https://www.faz.net/-gy9-nvd2

Premiere BMW 6er-Coupe : Traumwagen aus München

  • -Aktualisiert am

Fährt in die Zukunft: Das neue 6-er Coupe von BMW Bild:

Wenn BMW ins Schwärmen gerät, findet das Extraordinäre statt: Im Herbst zur IAA hat das neue 6er-Coupe aus München seine Premiere in Frankfurt und noch in diesem Jahr soll es verkauft werden.

          Wenn BMW ins Schwärmen gerät, findet das Extraordinäre statt: Im Herbst zur IAA hat das neue 6er-Coupe aus München seine Premiere in Frankfurt und noch in diesem Jahr soll es verkauft werden. Für BMW ist es ein "Traumwagen" und es gibt keinen Widerspruch: Elegante, fließende Linien mit sinnlichen Proportionen und ein sehr muskulöses Heck, das an den bulligen 7er-BMW erinnert. Auf den ersten Blick wirkt der Steiß fremd und wie eine Gartenhütte an der Bel-Air-Villa, aber: hier wird die sonst drohende Langeweil-Harmonie aufgebrochen, dieses Heck bewahrt den 6er davor, in amerikanische Unverbindlichkeit davonzuflutschen. Gleichzeitig entsteht durch die sehr konzentriert eingebundenen Fugen, Sicken und Lichtverläufe eine komprimierte Karosserieform, die weder die Massigkeit des 7er noch die auseinanderdriftende (geniale?) Wirrnis des Z4 aufweist. Unter dem Blech gibt es Luxus und Technik, der 4,4-Liter-V8 mit 245 kW (333 PS) sorgt für ausreichende Fahrleistungen, intelligenter Leichtbau steht für Leichtfüßigkeit und im Kofferraum des Coupes (Länge/Breite/Höhe 4,82/1,86/1,37 Meter) harrt "üppig dimensionierter" Stauraum. Die Preise liegen auf dem Niveau des 7er.

          Weitere Themen

          Lunar Roving Vehicle Video-Seite öffnen

          Fahrtest auf dem Mond : Lunar Roving Vehicle

          Vor 50 Jahren landete der Mensch erstmals auf dem Mond. Wenig später waren schon die ersten außerirdischen Autofahrer unterwegs. Wir haben die Fahrt gedanklich nachgestellt.

          Galaktisch gut!

          FAZ Plus Artikel: Fahrbericht Mondauto : Galaktisch gut!

          Vor fünfzig Jahren landete der Mensch erstmals auf dem Mond. Wenig später waren schon die ersten außerirdischen Autofahrer unterwegs. Wie ließ sich damit fahren? Und: Hätte das Mondauto auch auf der Erde eine Chance? Ein nicht ganz ernst gemeinter Test.

          Topmeldungen

          Boris Johnson am Mittwoch in London

          Parlament gegen Johnson : Aufstand gegen den No-Deal-Brexit

          Noch ist Boris Johnson nicht Premierminister. Aber er spielt schon öffentlich mit dem Gedanken an einen Austritt ohne Abkommen. Jetzt reagiert das Parlament – und macht ihm eine solche Lösung durch einen Trick schwerer.

          Verhör von Carola Rackete : „Es sollte um die Sache gehen“

          Die „Sea-Watch“-Kapitänin kritisiert nach ihrer Anhörung den Rummel um ihre Person. Der lenke vom eigentlichen Problem ab: dem Umgang mit den Migranten im Mittelmeer. Doch Racketes Äußerungen zur Seenotrettung sind in Italien umstritten.
          Ein Polizist mit Sprengstoffspürhund macht sich am Donnerstag auf den Weg zur Wohnung eines mutmaßlichen Gefährders.

          Razzia im Morgengrauen : Kölner Polizei setzt Islamisten fest

          Womöglich hat die Kölner Polizei mit ihrer Razzia einen islamistischen Anschlag verhindert. Einer der Männer plante nach eigenen Worten „den Aufstieg in die höchste Stufe des muslimischen Glaubens“. Die Ergebnisse der Durchsuchungen geben Anlass zu erhöhter Vorsicht.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.