https://www.faz.net/aktuell/technik-motor/motor/

Fahrbericht Škoda Karoq : Volkes Wagen

Viel Platz, anständige Motorisierungen und ein gefälliges Design: Der Škoda Karoq bringt Zutaten für ein erfolgreiches Auto mit. Aber das Topmodell 2.0 TSI ist teuer. Und laut.

Mitsubishi ASX : Raider heißt jetzt Twix

Mitsubishi legt das kleine SUV ASX neu auf, greift aber dabei nicht auf eine Eigenentwicklung zurück, sondern bedient sich bei Kooperationspartner Renault. Der japanische Captur kommt 2023 auf den Markt.

Gepäck verlieren und finden : Lebenszeichen

Am Flughafen gelandet. Aber das Gepäck ist nicht da. Ein Airtag von Apple kann es zwar nicht bringen, aber dank des Bluetooth-Knopfes weiß man wenigstens, wo es ist, wann es nachkommt und wo man es abholen kann.

Köln in Not : Totgesagt

Die Zweiradmesse Intermot beginnt unter schwierigen Umständen. Mancher meint, es könnte die letzte sein. Ist die Messe gelesen?

Die Super-C-Klasse von AMG : Formel 1 für Papi

Bei Mercedes-AMG will man es wissen. Die neue Limousine C63 SE Performance trägt nicht nur erstmals ein eigenständiges AMG-Emblem auf der Haube, darunter ist der stärkste Vierzylinder-Motor, der je in einem Serien-Auto verbaut wurde.

Kia XCeed aufgefrischt : Rückblick im neuen Look

Schon nach drei Jahren lässt Kia dem Crossover-SUV eine Überarbeitung zukommen. Das Motorenprogramm bleibt gleich, aber die Karosserie wird stark retuschiert. Innen werden die Rundinstrumente durch ein Display mit variabler Programmierung ersetzt.

Fahrbericht E-Motorrad DSR/X : Null Bock

Zero, der Elektropionier aus Kalifornien, überrascht mit einer Reiseenduro. Feines Fahrverhalten trifft auf respektable Reichweite. Erste Probefahrt.

Seite 2/51

  • Hyundai Staria im Fahrbericht : Großes wagen

    Der Hyundai Staria hat einen Auftritt wie ein Auto aus der Zukunft. Dabei hat er einen schnöden Diesel unter der Haube. Allerdings zeigt er einige Qualitäten. Vor allem das Platzangebot und die Ausstattung überzeugen.
  • Ein zerbrochenes VW-Logo liegt auf einem Schrottplatz in Bottrop.

    Neuer VW-Chef tritt an : Volkswehen

    An diesem Donnerstag übernimmt Oliver Blume den Vorstandsvorsitz von Volkswagen. Er trifft auf Richtungskämpfe, auf Hoffnung und Intriganz. Und auf die Sehnsucht nach einem guten Golf.
  • Monterey Car Week : Der Pessimismus macht Pause

    Rushhour auf dem Boulevard der Eitelkeiten: Jahr für Jahr wird auf der Monterey Car Week das Auto gefeiert, als gäbe es kein morgen.
  • Ganz ohne Fahrradträger: Französische Urlauber zahlen Maut in Tancarville in der Normandie. 1963.

    Autobahn-Maut in Frankreich : Nieder mit den Mauthäuschen

    In Deutschland ist die Autobahn-Maut für Pkw krachend gescheitert. In Ländern wie Frankreich ist sie seit Jahrzehnten Usus. Hier soll in Zukunft nur noch elektronisch gezahlt werden, ganz ohne Maut-Häuschen.
  • Fahrbericht Ford Puma 1.0 : Gut gebrüllt, Berglöwe

    Der Ford Puma ist ein hübsches, kleines SUV. Er überzeugt jedoch nicht nur durch sein Äußeres, er hat auch innere Qualitäten. Der kleine Dreizylindermotor ist knurrig, aber kräftig und hinreichend sparsam.
  • Offroad mit Hymer

    Caravaning beliebter denn je : Gebraucht teurer als neu

    An diesem Freitag hat in Düsseldorf der Caravan-Salon begonnen, die größte Messe ihrer Art in der Welt. Die Lust am Freizeitfahrzeug ist ungebrochen, der Markt aber rückläufig wegen der Lieferschwierigkeiten.
  • Fahrbericht Fiat Abarth 695 C : Tanz mit dem Skorpion

    Der kleine Abarth 695 kann vor Kraft kaum laufen. Das sieht man dem getunten Fiat 500 nicht an. Der Spaß erhöht sich noch, wenn das Dach durch ein Stoffverdeck ersetzt wird.
  • 7 Gänge im 911: Selbst im Sportwagen ist Selbstschalten verpönt. 90 Prozent der Kunden wählen Automatik.

    In Zukunft Automatik : Bye-bye Schaltgetriebe

    Angst vor dem Anfahren am Berg? Das war einmal. Immer weniger Fahrzeuge werden manuell geschaltet. Im Elektroauto ist eine Kupplung ohnehin überflüssig.
  • Bugatti Mistral : Winds of Change

    Der letzte Bugatti mit dem legendären W16-Motor heißt Mistral und ist ein Roadster für fast sechs Millionen Euro. Nur 99 Exemplare werden gefertigt.
  • 100 Jahre Jaguar : Altes neu erschaffen

    Jaguar hat es zurzeit nicht leicht im Neuwagengeschäft. Umso besser laufen die Neuauflagen alter ­Rennwagen. Die „Continuation Cars“ treffen ins Herz der Fans und bringen gutes Geld.
  • Seat Tarraco Plug-in-Hybrid : Vergiss mein nicht

    Der Seat Tarraco ist eines jener Autos, das nicht jeder oben auf dem spontan angelegten Einkaufszettel hat. Zu Unrecht, denn er bietet viele Tugenden. Nur zu kaufen gibt es ihn derzeit nicht. Jedenfalls nicht als Hybrid.
  • Neue chinesische Marke : Mauer und Blümchen

    Der Konsument wird sich an neue Namen gewöhnen müssen. Nach Nio und BYD kündigt nun Great Wall den Eintritt in den europäischen Markt an. Begonnen werden soll das Experiment in Deutschland unter den Marken Ora und Wey.
  • SUV Tonale im Fahrbericht : Alfa Blocker

    Alfa Romeo ist schon oft totgesagt worden, doch noch lebt die italienische Marke. Mit einem zweiten SUV wird abermals ein Neustart gewagt. Es fehlt aber noch etwas an Feinabstimmung.
  • Neuer Lamborghini Countach : Da staunst!

    Der Lamborghini Countach ist längst eine Legende. Er wird jetzt neu aufgelegt. Genau 112 mal. Für 2,4 Millionen Euro pro Stück. PS gibt es 814, Hubraum 6,5 Liter.
  • Modellreihe von Rolls-Royce : Die schwarze Emily

    Sportlich, stark, exzentrisch: Die Black-Badge-Modelle sollen Rolls-Royce verjüngen. Dabei geht es nicht nur um dunkle Farbakzente, sondern auch um 600 statt 571 PS. Doch was spielt das für eine Rolle bei einem Auto für 465.000 Euro?
  • Citroën C5X Hybrid im Test : Auf Samtpfoten

    Citroëns neues Flaggschiff überrascht mit frischem Design, viel Platz und Fahrkomfort. Zudem ist er als Plug-in-Hybrid relativ sparsam.