https://www.faz.net/-gy9-9y5jc

Neues Motorrad von BMW : Der Bulle von Berlin

Die R 18 von BMW. Bild: Hersteller

BMW zeigt das erste Modell einer neuen Motorradfamilie. Die R 18 ist ein Cruiser mit einer starken Note Nostalgie. Und einem Monstrum von Boxermotor.

          2 Min.

          Die neue BMW sieht aus wie eine alte. Eine sehr alte. Den Typ R 5 von 1936 nutzte Deutschlands einziger großer Motorradhersteller als Bezugspunkt für den Entwurf seiner spektakulären R 18. Es ist das erste Modell mit dem neuentwickelten Boxermotor mit 1802 Kubikzentimeter Hubraum. Das Riesending wird aller Voraussicht nach auch in weiteren, später folgenden Version der R 18 eingesetzt.  

          Walter Wille

          Redaktion „Technik und Motor“

          BMW hat jetzt erste Bilder und technische Einzelheiten des Serienfahrzeugs veröffentlicht, das im Motorradwerk Berlin-Spandau gefertigt wird. Trotz des gegenwärtigen Stillstands in der Produktion halten die Münchener an der für Herbst dieses Jahres geplanten Markteinführung fest. In Europa wird es zunächst ausschließlich eine hochwertig ausgestattete „First Edition“ der R 18 geben, außerhalb Europas wird von Anfang an ein günstigeres Basismodell angeboten. Der Preis der First Edition in Deutschland beträgt 22.800 Euro. 

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Barack Obama war von 2009 bis 2017 amerikanischer Präsident.

          Trumps Gegner : Obama ist wieder da

          Viele vermissen einen Staatsmann wie Barack Obama. Im Zuge der Unruhen gilt das umso mehr. Der frühere Präsident steht für ein anderes Amerika und teilt gegen seinen Nachfolger Donald Trump aus. Kann das gutgehen?