https://www.faz.net/-gy9-99ek1

Probefahrt Suzuki Swift Sport : Alles inklusive

  • -Aktualisiert am

Suzuki Swift Sport Bild: Hersteller

Der Suzuki Swift Sport kommt mit Turbomotor. Der jüngste Spross der Marke vermittelt Fahrspaß und Sicherheit. Eine erste Probefahrt.

          1 Min.

          Die sechste Generation des Kleinwagens Suzuki Swift ist jetzt ein Jahr auf dem Markt. Am 23. Juni gesellt sich nun die Sport-Version zur Modellpalette dazu, und das erstmals mit einem Turbo-Motor. Zudem hat der Swift Sport 80 Kilogramm abgespeckt und wiegt jetzt nur noch 970 Kilogramm. Der 3,89 Meter lange und 1,48 Meter hohe Viertürer hat kaum veränderte Außenmaße, der Radstand (jetzt 2,45 Meter) wurde um zwei Zentimeter vergrößert, was den Passagieren im Fond und dem Gepäckraum zugute kommt.

          Ins Gepäckfach passen jetzt 265 bis 947 Liter. Äußerlich kommt der Sport-Swift mit großem Kühlergrill und breiten Schwellern in Carbon-Optik daher. Ein knackiges Heck mit zwei Auspuffendrohren und die 17-Zoll-Leichtmetallfelgen sollen gefallen. Für den sportlichen Touch im Interieur sorgen ein Multifunktionslenkrad sowie Alupedalerie und die Sportsitze mit integrierten Kopfstützen.

          Unter der Motorhaube kommt jetzt anstatt des 1,6-Liter-Saugbenziners ein 1,4-Liter-Turbo-Vierzylinder zum Einsatz, der schon aus dem SUV Vitara S bekannt ist. Der 140 PS starke Benziner, der zwar nur vier PS im Vergleich zum Sauger mehr leistet, hat jedoch ein um 70 Newtonmeter gestiegenes maximales Drehmoment von 230 Newtonmeter, was zwischen 2500 und 3500 Umdrehungen in der Minute anliegt.

          Der Swift Sport hat 80 Kilogramm abgespeckt. Bilderstrecke
          Der Swift Sport hat 80 Kilogramm abgespeckt. :

          Die Kraft wird ausschließlich mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe auf die Vorderräder gebracht. Es schaltet sich gut und knackig, das Getriebe ist fein abgestuft. Der stärkste Swift erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 210 km/h. In 8,1 Sekunden meistert er den Sprint von null auf 100 km/h. Nach Angaben von Suzuki konsumiert der Kleinwagen 5,6 Liter Super auf 100 Kilometer. Auf ersten Testfahrten lag der Verbrauch bei 6,9 Liter. Der jüngste Suzuki-Spross vermittelt Fahrspaß und Sicherheit. Das Sportfahrwerk sorgt auch auf kurvenreichen Straßen für eine gute Fahrstabilität.

          Serienmäßig sind Dinge wie Klimaautomatik, adaptiver Tempomat mit Geschwindigkeitsbegrenzer, LED-Scheinwerfer, Fernlichtassistent, Spurhalter mit Lenkeingriff, Rückfahrkamera, Audio-System mit Smartphone-Anbindung und vieles mehr an Bord. Der Preis für den Swift Sport ist 21.400 Euro, optional ist lediglich eine Metalliclackierung für 500 Euro gelistet.

          Weitere Themen

          Hells Angel

          Stirnlampe von Petzl im Test : Hells Angel

          Gegen das Dunkel beim Sporttreiben: Petzls ungewöhnliche Stirnlampe Iko Core hat anstelle eines gewöhnlichen Stirnbands ein teilweise starres, teilweise flexibles, zudem sehr schmales und wasserabweisendes Kopfband.

          Topmeldungen

          Migranten im neuen Lager Kara Tepe auf Lesbos. Griechenland und die EU planen hier ein „Pilotprojekt“ für eine neue Asylpolitik.

          Migrationspakt : Die EU steht auf dem Spiel

          Die EU kommt einer realistischen Lösung der Migrationsfrage näher. Wer dagegen Öl ins Feuer gießt, gefährdet nicht nur das Asylrecht.
          Für welche Marke wird hier produziert? Textilfabrik in Bangladesch.

          Lieferkettengesetz : Wer hat meine Schuhe gemacht?

          Die Politik feilt am Lieferkettengesetz. Dann müssen Unternehmen nachvollziehen, woher ihre Vorprodukte kommen. Technisch ist das möglich und auch die Blockchain könnte helfen. Doch es gibt einen Haken.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.