https://www.faz.net/-gy9-9hray

Wohnbericht Hymer B-MC 580 T : Fahren wie Gott in Frankreich

  • -Aktualisiert am

Das Wohnmobil 580 T der brandneuen Baureihe MC (steht für Modern Comfort) von Hymer. Bild: Schramm

Der Hymer B-MC 580 T auf Mercedes-Benz Sprinter hat ein erstklassiges Fahrwerk, ein neuer Maßstab in dieser Klasse. Das Wohnmobil kommt mit neuer Innenarchitektur.

          4 Min.

          Es kommt eher unauffällig daher, das Wohnmobil 580 T der brandneuen Baureihe MC (steht für Modern Comfort) von Hymer: Sparsame Grafik, dunkles Fahrerhaus mit silbergrauem Wohnaufbau, es wirkt etwas hochbeinig, aber auf den ersten Blick wertig. Dieser Eindruck setzt sich auf den ersten Kilometern auf geradezu spektakuläre Weise fort: Alles an diesem Volant geht leicht, die Lenkung, das Getriebe, das Mobil wirkt direkt leichtfüßig, wenn man das von einem 3,5-Tonner sagen kann, und dazu ein Fahrwerk, wie wir bisher noch keines unter einem Wohnmobil hatten: Das ist ein neuer Maßstab in dieser Klasse, so etwas gab es bisher nicht. Was Mercedes-Benz und der Reisemobilhersteller da in vier Jahren Zusammenarbeit auf die Räder gestellt haben, ist einzigartig.

          An den speziell für Reisemobile entwickelten Sprinter-Triebkopf mit Frontantrieb wird das gewichtsoptimierte SLC-Chassis von Hymer angeflanscht. Alko baut es aus verzinkten Rahmenteilen, Hymer steuert Sandwichteile bei, daraus wird ein sehr verwindungssteifer, 36 Zentimeter hoher Doppelboden. Ergänzt um eine neu konstruierte Hinterachse mit Einzelradaufhängung und Drehstabfederung, führt das zu einem Fahrkomfort, der den Uneingeweihten auf eine Luftfederung tippen lässt. So sanft schwingt der 580 T über Unebenheiten auch gröberer Art hinweg, bügelt sie glatt und lässt einen vergessen, dass man auf der rechten, ausgefahrenen Spur der Autobahn unterwegs ist.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Ganz schön neblig: Der Covid-19-Impfstoff muss in Spezialkühlschränken aufbewahrt werden bei mehr als eisigen Temperaturen.

          Corona-Impfung : Was man über mögliche Nebenwirkungen weiß

          In Deutschland wird gegen Covid-19 geimpft. Die Impfstoffe sind neu und vielen nicht geheuer, sie fürchten gar Langzeitfolgen. Dabei ist über unerwünschte Begleiterscheinungen der Spritze schon viel bekannt.

          Günstig und wiederverwendbar : Sicherer unterwegs mit FFP2-Masken

          In der Corona-Krise schlägt jetzt die Stunde der FFP2-Maske, die nicht nur die Mitmenschen, sondern auch den Träger selbst vor Viren schützt. Apotheker-Preise muss dafür niemand zahlen, und mehrmals verwenden kann man sie auch.
          Angela Merkel spricht mit den Staats- und Regierungschefs der G-7-Staaten in Garmisch-Partenkirchen.

          Geschlechtergerechte Sprache : Die Siegerin bleibt Zweite

          Auf den Kanzler kommt es an: Es liegt im Interesse der Frauen, dass Frauen und Männer in der Sprache mit einem gemeinsamen Geschlecht benannt werden. Ein Gastbeitrag.