https://www.faz.net/-gy9-a4a7a

Smartwatches : Mehr Funktion als Form

Analog und digital: Die Summit 2 Plus von Montblanc wechselt zwischen zwei Welten. Bild: Hersteller

Uhren, die mehr können als nur die Zeit anzeigen oder als Stoppuhr zu fungieren, sind gefragt. Wir haben drei dieser Smartwatches ausprobiert.

          4 Min.

          Die Nachfrage nach Smartwatches explodiert geradezu, wenn man den Zahlen der Marktforscher von Strategy Analytics folgt. Demnach wurden im ersten Quartal 2020 ein Fünftel mehr Geräte verkauft als im Vergleichsquartal des Vorjahres. Das Coronavirus hat die Menschen sensibler für alle Themen rund um die Gesundheit gemacht, und dazu gehört auch, dass man Vitalwerte überwacht oder seine Trainings protokolliert. Wir haben drei Neuerscheinungen ausgiebig erprobt.

          Montblanc Summit 2 Plus

          Michael Spehr

          Redakteur im Ressort „Technik und Motor“.

          Die Summit 2 Plus ist die dritte Smartwatch von Montblanc und versucht sich wie ähnliche Modelle von Tag Heuer im Spagat zwischen Mechanik und Elektronik. Man sieht nicht auf den ersten Blick, dass es sich um eine Digitaluhr handelt, denn die Zifferblätter sind liebevolle Reminiszenzen an analoge Zeiten. Das Gehäuse mit einer Bauhöhe von 43,5 Millimeter besteht aus Edelstahl, der Boden ist verschraubt, rechts liegen eine Drehkrone und zwei Drücker. Unser Testgerät hatte ein Kunststoffarmband mit Faltschließe. Um den Akku zu befüllen, kommt ein Ladepuck aus Plastik zum Einsatz, der mit vier Pogo-Pins an die Rückseite der Uhr anzudocken ist. Kein induktives Laden, sondern mechanische Fummelei aus alten Zeiten. Das passt nicht zu einer 1170-Euro-Uhr.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : 65% günstiger

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Corona-Absperrungen und Wegweiser im Tübinger Luise-Wetzel-Stift.

          Ärzte gegen Wissenschaftler : Was ist die richtige Waffe gegen das Virus?

          Ärzteverbände stellen sich gegen die Forderung der Wissenschaft nach harten Maßnahmen. Die Infektionszahlen dürften nicht um jeden Preis gesenkt werden. Hinter den gegensätzlichen Positionen stehen auch wirtschaftliche Interessen.
          Der republikanische Senator Lindsey Graham spricht am 17. Oktober auf einer Wahlkampfkundgebung

          Senatswahl in Amerika : Die Angst der Republikaner

          Können die Demokraten Weißes Haus, Repräsentantenhaus und Senat in ihre Hand bringen? Die Republikaner fürchten den Verlust ihrer Mehrheit, weil sogar einst sichere Sitze in Gefahr sind.