https://www.faz.net/-gy9-a6qwy

So zerkleinert man Zwiebeln : Heul doch!

Irgendwie muss sie nun zerkleinert werden. Bild: Rüchel, Dieter

An ihr kommt keiner vorbei. Denn mit der Zwiebel starten viele Rezepte. Also muss jeder Koch sein Verfahren finden, sie zu zerkleinern. Eigentlich gibt es nur zwei: Messer oder Maschine. Welches ist besser?

          4 Min.

          Es ist zum Heulen. Sobald ein Rezept in die Gänge kommt, heißt es erst einmal: Zwiebel dünsten! Gerade in der italienischen Küche wird sie für Soffritto gebraucht. Das ist eine universell einsetzbare Mischung aus klein gewürfelten Zwiebeln, Möhren, Sellerie und anderem Wurzelgemüse, die zum Beispiel als Grundlage für die Bolognese-Sauce dient. Also fließen häufig die Tränen bei den Köchen, wenn sie Zwiebeln schälen und zerkleinern. Diese Aktion sollte kurz vor ihrer Verwendung geschehen. Wer sie nicht frisch zerkleinert, sondern dies Stunden vor ihrer Verwendung tut, begeht mit dem entstehenden Geruch und Geschmack „Körperverletzung“, wie sich ein befreundeter Koch mal ausdrückte. Also ran das Messer!

          Marco Dettweiler
          Redakteur in der Wirtschaft.

          Oder doch nicht? Es gibt jede Menge anderer Instrumente, mit denen man der Zwiebel auf den Leib rücken kann. Als eigenständige Geräte nennen sie die Hersteller meist Multizerkleinerer. Die gibt es mit oder ohne Strom. Um die analoge Variante auf Touren zu bringen, zieht man immer wieder an einer Schnur wie bei einer Salatschleuder oder einem Rasenmäher, der nicht anspringt. Der Mechanismus versetzt die zwei Klingen in Rotation. Zug um Zug wird die Zwiebel immer mehr zerkleinert.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Hauptsache auffallen: 2010 posierte Sebastian Kurz im Wahlkampf für den Gemeinderat im Kampagnenvideo „Schwarz macht geil“ – auf einem schwarzen Hummer vor dem Nachtclub Moulin Rouge in Wien.

          Sebastian Kurz : Im Geilomobil zur Macht

          Seinen rasanten Aufstieg hatte Sebastian Kurz immer auch seinem Netzwerk zu verdanken. Die jungen Männer halfen ihm seit Jahren, auch bei vielen Intrigen.

          Aufgemöbelte Oldtimer : Strahlende Schönheit mit glänzenden Kurven

          In der Autosattlerei Weil bekommen viele Oldtimer den letzten Schliff. Aber auch kaputte Motorradsitze werden repariert. Da reisen allein zum Probesitzen Kunden vom Bodensee nach Rockenberg.