https://www.faz.net/-gy9

Tech-Talk : Flink und sauber

Man muss die Geschichte chronologisch erzählen, um deren Spannungsbogen voll zur Geltung kommen zu lassen. Los geht alles mit einer Wasserleitung.

Tech-Talk : Autos zum Leben

Dinge lassen sich leicht fordern, wenn man selbst nicht liefern muss. Der Kampf gegen das Auto ist dafür das eindrücklichste Beispiel. Doch so leicht darf man es sich nicht machen.

Tech-Talk : Amok im Netz

Eines der Motive terroristischer Attentäter besteht darin, ihre Tat live ins Internet zu übertragen. Wie kann man im Nachhinein die Verbreitung von Videos stoppen?

30 Jahre Mazda MX-5 : Der kultige Spaß aus Japan

Der kleine Mazda MX-5 gehört zu den wenigen Kultautos japanischer Provenienz. Seit 30 Jahren fegt er nun schon über die Straßen der Welt. Ohne ihn hätte es die Roadster-Welle wohl nicht gegeben.
Die gefederte Sattelstütze G.2 des deutschen Herstellers „by.Schulz“ arbeitet mit einer Parallelogrammführung.

Fahrradsattelstützen : Gefedert und gestützt

Sie ersetzen kein aufwendiges Fahrwerk. Doch sie erhöhen den Komfort. Die Preise gefederter Fahrradsattelstützen sind erstaunlich verschieden.

Helm von Shark im Test : Kinn kann

Ein Helm von Shark beweist neue Flexibilität. Für die Verwandlung vom Jet- zum Vollvisierhelm und umgekehrt braucht es nur einen raschen Handgriff.

Ausstellung zur Armbrust : Die Hightech-Waffe des Mittelalters

Mit der Ausstellung „Die Armbrust – Schrecken und Schönheit“ rückt das Deutsche Historische Museum (DHM) in Berlin eine Waffe ins Rampenlicht, die seit fast 500 Jahren mehr Kunstobjekt denn Seelenräuber ist.
Anstoß zur neuen Saison: Straßenfußball heißt jetzt Volta. Aber Ultimate Game bleibt Fifas bestes Spiel.

Fifa 20 : Mit Zielscheibe ins Tor

Fifa 20 flankt auch in der neuen Saison wieder frische Pässe auf die Spielekonsole. In der Standardversion, Champions-Variante oder im Ultimate-Paket. Lohnt sich der Kauf?
Die Sync Box wählt Farbe und Helligkeit passend zum Programm.

Philips Sync Box im Test : Villa kunterbunt

Die kleine Box nimmt zunächst Kontakt zum Bluray-Player, zur Settop-Box oder zur Spielekonsole auf. Und passt dann das Licht der Hue-Lampen passend zum TV-Geschehen an.

Hinweis der Redaktion: Ein Teil der besprochenen Produkte wurde der Redaktion von den Unternehmen zu Testzwecken leihweise zur Verfügung gestellt oder auf Reisen, zu denen Journalisten eingeladen wurden, präsentiert.