https://www.faz.net/aktuell/technik-motor/technik/dunstabzugshauben-von-berbel-bora-und-miele-im-ueberblick-18196636.html

Dunstabzugshauben im Überblick : Die ziehen in der Küche keine Show ab

Berbels Skyline Edge senkt sich lautlos von der Decke hinab zum Kochfeld Bild: Hersteller

Keiner will sie, jeder braucht sie. Dunstabzugshauben machen Krach und hängen rum. Aber sie halten die Küche nun mal fettfrei. Und werden immer anziehender.

          5 Min.

          Eigentlich stören sie nur, und niemand will sie in der Küche sehen. Dunstabzugshauben brummen vor sich hin. Beim Blick in Topf und Pfanne ist ihr Gehäuse meist im Weg. Doch sie saugen nun mal neben dem Dampf, der während des Kochens entsteht, vor allen Dingen das Fett weg, das sich dort hineinschmuggelt. Dieses Gemisch nennt man Wrasen. Geöffnete Fenster und Türen bringen wenig. Das schwere Fett schafft den Weg nicht bis nach draußen und landet auf und zwischen den Möbeln. Die Hersteller wissen, dass diese Gerätegattung weniger gemocht wird als Herd, Kochfeld oder Kühlschrank. Also haben sie Ge­räte unterschiedlicher Art im Programm.

          Marco Dettweiler
          Redakteur in der Wirtschaft.

          Die klassische Wandesse, die über dem Kochfeld thront, ist noch weit verbreitet. Die Kopffreihaube läuft schräg nach hinten, sodass der Koch sich nicht ducken muss. Steht der Küchenblock wie eine Insel im Raum, gibt es ebenso beide Varianten, nur dass diese mit einen Schacht von der De­cke ragen. Noch moderner sind Downdraft-Dunstabzüge: Die Haube fährt senkrecht hinter den Kochfeldern hoch und versteckt sich nach dem Kochen wieder. Im Fall der Tischlüftung AL 200 von Gaggenau fährt sogar nur eine Glasscheibe hoch und runter. Die beeindruckendste und bis 90 Kilogramm schwere Variante hat Berbel seit nunmehr elf Jahren im Programm. Die Skyline Edge hängt an der Decke und senkt sich per Fernbedienung zum Kochevent hinunter und fährt danach wieder hoch. Ein Konzept, das man mittlerweile auch bei anderen Herstellern sieht.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Die Aussichten auf Wirtschaftswachstum sehen für Deutschland im nächsten Jahr nicht gut aus.

          Konjunktur : Deutschland ist das Schlusslicht

          Kaum ein anderes Land im Euroraum hat derart schlechte Aussichten auf Wachstum. Vor allem ein Nachbarland eilt weit voraus.