https://www.faz.net/aktuell/technik-motor/technik/smartwatches-mehr-funktion-als-form-16996006.html

Smartwatches : Mehr Funktion als Form

Analog und digital: Die Summit 2 Plus von Montblanc wechselt zwischen zwei Welten. Bild: Hersteller

Uhren, die mehr können als nur die Zeit anzeigen oder als Stoppuhr zu fungieren, sind gefragt. Wir haben drei dieser Smartwatches ausprobiert.

          4 Min.

          Die Nachfrage nach Smartwatches explodiert geradezu, wenn man den Zahlen der Marktforscher von Strategy Analytics folgt. Demnach wurden im ersten Quartal 2020 ein Fünftel mehr Geräte verkauft als im Vergleichsquartal des Vorjahres. Das Coronavirus hat die Menschen sensibler für alle Themen rund um die Gesundheit gemacht, und dazu gehört auch, dass man Vitalwerte überwacht oder seine Trainings protokolliert. Wir haben drei Neuerscheinungen ausgiebig erprobt.

          Montblanc Summit 2 Plus

          Michael Spehr
          Redakteur im Ressort „Technik und Motor“.

          Die Summit 2 Plus ist die dritte Smartwatch von Montblanc und versucht sich wie ähnliche Modelle von Tag Heuer im Spagat zwischen Mechanik und Elektronik. Man sieht nicht auf den ersten Blick, dass es sich um eine Digitaluhr handelt, denn die Zifferblätter sind liebevolle Reminiszenzen an analoge Zeiten. Das Gehäuse mit einer Bauhöhe von 43,5 Millimeter besteht aus Edelstahl, der Boden ist verschraubt, rechts liegen eine Drehkrone und zwei Drücker. Unser Testgerät hatte ein Kunststoffarmband mit Faltschließe. Um den Akku zu befüllen, kommt ein Ladepuck aus Plastik zum Einsatz, der mit vier Pogo-Pins an die Rückseite der Uhr anzudocken ist. Kein induktives Laden, sondern mechanische Fummelei aus alten Zeiten. Das passt nicht zu einer 1170-Euro-Uhr.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Russlandpolitik der SPD : Nah an Putin

          In Niedersachsen laufen viele Fäden der Russlandpolitik der SPD zusammen. Sie wähnt sich im Geiste Willy Brandts, hat aber viel mit Geschäften zu tun. Ein Beispiel: Sigmar Gabriel.
          2019 erst eröffnete Apple ein neues Bürogebäude in Cupertino. Dennoch arbeiten viele Mitarbeiter des Unternehmens lieber vom heimischen Schreibtisch aus.

          Homeoffice im Silicon Valley : Apple und der Homeoffice-Knatsch

          Die amerikanischen Tech-Konzerne gelten als Traum-Arbeitgeber. Aber jetzt stehen viele schicke Büros leer. Ist Anwesenheitspflicht die Lösung? Vor allem bei Apple gibt es nun deshalb richtig Knatsch.
          Je früher der Ruhestand, desto mehr Zeit bleibt für den Garten.

          Vermögen fürs Alter : Die süße Verlockung des frühen Ruhestandes

          Nicht nur ältere Semester fragen sich, wie viel Geld sie für den Ruhestand brauchen. Auch jüngere Menschen können sich für das Thema begeistern. Die Rechnung ist einfach, wenn Sie vier Zahlen kennen.
          AllesBeste
          Testberichte & Kaufberatung
          Automarkt
          Top-Gebrauchtwagen mit Garantie
          Kapitalanlage
          Pflegeimmobilien als Kapitalanlage