https://www.faz.net/-gya-9rq85

Rolls-Royce Cullinan : Abseits der Wirklichkeit

Rolls-Royce treibt den SUV-Gedanken auf die Spitze. Bild: FAZ.NET

Rolls-Royce treibt den SUV-Gedanken mit dem Cullinan auf die Spitze. Ihre Lordschaft wird es mögen, Greta fragen wir lieber nicht.

          4 Min.

          Alle tun es, jetzt auch Rolls-Royce. Die Welt braucht ihn nicht, doch schenkt die Luxusmarke schlechthin ihr jetzt den Cullinan, das teuerste und nobelste SUV aller Zeiten. 315.350 Euro Grundpreis sind einzuplanen, der mit einigen Extras bestückte Testwagen kam auf 425.544 Euro. „Fahrendes Reihenhaus“ wäre vielleicht auch eine schöne Überschrift gewesen, doch als wir diesen Gedanken dem uns kontrollierenden Polizisten mitteilen, lachte er nur: „Dafür kriegen Sie im Rhein-Main-Gebiet doch gar kein Reihenhaus mehr.“ Er hatte den Wagen übrigens auf 700.000 Euro geschätzt, aber so teuer ist Rolls dann doch nicht.

          Boris Schmidt

          Redakteur im Ressort „Technik und Motor“.

          Zum Tête-à-Tête mit der Polizei war es gekommen, weil ein Limit von 30 km/h mit dem Koloss unheimlich schwer einzuhalten ist. Vom Motor hört man bei dem Tempo nichts, gar nichts, der große Diamant (Cullinan) schwebt über die Straße, das ist wirklich zutiefst beeindruckend. Ein kleiner Obolus an die Ordnungshüter holt uns wieder zurück in die Wirklichkeit.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Am 26. Dezember 2018 besuchte Trump amerikanische Soldaten im Irak.

          Soldaten begnadigt : Trumps Traum von der Allmacht

          Schon viele Präsidenten haben mit Begnadigungen Empörung verursacht. Trumps Schritt aber ist besonders gefährlich. Denn er untergräbt das Vertrauen ins amerikanische Militär.