https://www.faz.net/-gy9-9j8m3

Neuer Renault Clio : Kernkompetenz der fünften Art

Fünfte Generation: Renault Clio Bild: Hersteller

Auf dem Genfer Autosalon wird Anfang März der neue Clio offiziell vorgestellt, im Sommer soll er eingeführt werden. Renault zeigt nun erste Bilder der fünften Generation.

          Jede Automarke hat ein im Kern stehendes Modell. Für Renault ist das aus der Vergangenheit der R4 und in der Gegenwart der Clio. Nun zeigen die Franzosen erste Bilder der fünften Generation, die am 5. März auf der Messe in Genf offiziell vorgestellt und im Sommer eingeführt werden soll.

          Holger  Appel

          Redakteur in der Wirtschaft, zuständig für „Technik und Motor“.

          Die Franzosen nennen die Neuauflage eine „dynamische Evolution“ von Europas meistverkauftem Kleinwagen. 15 Millionen Stück stehen in der seit 1990 initiierten Ahnengalerie.

          Außen ist die kompakter gestaltete Neukonstruktion wohl augenblicklich verwandt mit ihren Vorgängern, innen setzt der Clio zu einem Sprung in eine modernere Welt an. Die Anzeigen werden digital, der Schaltknauf schön knackig, und die Raumausbeute wirkt auch gelungener. In das Kofferabteil passen einige Liter mehr als zuvor. Was die Lust am Beladen verderben dürfte, ist die hohe Ladekante, doch das wird diese Redaktion anlässlich der ersten intensiveren Berührung eruieren.

          Die Franzosen nennen die Neuauflage eine „dynamische Evolution“ von Europas meistverkauftem Kleinwagen. Bilderstrecke

          Renault wird den Clio mit Dreizylinder-Benzinmotoren nach Deutschland schicken, die Bandbreite soll von turbolosen 65 PS bis zu freudvollen 130 PS reichen. Über den Diesel wird noch diskutiert, er macht in dem Segment nur 5 Prozent der Verkäufe aus. Im Heimatland Frankreich freilich wird es eine dieselnde Offerte geben. Zum Preis sagt Renault noch nichts verwertbares, er wird sich angesichts des Konkurrenzdrucks kaum wesentlich vom jetzigen entfernen können.

          Weitere Themen

          Huawei stellt neues 5G Handy vor Video-Seite öffnen

          Deutscher Release ungewiss : Huawei stellt neues 5G Handy vor

          Der chinesische Technikkonzern Huawei hat in München sein neues Smartphone „Mate 30“ vorgestellt. Wegen des Handelskonflikts zwischen den Vereinigten Staaten und China ist aber unklar, ob das Handy überhaupt jemals in Deutschland in den Handel kommen wird.

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.