Datenschutz bei Facebook: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Datenschutz bei Facebook

  1 2 3
   
Sortieren nach

Deutsche denken, Amerikanern ist Datenschutz egal Facebook-Chefin klagt über Deutsche

Das amerikanische Internetunternehmen Facebook fühlt sich in Deutschland wegen seiner Datenschutzpraktiken missverstanden. Mehr Von Martin Gropp und Roland Lindner

19.04.2013, 19:12 Uhr | Wirtschaft

Datenschutz bei Facebook Keine Klarnamen!

Der Datenschutzchef von Schleswig-Holstein fordert Facebook auf, deutsche Gesetze einzuhalten. Der Sozialnetzwerkkonzern ist empört. Mehr Von Stefan Schulz

18.12.2012, 14:14 Uhr | Aktuell

EU-Justizminister Machtkampf um den Datenschutz

Das Datenschutzrecht der EU soll von Grund auf erneuert werden. Die EU-Kommission will unter anderem das Recht einführen, persönliche Daten wie Kontakte oder Fotos bei einem Wechsel von Anbietern wie Facebook mitzunehmen. Mehr Von Nikolas Busse, Nikosia

24.07.2012, 16:14 Uhr | Politik

Abstimmung gescheitert Facebook führt neue Nutzungsbedingungen ein

Für Facebook gelten ab sofort neue Nutzungsbedingungen. Nur wenige Stunden, nachdem eine Befragung der Nutzer über die neuen Datenschutzrichtlinien an der hohen Beteiligungshürde gescheitert war, führte das Netzwerk die Regeln ein. Die Abstimmung war im Vorfeld als Farce kritisiert worden. Mehr

08.06.2012, 20:56 Uhr | Wirtschaft

Datenschutz Facebook-Projekt der Schufa gestoppt

Nach massiven Protesten an Plänen, Informationen aus sozialen Netzwerken wie Facebook zur Berechnung der Kreditwürdigkeit zu nutzen, ist das Projekt gestoppt worden. Das Hasso-Plattner-Institut kündigte den umstrittenen Forschungsvertrag mit der Auskunftei Schufa. Mehr

08.06.2012, 15:08 Uhr | Wirtschaft

Facebooks Datenschutz Die Mitbestimmung ist rein virtuell

Facebook will die Daten seiner Nutzer so lange speichern, wie dies notwendig ist, und bittet diese, darüber abzustimmen. Doch haben die Mitglieder überhaupt eine Wahl? Mehr Von Ursula Scheer

06.06.2012, 13:01 Uhr | Feuilleton

Strafverfolgung in Hessen Hahn: Bei Facebook-Fahndung auf Datenschutz achten

Wenn die Polizei Hinweise auf Straftäter über das soziale Netzwerk Facebook erlangen will, darf der Datenschutz nicht vernachlässigt werden. Dies verlangt Hessens Justizminister Hahn. Mehr

11.04.2012, 16:40 Uhr | Rhein-Main

Datenschutz im Internet Jetzt fallen die Masken

Google und Facebook haben nun offenbar die letzte Scheu verloren: Die Giganten des Internets ändern ihre Datenschutzbestimmungen und bereiten den nächsten großen Schritt vor, um allwissend und unentbehrlich zu werden. Mehr Von Constanze Kurz

17.02.2012, 23:11 Uhr | Feuilleton

Streit um Datenschutz Facebook ist höchst unprofessionell

Die österreichischen Kritiker um Max Schrems sehen Facebook auch nach einem Treffen mit Vertretern der Firma nicht auf die europäischen Datenschutzanforderungen eingestellt. Schrems fordert ein Einschreiten irischer Datenschützer. Mehr

07.02.2012, 15:25 Uhr | Wirtschaft

EU-Kommission will mehr Datenschutz „Ein Recht auf Vergessen im Netz“

Die Europäer sollen mehr Kontrolle über persönliche Daten im Internet erhalten. EU-Justizkommissarin Viviane Reding nimmt mit der geplanten Richtlinie besonders soziale Netzwerke wie Facebook ins Visier. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

25.01.2012, 13:37 Uhr | Politik

Frist bis Juli Facebook soll Datenschutz verbessern

Der Bericht des irischen Datenschutzbeauftragten ist 150 Seiten lang und hat eine klare Aussage: Facebook soll seinen Umgang mit Daten europäischer Nutzer in mehreren Kategorien transparenter gestalten. Mehr Von Martin Gropp

22.12.2011, 09:38 Uhr | Wirtschaft

Datenschutz-Streit beigelegt Facebook muss seine Nutzer informieren

Das Internetunternehmen Facebook muss in Zukunft für Änderungen seiner Privatsphäre-Einstellungen die Zustimmung der Nutzer einholen. Darauf hat sich Facebook mit der amerikanischen Regierung geeinigt. Mehr

30.11.2011, 11:02 Uhr | Technik-Motor

Datenschutz Scharfe Kritik an Online-Netzwerken im Bundestag

Facebook, Google+ und Co mussten sich im Bundestag heftige Vorwürfe anhören. Die Datenschützer dringen auf gesetzliche Vorgaben. Das Innenministerium tritt für eine Selbstregulierung der Internet-Dienste ein. Mehr

24.10.2011, 16:39 Uhr | Technik-Motor

Nach Gesprächen mit dem Innenministerium Facebook zu Selbstregulierung bei Datenschutz bereit

In den Streit um den Datenschutz bei Facebook kommt Bewegung. Das Online-Netzwerk zeigt sich erstmals bereit, bei einer Selbstregulierung mitzumachen. Mehr

08.09.2011, 19:00 Uhr | Wirtschaft

Datenschutz im Internet Facebook über Bord werfen?

Der schleswig-holsteinische Datenschutz will die Betreiber von Internetseiten zwingen, nicht mehr über den Gefällt mir-Button zu Facebook zu verlinken. Innerhalb von vier Wochen soll das geschehen, ansonsten droht ein Bußgeld von bis zu 50.000 Euro. Mehr Von Michael Hanfeld

20.08.2011, 11:17 Uhr | Technik-Motor

Facebook Schmutzkampagne gegen Google

Das Online-Netzwerk Facebook hat laut einem amerikanischen Bericht zugegeben, eine Medienkampagne gegen den Rivalen Google angezettelt zu haben. Dabei ging es ausgerechnet um den Vorwurf, die Privatsphäre der Nutzer zu verletzen. Mehr

13.05.2011, 12:06 Uhr | Wirtschaft

Die Supermaschine kommt Was Google wirklich sucht

Während alle über Privatsphäre und Datenschutz debattieren, werden die Suchmaschinen von Google und Microsoft immer leistungsfähiger. Sie dringen in Domänen von Zwischenhändlern und Mediatoren ein und stoßen bis in den Transaktionsbereich vor. Mehr Von Christoph Kappes

21.04.2011, 11:31 Uhr | Technik-Motor

Datenschutz Facebook erlaubt Gesichtserkennung bei Fotos

Facebook führt eine automatische Gesichtserkennung bei Fotos ein. Die Funktion soll schrittweise zunächst in den Vereinigten Staaten freigeschaltet werden. Sie könne angeblich über die Datenschutz-Einstellungen ausgeschaltet werden. Mehr

16.12.2010, 14:17 Uhr | Wirtschaft

Internet Datenschützer dürfen nicht zu Zensurbehörden werden

Bundesinnenminister Thomas de Maizière will den Datenschutz an die modernen Herausforderungen durch soziale Netze und Geodatendienste im Internet anpassen. Doch nicht nur Facebook oder Googles Street View sollen klare Regeln erhalten: Auch andere Veröffentlichungen im Internet werden unter Vorbehalt gestellt. Ein nötiger Schutz der Persönlichkeitsrechte - oder die Einführung einer Zensur durch Datenschutzbehörden? Mehr Von Niko Härting

14.12.2010, 16:15 Uhr | Wirtschaft

Richtungsstreit über Datenschutz Kritik an der „roten Linie“ de Maizières

Der Datenschutzbeauftragte des Bundes, Peter Schaar, verlangt ein Vorab-Widerspruchsrecht gegen die Veröffentlichung von Profilen mit persönlichen Daten im Internet. Auch Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger reicht die von Innenminister de Maizière beschriebene „rote Linie“ nicht. Mehr

06.12.2010, 17:20 Uhr | Politik

Datenschutz Verbraucherzentralen verklagen Facebook

Das Online-Netzwerk Facebook steht vor einem Datenschutzprozess: Geschäftsbedingungen verstoßen gegen geltende Verbraucherrechte, sagt der Bundesverband der Verbraucherzentralen - und hat in Berlin Klage eingereicht. Mehr

29.11.2010, 13:29 Uhr | Wirtschaft

Das Prinzip Facebook Zu schön, um gefährlich zu sein

Alle Kommunikation soll über Facebook laufen. So wünscht es Mark Zuckerberg. Er macht sich zunutze, dass vielen Menschen Einfachheit wichtiger ist als Datenschutz. Mehr Von Friederike Haupt

22.11.2010, 07:15 Uhr | Feuilleton

Digitale Gesellschaft Wer austritt, muss für etwas eintreten

Verbraucherministerin Ilse Aigner hat angekündigt, ihren Facebook-Account zu löschen - und liefert wieder ein Beispiel für sinnlose Symbolpolitik. Um etwas Nachhaltiges für den Datenschutz zu tun, muss sie sich deutlich mehr anstrengen. Gute Vorlagen dafür gibt es bereits. Mehr Von Markus Beckedahl

12.06.2010, 11:15 Uhr | Feuilleton

Datenschutz Umstrittene Privatsphäre à la Facebook

Der Facebook-Gründer Mark Zuckerberg treibt seine Vision einer neuen sozialen Norm der Offenheit voran. Aber sein Kurs scheint selbst im eigenen Unternehmen nicht mehr unumstritten zu sein. Mehr Von Roland Lindner, New York

25.05.2010, 10:05 Uhr | Wirtschaft

Aigner schreibt Zuckerberg Verbraucherschutzministerin greift Facebook an

In einem offenen Brief an Facebook-Chef Mark Zuckerberg rügt Ilse Aigner dessen Pläne, künftig „allgemeine Daten“ über Nutzer an Dritte weiterzugeben. Die Verbraucherschutzministerin droht mit Kündigung - ihres Accounts. Mehr

05.04.2010, 18:41 Uhr | Feuilleton

Stiftung Warentest Mangelhafter Datenschutz bei sozialen Netzwerken

Knapp ein Viertel der Deutschen nutzt soziale Netzwerke regelmäßig, bei Jugendlichen liegt der Anteil sogar dreimal so hoch. Der Test der Stiftung Warentest zeigt: Facebook, StudiVZ und Co. weisen erhebliche Mängel beim Datenschutz auf. Mehr

25.03.2010, 15:49 Uhr | Technik-Motor

Sicherheit sozialer Netzwerke Gesucht: Männlich, liiert, heterosexuell, aus Berlin

Verbraucherschützer mahnen soziale Netzwerke im Internet zu besserem Datenschutz. Oft genug ist es aber der Nutzer selbst, der aus Nachlässigkeit mehr über sich preisgibt, als er möchte. Facebook und StudiVZ treiben ihre Freunde nun in einen Dschungel von Einstellungsmöglichkeiten. Mehr Von Hendrik Wieduwilt

22.12.2009, 13:00 Uhr | Technik-Motor

Datenschutz Grobe Mängel in sozialen Netzen

Bei einer Studie des Fraunhofer-Instituts zum Datenschutz schneiden StudiVZ & Co schlecht ab. Keine der getesteten Plattformen konnte die Forscher vollständig überzeugen. Von manchen Diensten raten sie ganz ab, da Zugriffskontrollen nicht funktionieren oder ganz fehlen. Mehr Von Holger Schmidt

05.10.2008, 23:02 Uhr | Wirtschaft
  1 2 3
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z