https://www.faz.net/aktuell/technik-motor/technik/energie-sparen-mit-eco-programmen-markus-miele-ueber-nachhaltigkeit-18326314.html

Markus Miele im Interview : „Zu selten im Eco-Programm“

Mit Eco-Programmen mit Waschwirkung A ist man also auf der sicheren Seite. Bild: dpa

Wer wäscht, spült und saugt, verbraucht Energie. Dass die immer teurer wird, weiß auch Markus Miele. Im Gespräch sagt er, warum mehr Wasser gut sein kann und im Alltag noch einiges drin ist.

          4 Min.

          Herr Miele, muss ich heutzutage ein schlechtes Gewissen haben, wenn ich meine Waschmaschine anstelle?

          Marco Dettweiler
          Redakteur in der Wirtschaft.

          Je nachdem, was für eine Waschmaschine Sie zu Hause haben, wie Sie die beladen und welche Programme Sie nutzen, gibt es im Energieverbrauch wahrscheinlich noch Spielraum. Natürlich spielt auch eine Rolle, ob Sie ihr T-Shirt nach ein- oder zweimal Tragen schon wieder waschen oder zum Auslüften auf den Balkon hängen. Davon abgesehen, sehe ich es nicht als meine Aufgabe, Ihnen ein schlechtes Gewissen einzureden.

          Die Menschen hätten ja ein gutes Gewissen, wenn sie Energie sparen würden und dennoch die Wäsche genauso sauber ist. Geht das überhaupt?

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          DFB-Direktor Oliver Bierhoff und Bundestrainer Hansi Flick (links)

          WM-Blamage und „One Love“-Farce : Zeit für eine Zäsur im DFB-Team

          Ein Neuanfang im deutschen Fußball war mit Oliver Bierhoff nicht vorstellbar. Nun verlässt er den DFB. Auch Bundestrainer Hansi Flick hat keine Argumente geliefert, weshalb er bis zur Heim-EM 2024 bleiben sollte.