https://www.faz.net/-gy9-9i486

Fahrtenschiff Saare 38.2 : Segeln ohne Gedöns

  • -Aktualisiert am

Nur die Ruhe: Acht Tonnen schieben durch die See. Bild: Claus Reissig

Perfektioniert für eine kleine Crew: Die Saare 38.2 aus Estland ist ein Fahrtenschiff reinsten Wassers. Ein Probeschlag auf der Eckernförder Bucht.

          3 Min.

          Abenteuer werden erst beim Erzählen im Nachhinein so richtig schön. Denn in dem Moment, in dem die Geschichte entsteht, ist sie vor allem anstrengend, gefährlich oder mindestens unbequem. Das wissen alle Segler, die schon Abenteuer erlebt haben. Manche von ihnen haben genug davon, andere möchten ohnehin mit einem Minimum an Aufregung segeln. Für die gibt es die Saare 38.2.

          Wenn man über die in Estland gefertigte 11,40 Meter lange Yacht geht, hat man ein bisschen das Gefühl, nach Hause zu kommen. Viele Details wirken heimelig und vertrauenerweckend: steiler Aufbau, kleine Fenster, Teakdeck, feste Scheibe vor dem Cockpit samt massivem Spritzverdeck, Rudergängersitz für jede Krängung hinter dem Rad, Rammschutz an der Flanke.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow im September bei der Kartoffelernte in Heichelheim.

          Linkspartei in Thüringen : Ganz anders als gedacht

          In Thüringen führt Bodo Ramelow seit fünf Jahren die erste rot-rot-grüne Regierung. Am Sonntag will er wiedergewählt werden. Selbst ohne eigene Mehrheit könnte er im Amt bleiben.
          Mario Draghi und seine Nachfolgerin Christine Lagarde.

          Wechsel an der EZB-Spitze : Draghi und die Deutschen

          Nirgendwo ist EZB-Präsident Mario Draghi, der am 31. Oktober abtritt, auf so viel Protest gestoßen wie in Deutschland. Am Ende hat er die Macht der Europäischen Zentralbank überdehnt. Eine Bilanz.