https://www.faz.net/-gy9
Bunter Auftritt: Q7 mit drei Anzeigen und nur wenigen physischen Tasten.

Infotainment im Audi Q7 : Wie Audi die digitale Zukunft sieht

Wie im Audi A8 gehört das jüngste Infotainmentsystem der Ingolstädter auch hier zur Serienausstattung. Es hört auf den sperrigen Namen MMI Touch Response und kommt nahezu ohne Schalter und ohne Controller aus.

Fahrbericht Audi A3 Sportback : Der arme Tankwart

Der neue Audi A3 fährt großartig, auch und gerade mit dem kraftvollen Diesel. An der Zapfsäule glaubt der Fahrer an einen Fehler. Aber der Anschaffungspreis macht sprachlos.

Tech-Talk : Elfmeter für den Anwalt

Wer Regeln verletzt, soll dazu stehen und die Konsequenzen tragen. Aber die empfundene Unverhältnismäßigkeit und das kopflose Hin und Her schwächen das Vertrauen in den Gesetzgeber und stacheln zu Widerstand an.

Probefahrt mit Tesla Model Y : Ick werd ein Berliner

Als halbwegs kompaktes SUV erscheint das Model Y vertraut und fremd zugleich. Technisch eng verwandt mit dem vor Jahresfrist eingeführten Model 3. Der Qualitätseindruck ist typisch Tesla.
Jetzt wird’s ernst, und wer auf frischer Tat ertappt wird, kommt aus dem Schlamassel kaum heraus.

So wehrt man sich : Wie Sie Bußgelder vermeiden

Wie man sich am besten gegen Vorwürfe wehrt, man sei zu schnell gewesen, habe keinen Abstand gehalten oder sei bei Rot über die Ampel. Nur wer in flagranti erwischt wird, hat wenig Chancen.

Opel Kadett : Ausflug ins Gestern

Das Auto hat es weit gebracht. 134 Jahre ist es jetzt alt, und in den vergangenen Jahrzehnten hat sich die technische Entwicklung stark beschleunigt. Eine Zeitreise mit einem 50 Jahre alten Opel Kadett, ein Wiedersehen nach 40 Jahren und ein Vergleich.
Die Fahrradgarage, eigentlich fürs Camping gedacht, kann eine feste Box ersetzen.

Schutz für Fahrräder : Das Zelt kann eine Dauerlösung sein

Um Fahrräder zu schützen, müssen nicht teure kleine Garagen gekauft werden. So lässt sich in weniger als zehn Minuten ein Zelt aufbauen, das mit seinem handlichen Packmaß auch auf den Campingplatz mitreisen könnte.
Der kann wachsen: Auf der Oberseite fährt die Elektronik aus.

Lautsprecher von Pure : Beats auf Balkonien

Er kann Radio empfangen, mit Alexa kommunizieren, zum Wecker werden – und wachsen. Der gerade einmal faustgroße Bluetooth-Lautsprecher von Pure hat einiges zu bieten.
Endlich 5G: Ein erster Sendemast reckt sich in Österreich in die Höhe.

Die Preise purzeln : Günstig mobil ins Netz

Man glaubt es kaum: Jetzt purzeln auch in Deutschland die Mobilfunk-Preise. Nicht die Netzbetreiber sind Vorreiter, sondern ihre Töchter und die Discounter. Ein Blick auf attraktive Tarife und böse Fallstricke.

Hinweis der Redaktion: Ein Teil der besprochenen Produkte wurde der Redaktion von den Unternehmen zu Testzwecken leihweise zur Verfügung gestellt oder auf Reisen, zu denen Journalisten eingeladen wurden, präsentiert.