https://www.faz.net/-gy9-9dgm7

Anhänger für das Fahrrad : Der Hund wird anhänglich

  • -Aktualisiert am

Zwei Foxterrier haben ein Sicherheitsnetz in einem Croozer zernagt Bild: Hans-Heinrich Pardey

Wenn der Hund seine radelnde Herrschaft nicht mehr zu Fuß begleiten kann, muss ein Anhänger wie für die lieben Kleinen her. Oder?

          4 Min.

          Tim Tatze, so nennen wir einen Hundeherrn in gesetztem Alter mit melancholischem Blick, der nach einer schlimmen Prügelei mit Artgenossen ernste Wirbelsäulenprobleme hat. Verdientermaßen führte er ein geruhsames Leben an der Seite seiner Gönnerin, tja, bis diese die Freuden des Elektrorads zu schätzen lernte. Man kennt derlei ja aus der TV-Werbung von anderen bedauernswerten Haustieren. Da gibt es doch diese Katze mit dem zutiefst missmutigen Gesichtsausdruck: Deren Besitzerin hat das Schmerzgel für ihre abgenutzten Kniegelenke entdeckt, und nun hüpft sie dauernd mit den Enkeln herum, statt ihren Schnurrer auf dem Sofa zu kraulen. Für Herrn Tatze hatte das E-Bike die Folge, dass er – an ein Mittraben wie in jüngeren Jahren neben dem Fahrrad her war nicht mehr zu denken – öfter zu Hause bleiben sollte. Das ließ seinen Blick noch melancholischer werden, und das wiederum brach seiner Herrin schier das Herz. Es musste also ein Hundeanhänger her.

          Dies ist eine Anschaffung, mit der ein Tierfreund beweisen kann, was ihm sein Liebling wert ist. Deutlich mehr als einen halben Tausender für so ein Hundetaxi zu bezahlen ist überhaupt kein Kunststück. Und erst die teureren Dinger haben eine Federung und wohl eine Feststell-, meist aber serienmäßig keine Auflaufbremse. Doch egal wie teuer der Stand der Technik sein mag, Rabauken der als besonders intelligent und verspielt bekannten Rassen zernagen das beste Sicherungsnetz, während sie spazieren gefahren werden und sich langweilen. Die Diskussionen mit der Patronin von Herrn Tatze schlossen umgehend aus, dass der Hund etwa einfach in einen vorhandenen Lastenanhänger gesetzt werden könne.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Babette Albrecht auf dem Oktoberfest

          Vorwurf der Untreue : Erbenstreit erschüttert Discounter Aldi Nord

          In der Aldi-Familie gibt es Streit um die Verteilung von Millionen. Ausgangspunkt ist die komplizierte Eigentumsstruktur des Unternehmens. Womöglich hat der Familienärger auch Folgen für das Geschäft.
          Wie viel Geld brauchen wir im Alter? Eine wichtige Frage bei der Geldanlage.

          Vermögen vererben : Kühles Herz oder warme Hand?

          Die Gestaltung des Privatvermögens im hohen Alter ist schwierig. Hier geht es nicht mehr darum, Geld anzulegen, sondern darum, es rechtzeitig und gerecht zu verteilen.
          Männlich dominierter Hörsaal an der RWTH Aachen

          Diversität : Wenn Ingenieure über Gendersternchen stolpern

          Carmen Leicht-Scholten hat eine Professur für „Gender und Diversity“ und lehrt an einer Technischen Hochschule. Dort versucht sie, angehenden Ingenieuren geschlechtergerechte Sprache anzugewöhnen – und noch viel mehr.