https://www.faz.net/-gy9-9o1mk

Tech-Talk : Kriecht zum Strom

  • -Aktualisiert am

Im Mai hat sich die Zahl der neu zugelassenen Elektroautos in Deutschland im Vergleich mit dem Vorjahresmonat verdoppelt. Aber auf ein neues Elektroauto muss man sehr lange warten.

          1 Min.

          Allenthalben wird die Energiewende ausgerufen, und tatsächlich, es bewegt sich was. Im Mai hat sich die Zahl der neu zugelassenen Elektroautos in Deutschland im Vergleich mit dem Vorjahresmonat verdoppelt. 4630 neue Stromer bedeuten einen Marktanteil von 1,4 Prozent.

          Auch Hybrid-Fahrzeuge legen zu: 19.306 sind schon 5,8 Prozent, auch das ist beinahe eine Verdoppelung, darunter waren 3269 sogenannte Plug-in, also jene Hybride, die an die Steckdose können und Strecken bis zu 50 Kilometer rein elektrisch fahren. Sie steigerten sich um knapp ein Drittel.

          Wer aber jetzt „Ja“ zum reinen Elektroauto sagt, der hat es nicht leicht. Er muss warten. Die Lieferzeiten betragen bis zu einem Jahr, etwa für die elektrischen Hyundai Ioniq oder Kona, berichtet die Internet-Plattform Carwow. Ebenso lang wartet man auf den E-Niro oder den E-Soul der Schwestermarke Kia. Die drei Altstars Renault Zoé, BMW i3 und Nissan Leaf sind immerhin in zwei bis drei Monaten beim Kunden.

          Ähnlich schnell will Tesla nach eigener Aussagen seine Käufer bedienen. Vier Monate gibt Jaguar für seinen I-Pace an. Auf alle anderen müssen Stromer-Fans fünf Monate und noch länger warten. Das sind keine gute Nachrichten, und dann verhageln auch noch Meldungen wie der Rückruf des nagelneuen Audi E-Tron wegen Brandgefahr die Stimmung.

          Boris Schmidt

          Redakteur im Ressort „Technik und Motor“.

          Folgen:

          Weitere Themen

          Klasse Kombi-Flunder Video-Seite öffnen

          F.A.Z.-Fahrbericht Peugeot 508 SW : Klasse Kombi-Flunder

          Dem SUV-Trend zum Trotz bringt Peugeot seinen Kombi 508 in einer neuen, fast flunderartigen Version auf den Markt. Martina Göres hat ihn getestet und weiß, warum dieses Auto außen wie innen ein Schmuckstück ist.

          Das filigrane Dach

          Kathedrale der Wellen : Das filigrane Dach

          Die Kathedrale der Wellen auf dem Felsberg hat eine abenteuerliche Geschichte und eine avantgardistische Architektur. Jetzt wird ein tragfähiges Nutzungskonzept gesucht.

          Topmeldungen

          Blick auf Berlin: Die Stadt bekommt einen Mietendeckel.

          Berlins neue Mietobergrenze : Bei 9,80 Euro kalt soll Schluss sein

          Mieter sollen maximal 9,80 Euro pro Quadratmeter zahlen: Mehr soll künftig im Fall eines Mieterwechsels nicht mehr erlaubt sein. Und auch für bestehende Mietverhältnisse werden Mietobergrenzen eingeführt. Die Kritik daran ebbt nicht ab.
          Erledigen Sie die Spieler des gegnerischen Teams: Szene aus dem Handyspiel Call of Duty Mobile

          Anschlag von Halle : Vom Ballerspiel zum Mordanschlag

          Stephan B. wollte seine Attacke in Halle aussehen lassen wie ein Videospiel. Eine Spurensuche in einer Welt, in der alles nur ein Witz sein kann – oder bitterer Ernst.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.