https://www.faz.net/-gy9-9oro1

Elektro-Tretroller : Hippe Städter stehen drauf

Freunde dieser Fortbewegungsart müssen zu häufig auf die Straße ausweichen. Bild: Bloomberg

Sie sind teuer, aber der Neuigkeitswert zieht. Wir haben die Elektro-Tretroller von Tier und Circ ausprobiert.

          5 Min.

          Wer seinen Elektro-Tretroller liebt, der schiebt. Immer schön am Mainufer in Frankfurt entlang, während die Fahrradfahrer überholen und einige davon über den verschwitzten Fußgänger mit schwerem Gepäck schmunzeln. Das Leihgerät von Tier will schon eine Weile nicht mehr freiwillig rollen. Und die Zeit tickt. 15 Cent kostet jede Minute. Das wird zu teuer, also am besten das defekte Ding abstellen, das Leihen beenden und zu Fuß oder mit der weit entfernten U-Bahn zur Arbeit fahren. Doch die App lässt es nicht zu. Das sei hier nicht erlaubt. Also erst einmal in eine andere Richtung gehen, bis Tier die Erlaubnis gibt. Endlich geschafft.

          Marco Dettweiler
          Redakteur in der Wirtschaft.

          Wir bleiben hartnäckig. Auf der anderen Seite des Mains stehen drei weitere Roller, wieder von Tier. Während des Fußmarschs über die Brücke versuchen wir dem englischsprachigen Hotline-Angestellten klarzumachen, dass der Roller kaputt war und wir gerne eine Entschädigung hätten. No Problem! 15 Freiminuten sind ruck, zuck auf dem Konto. Genauso schnell leihen wir einen neuen Roller aus. App öffnen, QR-Code scannen, kurz warten, und das Display springt an. Die 20 km/h sind flott erreicht, also wieder runter zum Radweg am Main, nur dieses Mal auf der anderen Seite. Und wieder schaltet der Motor runter auf Schrittgeschwindigkeit.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Deutsche Einzelkritik : Müller nervt Portugal, Gosens ragt heraus

          Beim Sieg über Portugal macht Robin Gosens wohl die Partie seines Lebens. Auch andere DFB-Akteure zeigen sich deutlich verbessert. Aber einer scheint nicht der Lieblingsspieler von Bundestrainer Joachim Löw zu sein.
          Vollelektrisch: Der Porsche Taycan Cross Turismo

          Sportwagenhersteller : Klimamanöver im Porsche-Tempo

          Die Hälfte der Porsche-Belegschaft wird in fünf Jahren eine andere Arbeit machen als heute. Es ist klar, was daraus folgt.
          Zurzeit ein teurer „Spaß“: Häuser in einem Neubaugebiet in Frankfurt am Main

          Hauskauf in der Metropole : Wenn das Eigenheim nur eine teure Seifenblase ist

          Ist es sinnvoll, wenn sich Eltern an der Finanzierung von Eigenheimen ihrer Kinder beteiligen? Nicht immer – denn auch Gutverdiener können sich in Großstädten nicht ohne weiteres ein Reihenhaus leisten, wie unser Kolumnist vorrechnet.