwelthilfe hat viele Gegner. Den Gerichten ist das ziemlich gleichgültig. Auch das Urteil des BGH zeigt, der Verein weiß Justitia an seiner Seite. Zurecht? Mehr Von Corinna Budras

08.07.2019, 13:01 Uhr | Politik

Renault Clio Jetzt darf man auch die Tür öffnen

Renault erfrischt den Clio und streicht den Diesel. In den Handel gelangt der Clio im Herbst für 13.000 Euro. Mehr Von Holger Appel

06.07.2019, 15:28 Uhr | Technik-Motor

Trotz Brexit Jaguar will neue Elektrofahrzeuge in England bauen

Der traditionsreiche Edelautohersteller baut neue Fahrzeuge im Vereinigten Königreich. Tausende Stellen sollen so gesichert werden. Mehr

05.07.2019, 14:09 Uhr | Wirtschaft

Audis „Erlkönig“ anno 2004 Vorsprung durch Versmaß

Ein Audi-Entwickler hat schon vor sechzehn Jahren ein Spottgedicht über die Abgas-Manipulation im eigenen Haus verfasst – aus Freude am Reimen und mit einem ganzen Kofferraum voll dunkler Vorahnungen. Mehr Von Sandra Kegel

04.07.2019, 13:35 Uhr | Feuilleton

EuGH-Urteil zu Messstationen Linke stellt Scheuer als Verkehrsminister infrage

Nach dem Mautdesaster erleidet Scheuer nun auch bei den Messstationen einen Rückschlag vor dem Europäischen Gerichtshof. Eine Linken-Politikerin stellt ihn schon als Minister infrage. Und die Umwelthilfe freut sich über das Urteil. Mehr

26.06.2019, 14:33 Uhr | Wirtschaft

Dieselloks Klassische Kraftpakete

Für das Rangieren der Intercity-Züge im Frankfurter Hauptbahnhof sind bis zu vier alte Dieselloks im Einsatz. Die zuverlässigen Arbeiter der Baureihe V 60 sind mehr als 50 Jahre alt. Mehr Von Peter Thomas

25.06.2019, 16:16 Uhr | Technik-Motor

Dieselskandal Zetsches Erbe

Gerade einen Monat ist Daimler-Chef Ola Källenius im Amt, schon steckt der Konzern wieder tief im Dieselskandal-Sumpf. Bis zur Klärung wird es noch dauern – und jede weitere Nachricht kratzt am Ruf. Mehr Von Martin Gropp

24.06.2019, 20:04 Uhr | Wirtschaft

Wegen Millionenrückstellung Kurs der Daimler-Aktie verliert gut 4 Prozent

Der Stuttgarter Autobauer kappt wegen steigender Kosten zur Bewältigung der Diesel-Affäre seine Gewinnziele. An der Börse reagiert der Kurs sofort, Analysten äußern sich besorgt. Mehr

24.06.2019, 11:19 Uhr | Finanzen

Probefahrt VW Passat Nur keine Eile mit den neuen IDeen

Der VW Passat wurde umfangreich überarbeitet und legt die Messlatte hoch. Er ist eine sehr gute, aber unmodische Alternative zu den VW-SUV. Mehr Von Wolfgang Peters

24.06.2019, 10:40 Uhr | Technik-Motor

Manipulationsverdacht Daimler muss 60.000 Dieselautos zurückrufen

Der Verdacht wurde schon im April publik, jetzt ordnet das Kraftfahrt-Bundesamt einen Rückruf an: In einem SUV-Modell soll eine illegale Abschaltvorrichtung eingesetzt worden sein. Mehr

22.06.2019, 14:23 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. Einspruch Podcast Dieselfahrverbote - Was kommt jetzt?

Höchstrichterlicher Segen für Fahrverbote - was kommt jetzt auf die Dieselfahrer zu? Soll der Stückelmörder ins Gefängnis? Rote Karte für die Bundesregierung und Wucherzinsen für den Fiskus. Mehr Von Corinna Budras und Constantin van Lijnden

20.06.2019, 17:07 Uhr | Politik

Gegen Fahrverbote in Frankfurt „In ein bis zwei Jahren halten wir den Grenzwert ein“

Das Land hat von Frankfurt ein Gesamtkonzept gefordert, um im Berufungsverfahren Fahrverbote für Frankfurt zu verhindern. Verkehrsdezernent Oesterling stellt nun vor, was er liefern will. Mehr Von Mechthild Harting.

17.06.2019, 13:18 Uhr | Rhein-Main

Neue Daten aus Hessen Darmstadt am meisten mit Stickstoffdioxiden belastet

Ob Frankfurt oder Gießen, Limburg oder Offenbach: In vielen hessischen Städten überschreitet der Anteile an Stickstoffdioxid den Grenzwert. Aber nirgendwo so sehr wie in Darmstadt. Mehr

17.06.2019, 08:12 Uhr | Rhein-Main

Klimafreundliche Mobilität „Wir sind keine Lobbyisten“

Die Minister der drei Autoländer fordern schnelle Maßnahmen für klimafreundliche Mobilität. Zu ihnen gehört auch Markus Söder. Dessen Partei, die CSU, stellt seit zehn Jahren den Verkehrsminister. Der aktuell amtierende Scheuer freut sich „riesig“. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

07.06.2019, 20:19 Uhr | Wirtschaft

Ein Jahr nach Einführung Hamburg rechnet mit baldigem Ende der Diesel-Fahrverbote

Hamburgs grüner Umweltsenator sagt, die Luft in der Hansestadt werde schon sauberer und stellt ein Ende der Fahrverbote in Aussicht. In anderen Städten herrscht noch rechtliche Unsicherheit. Weitere Klagen dürften folgen. Mehr Von Christian Müßgens, Hamburg und Martin Gropp, Frankfurt

31.05.2019, 07:20 Uhr | Wirtschaft

Neue Regel und Verbote Das ändert sich für Verbraucher im Juni

Der Großstadtverkehr befindet sich im Wandel: In einigen Städten müssen Dieselautos draußen bleiben, dafür kommen elektrische Tretroller hinzu. Die wichtigsten Änderungen für Verbraucher im neuen Monat. Mehr

30.05.2019, 12:06 Uhr | Finanzen

Neue Zeiten Zu Tisch mit Angst und Freiheit

Die Digitalisierung verändert alles. Wirklich? Die ehemalige Justizministerin mahnt: Man darf nicht alles über Bord werfen. Mehr Von Alexander Haneke

28.05.2019, 10:44 Uhr | Politik

Darmstadt Erstes Dieselfahrverbot beginnt in Hessen

Besitzer von alten Dieseln und Benzinern müssen sich in Darmstadt demnächst möglicherweise neue Wege suchen. Wegen zu hoher Belastung mit Schadstoffen werden zwei Straßenabschnitte gesperrt. Mehr

28.05.2019, 10:28 Uhr | Rhein-Main
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z