https://www.faz.net/-gyg
Kleinstarbeit: Reiben über der Schüssel oder mit V-Hobel.

Zwei Microplane-Reiben im Test : Ran ans Gemüse

Mit Microplane durch dick und dünn: Wir haben eine Schüsselreibe und eine mit verstellbaren V-Hobel ausprobiert. Eine Sache gefiel uns nicht so gut.

Nicht mehr als 30 : Irrflug

Tempo 30 flächendeckend - das kann heiter werden. Erfahrungen mit einer Farce von Verkehrsberuhigung.

Stromausfall in Dresden : Funkenflug

Da war aber was los im Netz. In der vergangenen Woche ist es gleich in zwei Städten zu großflächigen Stromausfällen gekommen. Die Beispiele zeigen: Wenn uns die Stabilität des Stromnetzes wichtig ist, reicht es nicht, sich nur auf die Energiewende als Blackout-Gespenst zu konzentrieren.

Autobahnbaustellen : Die Linke

Kennt jeder: Autobahn-Baustelle, die Fahrbahn teilt sich. Soll man sicherheitshalber die rechte nehmen? Oder auf der linken ein paar Sekunden gutzumachen versuchen? Das kann schiefgehen.
Der Skipper bleibt an Land: unbemanntes Solarboot

Segelschiff misst : Blick auf den Meeresgrund

Mit selbstfahrenden Segelschiffen lässt sich der Meeresgrund zu vertretbaren Kosten vermessen. Das ist wichtig für die Beobachtung von Strömungen.
Sprudelnde Durstlöscher gibt’s über einen kleinen Umweg auch direkt aus dem Wasserhahn.

Wassersprudler im Test : Für ein bisschen mehr Zisch

Wer Wasser spritzig mag, aber keine Kisten schleppen will, kann inzwischen unter vielen Sprudlern wählen. Bei SodaStream möchte man aber Marktführer bleiben und schickt ein Modell ins Rennen, mit dem sich Kunden nicht mehr zwischen Kunststoff- und Glasflaschen entscheiden müssen.

Neue Produkte von Samsung : Putzkolonne aus Korea

Samsung saugt, lüftet, desinfiziert und leert noch den Staubbehälter. Die Koreaner kümmern sich engagiert um den Haushalt – was nicht immer günstig ist.

Seite 3/41

  • Gespenstisch: New York City in Dunkelheit, nur ein paar Generatoren sorgen für Licht.

    Was tun bei Stromausfall? : Tote Dose

    Die Steckdose als Schwarzes Loch – nichts kommt heraus. Gegen den Blackout kann ein Stromaggregat helfen. Aber wohin damit, welche Leistung wird gebraucht, und mit welchem Treibstoff soll es betrieben werden?
  • Hängt von der Perspektive ab: Wie ökologisch ist eine solche Yacht?

    Flachs im Yachtbau : Flower Power

    Noch ist Öko im Yachtbau ein zartes Pflänzchen. Die renommierte Baltic-Werft aus Finnland verwendet jetzt Flachs und setzt auf Wasserkraft zur Stromerzeugung.
  • Die stoffliche Wiederverwertung scheitert vielfach daran, dass es sich um eine wilde Mixtur aus Dutzenden Typen handelt,

    Recycling von Kunststoff : Plastik wird zu Erdölersatz

    Viele Kunststoffe eignen sich nicht zum Recyceln, sie werden verbrannt. Mit einem neuen Verfahren ist jetzt die Wiederverwertung möglich.
  • Sanierung Flughafen Leipzig : Krebs unterm Triebwerk

    Am Flughafen Leipzig/Halle zerbröselt eine Landebahn. Diagnose: Betonkrebs. Das ist gefährlich. Jetzt wird gefräst und betoniert.
  • Oldtimer: die Air Force One am Mittwoch in Genf

    Bidens und Putins Flugzeuge : Ein Fest für Planespotter

    Am Flughafen Genf waren am Mittwoch gleich zwei der berühmtesten und geheimnisvollsten Flugzeuge der Welt zu sehen: Die Air Force One des amerikanischen Präsidenten und die Iljuschin 96-300 PU seines russischen Kollegen.
  • Energie vom Dach bis in den Keller

    Batteriespeicher für zuhause : Sonne für später

    Solaranlagen liefern den meisten Strom, wenn nur wenig gebraucht wird. Batteriespeicher können das ausgleichen. Die Anschaffung lohnt sich für viele immer mehr.
  • Bisschen Nomos, oder? Sternglas im Doppel

    Neue Uhren aus Hamburg : Glasklar

    Eine junge Hamburger Uhrenmarke will mit günstigen Preisen im Markt reüssieren. Dafür bekommt man aber keine europäische Handarbeit.
  • Scharf: Der Unermüdliche von Zwilling und zwei Varianten von Victorinox, dazwischen Opinels No. 114

    Spargelschäler : Der Veteran der Hobler

    Messer oder Pendelschäler, Keramik oder Edelstahl: Spargel zu schälen ist eine Sache für sich. Das beste Werkzeug ist gar nicht so leicht zu finden.
  • Fünf Kurze : Sauber ins Wochenende rollen

    UV-Box von Philips, Kaffeemaschine von Melitta, Adapter von Belkin, Buch über Audi, Elektroroller von Piaggio. Das sind unsere Neuheiten aus der Technikkiste. Fünf Kurze.
  • Schlanke Figur: Lautsprecher Cardeas von Audio Physic

    Cardeas von Audio Physic : Preisboxen im Sauerland

    Mit dem High-End-Lautsprecher Cardeas erprobt Audio Physic frische Technik-Rezepte. Die muss man sich etwas kosten lassen.
  • Mountainbike Trek 1120 : Für kleine und große Eskapaden

    Das Trek 1120 ist ein abenteuerliches und unkonventionelles Mountainbike, gemacht für Touren in die ent­legensten Winkel der Welt. Ob es auch die kurze Alltagsflucht beherrscht?
  • Mit Schale: Am besten bleibt die Kartoffel, so wie sie ist, und kocht erst einmal in ziemlich salzigem Wasser vor sich hin.

    Kartoffelpressen im Test : Da muss die Kartoffel durch

    Wer ein feines Kartoffelpüree zubereiten will, greift am besten zur Presse. Mit den meisten lassen sich ebenso Spätzle machen. Und da ist dann noch die Flotte Lotte.
  • Gangschaltung fürs Gelände : Premiere auf Schotter

    Campagnolo und Kindernay wagen sich auf neues Terrain vor. Zum Start der Saison schicken sie ihre Radsportler mit 13 und 14 Gängen ins Gelände.
  • Mehrere Stacks mit 75 kW lassen sich zusammenschalten.

    Werk für Brennstoffzellen : Es kommt ins Rollen

    Brennstoffzellen für Wasserstoffautos sind teuer. Michelin baut jetzt ein großes Werk in Europa und verspricht, dass die Kosten der Zellen durch die großen Stückzahlen drastisch sinken werden.
  • Excelsior Sputter : Wie billig darf’s denn sein?

    Fahrradautomatik für kleines Geld: Sind zwei Übersetzungen, die man nicht mal schalten muss, am Stadtfahrrad genug? Dann würden 400 Euro für ein „Lifestylerad“ genügen.
  • Eine Strömungsturbine wird für das Projekt MeyGen vor der schottischen Küste ins Meer gelassen und installiert.

    Blaue Wucht : Wenn Wellen zu Strom werden

    Das Meer ist ein unerschöpflicher Energielieferant. Aus Gezeiten, Strömungen und Wellen Strom zu gewinnen wurde oft versucht. Der echte Durchbruch lässt aber auf sich warten.
  • Staubsauger von Dyson im Test : Omni und Glide

    Ein Sauger wie ein Zweitwagen: Auf Kurzstrecken kommt mit diesem agilen Dyson Freude auf. Und wenn es mit ihm um die Kurve und in die Ecken geht sowieso.