https://www.faz.net/aktuell/technik-motor/motor/fahrberichte/skoda-octavia-combi-im-fahrbericht-zehn-motorvarianten-im-angebot-18621777.html

Fahrbericht Skoda Octavia : 08/15 – aber 1a

Bild: Illustration Helge Jepsen

Gibt es noch Autos, die einfach so ins Leben passen? Es gibt noch Autos, die einfach so ins Leben passen. Der Octavia macht als Kombi mit Diesel überzeugend viel richtig.

          4 Min.

          In diesem Job handelt man sich rasch Ärger ein. Als wir zum Start des Enyaq neben einer Portion Lob für den frisch geborenen Elektriker von ellenlangen Lieferzeiten berichteten, übermittelte die Geschäftsführung von Skoda eine Protestnote, davon könne keine Rede sein, die Fristen seien im Rahmen des Üblichen. Nun trauen wir uns kaum noch zu schreiben, dass sich jemand aus dem Bekanntenkreis gemeldet hat, der seit 18 Monaten auf seinen Enyaq wartet, was freilich dadurch erträglich wird, dass die zugehörige Wallbox ebenso fehlt wie der Wechselrichter für die im Verbund gedachte Photovoltaikanlage. Es ist inzwischen ja auch vieles im Rahmen des Unüblichen.

          Holger Appel
          Redakteur in der Wirtschaft, zuständig für „Technik und Motor“.

          Wirklich schmerzt uns indes fundierte Kritik aus der Leserschaft, die da lautet: Ihr beschreibt andauernd neue Elektroautos, aber die sind nicht zu bekommen. Was soll das? Tja, Transformation, Zeitenwende, Imagebotschaft der Hersteller. Aber richtig, gekauft werden und zu bekommen sind bis auf Weiteres hauptsächlich konventionell befeuerte Exemplare, und so haben wir uns mal wieder in etwas gesetzt, was der Volksmund Brot-und-Butter-Auto nennt. Mit der fast in Vergessenheit geratenen Erkenntnis, wie perfekt solch ein Gefährt in den Alltag passt, wie ausgereift es wirkt, wie sorgenfrei sich damit kurze Wege und lange Strecken erledigen lassen. Kurzum: welch hervorragendes Auto so ein Skoda Octavia Kombi ist. Und wahrscheinlich, da hängen wir uns jetzt lieber nicht zu weit aus dem elektrisch geöffneten Fenster, ist er auch noch im Rahmen des Üblichen lieferbar.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Knappe Batterierohstoffe verteuern den Umstieg auf das Elektroauto.

          Elektroautos : Die neue Batterie-Hoffnung kommt aus China

          Werden Elektroautos unerschwinglich, weil die Rohstoffe für Batterien so teuer sind? Nicht unbedingt, der technische Fortschritt könnte das Problem lösen. Führend sind wieder mal Hersteller aus Fernost.
          Nicht mehr sein „Baby“: Markus Keller hat die AfD verlassen.

          AfD-Gründer Markus Keller : „Der Zug ist längst abgefahren“

          Als vor zehn Jahren 18 Männer in Oberursel die AfD gründeten, war Markus Keller einer von ihnen. Die Gemäßigten wie er wurden schnell an den Rand gedrängt. Heute fühlt sich der ausgetretene Keller politisch heimatlos.
          Symbol des weltoffenen Eskisehir:  Das Museum für moderne Kunst auf dem alten Holzmarkt

          Eskisehir : Eine anatolische Stadt trotzt Erdogan

          Eine Stadt im Westen Anatoliens entzieht sich der autoritären Politik Erdogans. Eskisehir zeigt, was Kommunalpolitik in einem konservativen Umfeld und einem starken Zentralstaat leisten kann.