https://www.faz.net/-gy9-9lok8

Werkstattbesuch : So restauriert Porsche seine Klassiker

Noch viel zu tun: Porsche 356 Bild: Schmidt

Porsche pflegt seine Historie mit Inbrunst. Das Museum in Stuttgart eilt von einem Besucherrekord zum nächsten, und die Klassik-Werkstatt in Freiberg kann sich vor Aufträgen kaum retten. Das alte Auto ist den Menschen viel wert.

          4 Min.

          Keine Zukunft ohne Vergangenheit. Zwar weiß man in der Automobilindustrie zurzeit nicht genau, was in den nächsten 20, 30 Jahren gefragt sein wird. Fahren wir alle batterie-elektrisch, mit Wasserstoff, mit Erdgas, immer noch mit Benzin oder Diesel, dazu autonom? Wenn wir die Antwort doch nur wüssten.

          Boris Schmidt
          Redakteur im Ressort „Technik und Motor“.

          Was aber vor 20, 30, 40 oder noch mehr Jahren war, das wissen wir genau, und darauf bauen immer mehr Autohersteller. Das alte Auto wird wertgeschätzt bei Porsche, Mercedes-Benz, BMW, Jaguar-Land-Rover und anderen (siehe Kasten). Dabei ist Porsche ohne Frage die Marke, die den deutschen Autofan am meisten elektrisiert, und vielleicht die Marke, die am wenigsten erreichbar ist. Der 911 ist die deutsche Sportwagen-Ikone schlechthin, von ihm träumt jeder Schuljunge und auch manches Mädchen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Endlich Urlaub! Deutsche Arbeitnehmer sind im europäischen Vergleich gut ausgestattet.

          Kampf gegen Schulden : Weniger Urlaub statt mehr Steuern

          Durch die Corona-Krise ist die Schuldenquote von 60 auf 75 Prozent gestiegen. Das Institut der deutschen Wirtschaft plädiert nun für längere Arbeitszeiten. Das könne die Finanzlöcher schließen.