https://www.faz.net/-gy9-7khkq

Mercedes-Benz : Die neue C-Klasse: Frisch und aufmüpfig

Stattlichere Abmessungen: die neue C-Klasse streckt sich auf 4,68 Meter (plus 95 Millimeter) und ist 1,81 Meter breit (plus 40 Millimeter) Bild: Hersteller

Die neue C-Klasse setzt wie nie auf Sportlichkeit, und doch nimmt sie Anleihen an der großen S-Klasse. So entsteht eine Mischung, die auf die Konkurrenz von BMW und Audi zielt.

          1 Min.

          Mercedes-Benz setzt seine Weg dynamisch gezeichneter Autos fort: Die neue C-Klasse setzt wie nie auf Sportlichkeit, und doch nimmt sie Anleihen an der großen S-Klasse. So entsteht eine Mischung, die auf die Konkurrenz von BMW und Audi zielt, aber auch im eigenen Haus für Wirbel sorgen wird: Für die größere und schon etwas in die Jahre gekommene E-Klasse wird das Leben sicher nicht leichter.

          Holger  Appel

          Redakteur in der Wirtschaft, zuständig für „Technik und Motor“.

          Die neue C-Klasse kommt im März 2014 auf den Markt. Das Einstiegsmodell wird geringfügig teurer, der C 180 startet fortan zu 33.558 Euro. Die anderen Modellreihen werden rund 1000 Euro teurer als der vergleichbare Vorgänger, so sind beispielsweise für den C 220 Diesel 38.675 Euro zuzüglich Extrawünschen anzulegen. Das Auto wird etwas länger (jetzt 4,68 m) und breiter als der Vorgänger, von dem seit 2007 rund 2,4 Millionen Stück verkauft wurden.

          Vor allem auf den Rücksitzen und im Kofferraum ist der Größengewinn spürbar. Das neue Interieur setzt auf eine hochwertige Anmutung, der frei schwebende Bildschirm, der mit der A-Klasse Einzug hielt, thront nun auch auf dem Cockpit der C-Klasse. Neu für Mercedes ist ein Head Up Display, das Fahrinformationen in die Frontscheibe einspiegelt. Als Premiere wird erstmals eine Luftfederung auf Wunsch angeboten. Mercedes-Benz verspricht freilich auch, auf angestammte Tugenden des Komforts zu setzen.

          Besondere Mühe soll auf die Geräuschentwicklung verwendet worden sein, selbst an das Innenraumgebläse, die Fensterheber und die Sitzverstellung haben die Ingenieure besonders beruhigende Hand angelegt. Ob das gelungen ist, werden erste Testfahrten beweisen, die Anfang kommenden Jahres folgen. Wer nicht abwarten kann oder will: Mercedes nimmt Bestellungen ab sofort entgegen.

          Weitere Themen

          BMW 2er Grand Coupé Video-Seite öffnen

          Probefahrt : BMW 2er Grand Coupé

          Mit dem neuen 2er Gran Coupé unterfüttert BMW seine 3er-Reihe und erweitert gleichzeitig das Angebot in der kompakten Klasse. Dieser BMW hat Frontantrieb - nur das Topmodell nicht.

          Topmeldungen

          Der Milliardär Michael Bloomberg (links) in seiner ersten Fernsehdebatte zur Präsidentschaftskandidatur der amerikanischen Demokraten am Mittwoch in Las Vegas

          Fernsehdebatte der Demokraten : Bloomberg im Kreuzfeuer

          Zum ersten Mal nimmt Michael Bloomberg an einer Fernsehdebatte der demokratischen Präsidentschaftsbewerber teil. Sofort ist der „arrogante Milliardär“ der Lieblingsfeind seiner Konkurrenten. Doch er teilt auch aus.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.