https://www.faz.net/aktuell/technik-motor/technik/

Fünf am Freitag : Es geht bergauf

Akkubetriebener Ventilator, Softshelljacke aus Merinowolle, Pistenraupe mit Wasserstoffantrieb, Sous-Vide-Stab aus Norwegen und Rettung per Satellit: Das sind unsere Neuigkeiten aus der Technikkiste.
Nur in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses brennt Licht am frühen Morgen.

Preise für Strom und Gas : Schock per Post

Die Preise für Strom und Gas sollen gedeckelt werden. Doch viele Verbraucher haben schon Benachrichtigung vom Versorger bekommen: Sie sollen deutlich höhere Abschläge zahlen. Die Verunsicherung ist groß.

Gepäck verlieren und finden : Lebenszeichen

Am Flughafen gelandet. Aber das Gepäck ist nicht da. Ein Airtag von Apple kann es zwar nicht bringen, aber dank des Bluetooth-Knopfes weiß man wenigstens, wo es ist, wann es nachkommt und wo man es abholen kann.

Köln in Not : Totgesagt

Die Zweiradmesse Intermot beginnt unter schwierigen Umständen. Mancher meint, es könnte die letzte sein. Ist die Messe gelesen?
Ein Kran, der nicht zum Bauen dient: In die Luft gehobene Betonblöcke speichern überschüssige Energie.

Fünf Beispiele : Die kreativsten Ideen für unsere Energiezukunft

Jede Kilowattstunde zählt. Im Geiste Daniel Düsentriebs suchen kreative Ingenieure nach neuen Lösungen. Fünf Beispiele für das Tüfteln, aber auch das Scheitern an unserer Energiezukunft.

Fünf am Freitag : Von Tiefflieger bis Hochkultur

Kleines Multitool, dünne Smartphone-Hülle, bildhafter Bluetooth-Lautsprecher, einspuriges Liegerad und dickes Technikbuch. Das sind unsere Neuigkeiten aus der Technikkiste.

Seite 4/51

  • Paarlauf: Sigma-Scheinwerfer und Rücklicht

    Fahrradbeleuchtung ausprobiert : Wo brennt’s denn?

    Sigma verknüpft Scheinwerfer und Rücklicht per Bluetooth. Wir haben das Set Aura 100/Blaze ausprobiert. Es kostet rund 100 Euro.
  • Fünf am Freitag : Da stehen alle drauf

    Docking-Station, SUP-Magazin, China-Chic, Piloten-Smartwatch und Wasser-Filter: Das sind die Neuigkeiten aus der Technikkiste.
  • Im Zementwerk Wittekind werden demnächst sechs Efficiency Packs von Orcan Energy die bei der Zementherstellung anfallende Abwärme umwandeln.

    Energiegewinnung : Heißer Flirt mit warmem Abfall

    Stahlwerk oder Wurstküche: Aus der Abwärme müsste sich doch Strom gewinnen lassen. Aber wie? Es gibt interessante Ansätze.
  • Picopresso im Test : Mobile Pumpstation für den Espresso

    Von wegen outdoor: Picopresso ist eigentlich für den Einsatz auf der Wanderung oder Radtour gedacht. Aber diese mobile Espressomaschine eignet sich auch bestens für zu Hause und kann sogar manche Siebträgermaschine ersetzen.
  • Wärmepumpe bis Photovoltaik : Noch grün hinter den Wänden

    Wie geht noch mal effizient? Bauwillige können zwischen Förderchaos, Preisdschungel und Dämmplatten schon mal den Durchblick verlieren. Wir helfen Ihnen, den Überblick zu behalten.
  • Fünf am Freitag : Nochmal gut gegangen

    Kindersitz mit Airbag, Roboter für die Scheibe, Jubiläumsmodell von BMW, Tisch fürs Homeoffice, Wetterstation mit Außenmodul: Das sind unsere Neuigkeiten aus der Technikkiste.
  • Wem die Stunde schlägt: Der 24-Stunden-Zeiger visualisiert die Uhrzeit in der zweiten Zeitzone.

    Spirit Zulu Time von Longines : Guten Flug

    Spirit Zulu Time: Longines bietet eine funktionelle Reiseuhr für unter 3000 Euro an. Sie hat unter anderem einen Zeiger für eine zweite Zeitzone.
  • America’s Cup : Sie geben auf dem Wasser Stoff

    Tempo, Tempo: Der America’s Cup ist ein bizarres Experimentierfeld. Nun auch mit alternativen Antrieben. Und die Kiwis segeln sogar an Land.
  • Handarbeit für die Füße: Erhältlich in Schwarz und Braun

    Retro-Motorradstiefel : Am Fuße des Matterhorns

    Kurzer Schaft, langes Leben: Das Unternehmen Daytona aus Niederbayern fertigt einen besonderen Motorradstiefel. Mit Sinn für Nachhaltigkeit aus Handwerkerehre. Und im Geist von Luis Trenker.
  • Schwarzseher bevorzugt: Dunkle Module sind schick, aber teurer.

    Der Weg zur Solaranlage : Jetzt mache ich meinen Strom selbst

    Photovoltaik erlebt einen Ansturm wie nie. Seit dem Angriff Russlands auf die Ukraine wollen die Menschen hierzulande nur noch eins: energieautark sein. Zwischen Wunsch und Wirklichkeit liegen Fragen der Technik. Und 20.000 Euro.
  • Energiesparende Töpfe : Gegen die globale Herderwärmung

    Bleibt die Küche wegen steigender Energiekosten demnächst häufiger kalt? Dem Kochgeschirr von Vakumin muss man weniger einheizen. Und es sorgt sogar auf Sparflamme für heiße Zeiten am Herd.
  • Team hat jetzt ein Gerät mit der Bezeichnung WEC2P (water-electricity-crop co-production system) präsentiert

    Modul liefert Strom und Wasser : Wasserspinat aus der Wüste

    Ein Solarmodul, drei Funktionen: Wissenschaftler haben eine Photovoltaikanlage auf Hydrogel gebettet. Und damit wird in der Wüste Saudi-Arabiens mehr geerntet, als nur sauberer Strom.
  • Fünf am Freitag : Jetzt schlägt’s 13

    Windkanäle auf Papier, Wohnmobile zum Mieten, Windows 11 mit Startproblemen, Router fürs Glasfasernetz und Kindle mit E-Pub-Format: Das sind unsere Neuigkeiten aus der Technikkiste.
  • Umbau in Frankfurt: So sieht die „München“ innen aus.

    Kranich asiatisch : Lufthansa führt neue Business-Class ein

    Um schnell an effizientere Flugzeuge zu kommen, wagt die Lufthansa den Tabubruch. Sie ergänzt ihre Flotte durch gebrauchte Jets anderer Fluggesellschaften. Doch erst muss die Lufthansa-Technik ran, damit die Innenausstattung auch zur Marke passt.
  • Luft und Land: Ganz im Süden Chiles gibt es bisher vor allem Schafe. Das soll sich nun ändern.

    Porsches Plan für Chile : Wind im Tank

    Synthetische Kraftstoffe gelten als ineffizient. Doch Porsche will mit einem Engagement in Chile, wo das Potential für erneuerbare Stromerzeugung riesig ist, nun das Gegenteil beweisen. Zu Besuch auf der Baustelle.
  • Kaffeemühle Zuriga G2 im Test : Die Schweizer mahl wieder

    Jede Espressomaschine braucht eine Mühle als Spielpartner. Die G2 von Zuriga arbeitet mit Ruhe und Präzision. Für das Scheibenmahlwerk haben sich die Schweizer etwas besonderes einfallen lassen.
  • Fünf am Freitag : Weitblick mit Rückschau

    Tablets finden Halt, Yamaha mag leichtes Schwarz, Autobuch blickt in die Sechzigerjahre, Fitnessarmband kostet wenig und Apple verbessert Karten-App. Das sind unsere Neuigkeiten aus der Technikkiste.
  • Modell für die Zukunft: So soll die neue Ju52 aussehen, die vermutlich aber nicht vor 2025 auf den Markt kommt.

    Revival von Junkers Ju52 : Die „Tante Ju“ kommt zurück

    Comeback einer Ikone: Die Junkers Flugzeugwerke kündigen an, ihre berühmte Ju52 wieder aufzulegen. Die Neubauten sollen weniger Treibstoff verbrauchen, Platz für 14 Passagiere bieten – und erstmals einen Autopiloten bekommen.