https://www.faz.net/aktuell/technik-motor/soziale-netzwerke-google-geheim-12196153.html
Michael Spehr (misp.)

Soziale Netzwerke : Google geheim

  • -Aktualisiert am

Wie funktionieren soziale Netzwerke? Einer der wichtigsten Bausteine ist das Follower-Prinzip: Man folgt der Prominenz. Man lässt sich auf asymmetrische, einseitige Beziehungen ein.

          1 Min.

          Wie funktionieren soziale Netzwerke? Einer der wichtigsten Bausteine ist das Follower-Prinzip: Man folgt der Prominenz, der im Leben oder der im Netz, man folgt einigen Nachrichtenseiten oder dem Vorgesetzten, weil man denkt, dass er es erwartet. Dass man jemandem folgt, scheint ein bewusster Prozess des Auswählens zu sein. Man lässt sich auf asymmetrische, einseitige Beziehungen ein.

          So weit die Theorie. Bei Google Plus zeigen sich derzeit Entwicklungen, die zumindest interessant sind. Da gibt es nahezu unbekannte Mitglieder, die Tag für Tag 300 neue Follower bekommen und selbst nicht wissen, woher und aus welchem Grund ihnen diese Ehre zuteil wird. Dann gibt es Netzprominenz, die mit Google Plus groß und stark geworden ist: 20 000 Follower in wenigen Monaten nach dem Start von Google Plus im Sommer 2011. Plötzlich stagniert das Followerwachstum. Als hätte jemand eine Handbremse angezogen. Von diesen geheimnisvollen Geschichten gibt es viele. Niemand schreibt darüber, denn die Hintergründe sind rätselhaft, und man gerät schnell in das Fahrwasser von Verschwörungstheorien. Klar ist, dass Google die Menschen in sein Plus hineindrängt und ihnen beim Eintritt ins Theater Vorschläge zum Folgen macht. Aber hinter diesen Vorschlägen sollen „objektive“ Algorithmen stehen. Das alles geschieht ohne Manipulation und manuellen Eingriff. Sagt Google.

          Michael Spehr
          Redakteur im Ressort „Technik und Motor“.

          Weitere Themen

          Mehr als nur lesen

          Kindle Scribe von Amazon : Mehr als nur lesen

          Intensiv mit Literatur arbeiten, Texte annotieren und virtuelle Eselsohren anlegen: Wie gut ist der neue E-Book-Reader Kindle Scribe mit Stiftbedienung?

          Topmeldungen

          Jetzt auch ohne negativen Test: Eine U-Bahn in Zhengzhou am 5. Dezember

          Null-Covid-Politik beendet : Xi Jinpings rasante Corona-Kehrtwende

          Nach den Protesten gegen die Null-Covid-Strategie entscheidet Xi Jinping sich zur Flucht nach vorn. Was die Führung in Peking gestern noch als Ausdruck des überlegenen chinesischen Systems pries, wird nun korrigiert.
          Bundestrainer Hansi Flick

          „Volles Vertrauen“ : Hansi Flick bleibt Bundestrainer

          Hansi Flick tritt nach dem WM-Debakel nicht zurück: Das ist das Ergebnis eines Krisengesprächs mit der DFB-Spitze. Der Bundestrainer soll die Nationalelf zur Europameisterschaft 2024 im eigenen Land führen.
          Klimaaktivisten haben am 15. November 2022 ein Werk Gustav Klimts mit schwarzer Farbe beschmiert, einer klebte seine Hand daran fest.

          Soziale Systeme : Nützliche Radikale

          Schaden radikale Aktionen wie die der „Letzten Generation“ den Zielen einer Bewegung? Soziologen haben das untersucht und sind zu einem überraschenden Ergebnis gekommen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.